Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

  1. #16
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    @Ponderosa

    Der Ort heisst auch etwas anders

    Wornharts – Wikipedia

    Aber das hat mit den Eigenschaften des Dokuments doch nichts zu tun
    Geändert von Henry E. (22.03.2020 um 16:27 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    caldera
    bekommt Übersicht

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Ponderosa, da muss ich erklären wozu ich das überhaupt brauche. Ich benütze diese Felder für die Kennzeichnung der Worddokumnte in der Ahnenforschung. Da ich die Namen der Eigenschaften nicht umbenennen konnte und eigene Eigenschaften nicht im Explorer angezeigt werden, habe ich die Standard-Eigenschaften zur Kennzeichnung benützt. Z.B. gebe ich in der Eigenschaft Titel das Todesjahr ein, falls vorhanden. Im Feld Markierung gebe ich den Geburtsort oder den Ort des frühesten bekannten Aufenthalts ein. Das ist z.B. Großschönau/Wernhart. Großschönau ist die Pfarre (da finde ich in den Matriken die Daten) Wernhart (heute Wörnharts) ist das Dorf. Und das Dorf Mühlbach gehörte bis 1741 zur Pfarre Großschönau. Mittlerweile verwalte ich mit diesem Systen über 20.000 Dokumente und es funktioniert rechts gut. Um jetzt genau bei den Orten keine unterschiedlichen zu haben, z.B. Großschönau/Werhart und Großschönau/Wörnharts benötige ich die Auswahl bei der Eingabe. LG caldera

    Ponderosa: Grossschoenau | Niederosterreich (Westen): Rk. Diozese St. Polten | Osterreich | Matricula Online
    Geändert von Henry E. (22.03.2020 um 17:03 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  4. #18
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Hallo,
    Aber sie müssen auch noch wo anders gespeichert werden, sonst könnte ich keine Vorschläge bekommen. Ich habe Office 365.
    wenn du OneDrive aktiviert hast werden deine Office Daten auch bei Microsoft gespeichert !

    (In Office 365 werden OneDrive und SharePoint Online zum Standard-Speicherort für Office-Dokumente )

    mal einen neuen Benutzer anlegen,diesen nicht mit Microsoft verknüpfen und damit testen !

    Gruß

  5. #19
    caldera
    bekommt Übersicht

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Es tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Was wird da gespeichert? Wo und wozu?

  6. #20
    Big Eddie C.
    C. wie Calzone Avatar von Big Eddie C.

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Es muss gar nicht Onedrive sein. Bei einer Deinstallation von Office werden nachweislich bestimmte Registry-Ordner nicht gelöscht. Das betrifft jetzt andere Fehlerbilder, die dann nach einer Neuinstallation unverändert wieder auftauchen.
    Und das könnte auch so sein mit Ordnern unter C:\Users\Benutzername\AppData - weiß ich nicht, könnte aber sein.

    Ich habe vorhin etwas herumgetestet:
    Testdokument 1 mit Markierung Großschönau/Werhart.
    Testdokument 2 mit Markierung Großschönau/Wörnharts.

    Für das dritte (docx) und vierte (xlsx) Testdokument bekomme ich unter Office 16 beide Markierungen angeboten:


    Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer-test-docx.png . . . Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer-test-xlsx.png


    Für mich ist das der Beweis, daß bei @Caldera ein Fehler vorliegt. Weil ich mir nicht vorstellen kann, daß das bei Office 365 eine beabsichtigte Funktionseinschränkung ist.
    Und es gibt den Hinweis, daß in Registry und AppData und sonstwo nicht speziell innerhalb von WORD sondern in Office-allgemein gesucht werden muss.

    Hier ein Screenshot aus C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Office\16.0.
    Ich habe die Einträge, die zu meinem Test (etwa 18:00h war das) geändert wurden, rot markiert:


    Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer-appdata.png


    Ich weiß keine fertige Lösung. In folgende Richtung könnte es gehen: Office 365 deinstallieren und danach mit einem Uninstallertool nacharbeiten. In AppData kontrollieren, ob auch wirklich nichts mehr da ist.

    Dieser Ordner in der Registry, der nach dem Deinstallieren zur Fehlerbehebung unter bestimmten, anderen Umständen gelöscht werden sollte, ist der hier.

    Für Office 2016 und 2019: Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\
    Für Office 365 weiß ich es nicht.


    Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer-office-zuruecksetzen.png


    Jetzt bitte nicht sofort begeistert loslegen, sondern weitere Beiträge abwarten. Danke.
    Geändert von Big Eddie C. (22.03.2020 um 23:45 Uhr) Grund: kleiner Tippfehler ...

  7. #21
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Hallo,
    Es tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Was wird da gespeichert? Wo und wozu?

    https://www.drwindows.de/news/office...rd-speicherort

    die Frage war doch ob du Onedrive aktiviert hast ?

    Gruß

  8. #22
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Wir sollten einmal die Randthemen doch beiseite alssen, die führen letztlich nicht wirklich zum Ziel.

    Es liegt m.E. an den Internetoptionen (bzw. Eigenschaften) der Ordner und Verzeichnissen des Windows Explorers und wie diese konfiguriert sind.
    Hier unterscheidet sich Windows 10 von den Vorgängern erheblich, vor allem nach dem Creators Update.

    Um den Fehler evtl. einzugrenzen, einfach einen neuen Benutzer anlegen und dort die Markierungen bei den Dokumenten ausprobieren. Wenn es klappt, liegt es ziemlich sicher am Benutzerprofil, klappt es auch nicht, könnte das weiterhelfen:

    Rechts-Klick auf Windows Start -> Ausführen -> "Inetcpl.cpl" (ohne "") eingeben -> OK

    Dann den Reiter "Erweitert" auswählen und den Haken bei
    "AutoVervollständigen im Explorer und im Dialogfeld "Ausführen" verwenden" setzen -> Übernehmen -> OK
    Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer-markieren.jpg

    Good Luck

  9. #23
    caldera
    bekommt Übersicht

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Kann bitte jemand der Windows 10 hat versuchen in einem Word-Dokument in den Eigenschaften-Details-Markierung z.B. Großschönau einzugeben. Und dann in einem anderen Word-Dokument ebenfalls in Markierung Groß eingeben und schauen ob als Vorschlag Großschönau kommt.
    Wenn das klappt, dann liegt es an meinem Windows.
    Hansjorg71 hat es versucht und es hat anscheinend geklappt, die Eingabe wurde zurückgeschieben und bei einem anderen File im Pull-down angezeigt. War das mit Windows 10

    Big Eddie C. danke für die ausführlichen Tests.
    Ich musste heute nach dem Versuch der Reparatur Office 365 neu installieren. Jetzt sind auch die wenigen Anzeigen, die noch da waren weg.
    Franz: beides versucht, hat nichts genützt.
    Ich glaube, es liegt an Windows. Hab da eine Seite gefunden, wo das gleiche Problem beschrieben wird. Die Raparatur von Windows habe ich auch schon durchgeführt.
    Was ich jetzt herausgefunden habe ist, dass es anscheinend 2 Arten von Dokument-Eigenschaften gibt. Welche die nur mit dem Dokument gespeichert werden und welche die in Windows gespeichert werden. Using Tags with Document Files (Microsoft Word)
    Pull-down gibt es nur für die in Windows gespeicherten, z.B. in Word-Dokumen sind das die Markierungen un die Kategorien. Wo die allerdings gespeichert werden und wie man die anzeigen bzw. nicht anzeigen kann, habe ich noch nicht heraus gefunden.
    Aber es gibt einen Hinweis, dass das in Windows 10 vielleicht gar nicht nehr funktioniert, allerdings von August 2019. https://www.tenforums.com/general-su...roperties.html
    ? LG caldera

  10. #24
    Fr4nkS
    kennt sich schon aus
    @caldera
    ich hab es gerade an deinem Beispiel ausprobiert und beim 2. Dokument kommt der Vorschlag bis zum 3. Buchstaben. Wenn ich nach "GRO" weiterschreibe, verschwindet der Vorschlag. Es klappt also, zumindest bis zum 3. Buchstaben bei mir.

    LG Frank

  11. #25
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Kann es sein, daß diese Informationen im Such-Index von Windows 10 gespeichert werden (auch Search-Indizierung genannt)?
    Dieser Such-Index scheint ab und zu beschädigt zu werden, dann kann man ihn neu aufbauen lassen - das dauert aber etwas.

  12. #26
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Zitat Zitat von caldera Beitrag anzeigen
    Kann bitte jemand der Windows 10 hat versuchen in einem Word-Dokument in den Eigenschaften-Details-Markierung z.B. Großschönau einzugeben. Und dann in einem anderen Word-Dokument ebenfalls in Markierung Groß eingeben und schauen ob als Vorschlag Großschönau kommt.
    Funktioniert bei mir problemlos. Wenn man allerdings im ersten Dokument diese Markierung entfernt, wird auch beim zweiten Dokument diese nicht mehr als Vorschlag angeboten. Die Aktualisierung dieser Daten scheint also sofort zu erfolgen.

  13. #27
    caldera
    bekommt Übersicht

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Vielen Dank für das Ausprobieren. Es funktioniert aalso unter Windows 10 auch. Ich habe jetzt die Indizierung gestartet, wird eine Weile dauern. Ich berichte dann. LG caldera

  14. #28
    caldera
    bekommt Übersicht

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    PeteM92: das war der zündende Gedanke, vielen Dank. Ich hab die Indizierung laufen gelassen, hat 9(!) Stunden gedauert, aber jetzt funktioniert es wieder. Es werden auch alle Tags angezeigt, die ich in der Zwischenzeit erfasst habe. Ich danke allen, die so hilfreich an der Identifizierung des Problems mitgedacht haben. Liebe Grüße caldera

  15. #29
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Eigenschaften Word-Dokument im Windows Explorer

    Freut mich, daß es wieder funktioniert.
    Diese Indizierung ist unheimlich mächtig, aber auch wenig durchschaubar.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •