Ergebnis 1 bis 2 von 2
Thema: OneNote 2016 friert beim Bearbeiten größerer Dateien ein Hallihallo, ich wusste leider nicht in welchen Teil des Forums ich das hier packen sollte, ich erstell es jetzt einfach ...
  1. #1
    Torffeuer
    treuer Stammgast

    OneNote 2016 friert beim Bearbeiten größerer Dateien ein

    Hallihallo,
    ich wusste leider nicht in welchen Teil des Forums ich das hier packen sollte, ich erstell es jetzt einfach mal hier!

    Einleitend: seit dem Beginn des Studiums verwende ich ein SurfacePro3 mit i5 und 4GB RAM (2. Modellstufe). Und es ist geil!
    Aktuell verwende ich Treshhold2 von Win10 und bin vollkommen zufrieden. Hier in der community bin ich unterwegs um mich was Windows an geht auf dem laufenden zu halten.

    Hauptsächlich nutze ich mein Surface zum Arbeiten, aber auch in der Freizeit. Hauptprogramm dafür: OneNote

    Ich nutze OneNote quasi für alles! Ich mach meine Mitschriften im Studium über OneNote, Protokolliere Sitzungen der Studierendenschaft mit OneNote und ich zeichne meine Tattoovorlagen mit OneNote.

    Ihr merkt OneNote ist mir sehr wichtig!

    Ich verfolge auch Neuerungen von Win10 und gerade News die OneNote betreffen finde ich sehr Interessant, zum Beispiel Windows Ink (Windows Ink - die neue Wunderwaffe von Windows 10? - Dr. Windows).
    Ich hoffe auch das OneNote sich in Zukunft weiter verbessert, zum Beispiel die Übertragung von Handschriftlichen Notizen in verarbeitbare Schrift.

    Jedoch habe ich auch meine Probleme mit OneNote und ich hoffe jemand hat ein Paar Lösungsvorschläge für mich.

    Vorweg: Ich speichere jedes Notizbuch Lokal in einem eigenen Ordner und es sind inzwischen einige! für jedes Fach eins, mit verschiedenen Unterabschnitten und mehreren Seiten.

    Die Abschnitte eines Notizbuches erreichen mit der Bearbeitungszeit eine gewisse Größe!
    Und genau da liegt mein Problem.
    Sobald ein Abschnitt ca 20MB groß ist, bekomme ich Probleme mit OneNote.
    Währrend der Bearbeitung/ hinzufügen von Worten oder Strichen friert das Bild ein und OneNote reagiert nicht mehr. Wenn ich dann ca 10 Sekunden nichts mache, reagiert OneNote irgendwann wieder und ich kann weiterarbeiten, jedoch taucht dieses Problem nach einer kurzen Zeit wieder auf. Und spätestens dann macht die Arbeit keinen Spass mehr. Teilweise vergisst OneNote auch die letzten Eingaben.

    Hat irgendwer Lösungshinweise wie ich das beschriebene Problem in den Griff bekomme?

    Ich arbeite wirklich gern mit OneNote, jedoch nervt das beschriebene Problem ziemlich, und ich bekomme es immer wieder.

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe. Der Thread kann auch gern genutzt werden um mir von euren Arbeiten und Problemen mit OneNote zu berichten.

    Mfg

    Torf

  2. #2
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: OneNote 2016 friert beim Bearbeiten größerer Dateien ein

    Hallo Torffeuer
    Herzlich Willkommen bei Dr.Windows

    Für Deine Frage scheint wohl noch Niemand einen Lösungsansatz zu haben...

    Ich stupse Deine Anfrage nochmals an.
    Hoffe das sich Jemand findet der Dir weiterhelfen kann...
    Vielleicht findet sich noch ein OneNote Spezialist

    Freundliche Grüße, Lou

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163