Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Excel Mobile auf Surface Go erlaubt keine Bearbeitung der Dateien mehr

  1. #1
    markalex
    gehört zum Inventar

    Frage Excel Mobile auf Surface Go erlaubt keine Bearbeitung der Dateien mehr

    Hallo,
    ich habe auf meinem Surface Go Excel Mobile installiert, um guten Zugriff auf meine Excel-Dateien zu haben und ggf. kleinere Änderungen vorzunehmen (z.B. Listen zu ergänzen bzw. etwas zu löschen). Excel mobile kriegte inzwischen Updates. Als ich heute nach längerer Zeit mal wieder eine Excel-Datei damit aufrief, erschien die Anmerkung, dass eine Bearbeitung nicht möglich ist, sondern ich dafür Office 365 kaufen müsse. MS hat offenbar still und leise die Bearbeitungsfunktion per Update deaktiviert.
    Dabei hatte Bill Doll von MS noch im Oktober 2019 zum Thema weiterer Unterstützung von den mobilen Office Apps auf Tablets unter Win10 geschrieben:

    This only applies to the Mobile apps on Windows 10 Mobile (phones). Since they will continue to be supported on tablets of 10.1, they will continue to work on the Windows 10 desktop. (Office Apps for Windows 10 Mobile: End of Support for Windows Phones - Microsoft Tech Community - 1050049)

    Ok, sie laufen ja auch noch, aber eben ausschließlich in der Lesefunktion. Das ist aber für mich nicht der Sinn, sondern ich möchte ggf. kleine Änderungen vornehmen (größere Änderungen machen ich eh lieber am PC).

    Weiss jemand Genaueres darüber, was da passiert ist?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Excel Mobile auf Surface Go erlaubt keine Bearbeitung der Dateien mehr

    Da hier niemand eine Lösung anbieten konnte, habe ich weiter weltweit gesucht und schließlich eine Lösung gefunden. Offenbar taucht die 'Nur Lesen'-Meldung immer mal wieder in Einzelfällen auf. Im Netz wurde empfohlen, die App zu löschen und wieder neu zu installieren. Es reichte wohl auch, eine der anderen Office Mobile-Apps zu de- und wieder neu zu installieren, dass dann auch Excel wieder eine Bearbeitung zuläßt.

    Ich habe zunächst einen anderen Weg probiert, nämlich eine andere Office-App zu starten - Powerpoint. Sie startete im - eigentlich ja auch normalen - Modus, dass Erstellung und Bearbeitung möglich war. Daraufhin habe ich erneut Excel gestartet, und - Bingo - alles ist wieder ok. Die Meldung, ich müsse zum Bearbeiten Office 365 kaufen, war weg, und ich konnte meine Listen wie gewohnt auch auf dem Tablet wieder bearbeiten.

    Fall gelöst und hier dokumentiert.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •