Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
Danke Übersicht8Danke
Thema: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com Ich verstehe etwas nicht. Ich nutze unter Windows 10 Office 2013 Pro mit Outlook. Online habe ich das Konto Live ...
  1. #1
    Boogie2005
    treuer Stammgast Avatar von Boogie2005

    Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Ich verstehe etwas nicht. Ich nutze unter Windows 10 Office 2013 Pro mit Outlook. Online habe ich das Konto Live zu Outlook.com gewechselt. Trotzdem bekomme ich alle 1-2 Woche diese Mail

    Und das Konto sieht aus, wie in der Anleitung. Hört das irgendwann mal auf von MS????
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com-outlookmail.jpg   Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com-outloockonline.jpg  

  2. #2
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Du hast vermutlich mehrere E-Mail-Adressen? Eine davon ist die zu Deinem Microsoft-Konto. Bekommst Du auf Deinem "Office 2013 Pro mit Outlook" z.Z. die E-Mails, die an die E-Mail-Adresse zu Deinem Microsoft-Konto gerichtet sind oder gehen diese nur beim Online-Outlook(, bzw. auch in der Mail-App) ein?

  3. #3
    FritzS
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Nicht "trotzdem", sondern wegen des Wechsels von Outlook.com bekommst Du diese Erinnerungen; Du hast ja das neue Outlook.com. Outlook2013 läuft noch über einen alten Server. Also musst Du es neu verbinden. Ansonsten garantiert MS keine ordentliche Sync mehr. Liebe Grüße.
    weltleser bedankt sich.

  4. #4
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    @FritzS: Du sollst doch nicht immer vorsagen, diesem Punkt wollten wir uns in einem nächsten Schritt nähern

  5. #5
    Boogie2005
    treuer Stammgast Avatar von Boogie2005

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Na dann finde ich die Anleitung aber nicht gut. Bedeutet das, dass ich in Outlook mein Konto erst löschen muß, und dann wieder neu einrichten?? Dann sind ja alle alten Mails weg, oder???

  6. #6
    Boogie2005
    treuer Stammgast Avatar von Boogie2005

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Zitat Zitat von weltleser Beitrag anzeigen
    Du hast vermutlich mehrere E-Mail-Adressen? Eine davon ist die zu Deinem Microsoft-Konto. Bekommst Du auf Deinem "Office 2013 Pro mit Outlook" z.Z. die E-Mails, die an die E-Mail-Adresse zu Deinem Microsoft-Konto gerichtet sind oder gehen diese nur beim Online-Outlook(, bzw. auch in der Mail-App) ein?
    Richtig, es sind 2 Konten vorhanden. Eins davon Outlook, mit dem xxx.live.de Ich habe alle Mails in Outlook, in der W10 APP und in Outlook auf dem Handy.

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Und das Konto sieht aus, wie in der Anleitung. Hört das irgendwann mal auf von MS????
    ... ja, wenn du mal deren Anweisung befolgst. Einfach hier ein neues Profil erstellen, steht auch so in der Anleitung von MS

    Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com-screenshot.1.jpeg
    Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com-screenshot.2.jpeg

  8. #8
    FritzS
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Neiiin; nicht Konto löschen.
    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest Du auf der verlinkten Support-Seite. Jedenfalls war das bei mir so (Outlook2016).

    MS will, dass Du Dir ein neues PROFIL in Outlook2013 anlegst; das ist eine Sache von 2 Sekunden (okay; 20 sek). Ich habe das en detail in diesem Forum schon mal auf der mobil-Seite gepostet, deswegen schreibe ich das jetzt aus Faulheit hier nicht nochmal. Aber was anschließend passiert ist: die Inhalte von Outlook2013 werden mit Outlook.com komplett neu synchronisiert. Dazu leert sich Outlook2016 einmal komplett (Nerven behalten! Oder besser noch: wegschauen ) und füllt sich anschließend wieder. Das dauert schon mal ein paar Sekunden mehr.
    Lohnt sich aber: den der Sync geht anschließend nicht nur flotter; Outlook 2016 hat anschließend auch ein paar Features mehr. Ua. die seit Jahren vermißte Sync der Verteillisten! Das ist zwar immer noch nicht ganz bugfrei (bei mir jedenfalls nicht; in kann nur aus Outlook.com aus den VL auch eine Mail generieren, noch nicht in Outlook2016), aber immerhin muß man nun nicht mehr zwei Listen pflegen und kann sie auch in Outlook2016 sehen und bearbeiten.
    WICHTIGER HINWEIS in dem Zusammenhang: Komplett-Sync in dem neuen Profil heißt, dass in Outlook2016 natürlich nur noch die Inhalte (Mails, Kontakte, Termine) enthalten sind, die auch in Outlook.com zu finden sind. Will sagen: hast Du in Outlook2013 lokal gespeicherte Verteillisten oder Notizen sind die nach dem Sync weg! Diese also bitte vorher sichern (drag&drop) oder in Outlook.com neu anlegen, wenn sie Dir wichtig sind. Kann sein, dass sie im alten Profil dann noch erhalten sind, das habe ich aber nicht ausprobiert.
    Wichtig ist übrigens bei der Anlage des neuen Profils der Haken bei "Immer dieses (neue) Profil verwenden", sonst startet Outlook365 neu wieder mit dem alten Profil und Du hast wieder die alten Probleme inclusive der Erinnerungsmails.
    Liebe Grüße.

    PS. Ich habe an einigen Stellen Outlook2016 geschrieben. Weil ich Outlook2016 verwende und daher nur dafür sprechen kann. Wird in Outlook2013 vermutlich genauso sein, aber das weiß ich eben nicht sicher. Aber das müßte ja alles in der Mail und der Supportseite stehen.
    Geändert von FritzS (31.01.2017 um 10:04 Uhr)
    weltleser und MSFreak bedanken sich.

  9. #9
    FritzS
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Zum Hintergrund vielleicht: bis dato gab es zwei Outlook.com-Varianten: die "normale" Consumer-Variante, die man erhält, sobald man sich einen Windows-Account anlegt, und die Business-Variante. Beide liefen über unterschiedliche Server. MS holt aus Performance- und Pflegegründen seit über einem Jahr nun Stück für Stück die "normale" Outlook.com-Variante auf die Server der Business-Variante. Das bietet für MS und User deutliche Vorteile. Die Sache ist nur: die Outlook-Desktopprogramme wissen das ja nicht automatisch, sondern man muß sie, sofern man Outlook-Desktop schon länger nutzt, manuell auf diesen neuen Server "eichen". Sonst klappt der Sync halt nicht mehr; logisch. Das die eigene Adresse auf den neue Outlook.com-Server umgezogen ist, merkt man als User eigentlich nur am leicht anderen Aussehen von Outlook.com. Und daran, dass man von MS an das manuelle Umstellen von Outlook-Desktop hingewiesen bzw. erinnert wird. Liebe Grüße.

  10. #10
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    @FritzS: Da Du Dich in diese Sache doch etwas vertieft zu haben scheinst, ich habe, trotz "Handy zurücksetzen" unter
    Einstellungen -> Netzwerk und WLAN -> Datennutzung -> Nutzungsdetails -> App-Nutzung
    einen nicht unerheblichen Verbrauch durch mittlerweile zwei Apps, die sich "Gelöschtes Konto" nennen. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass diese mit der Outlook-Umstellung im Zusammenhang stehen, nur warum wird man die nicht los und warum verbrauchen die nach wie vor Datenvolumen?

  11. #11
    FritzS
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    @weltleser: Sorry; kann ich nichts zu sagen, denn das habe ich nicht. Auch nicht die Erwähnung "Gelöschtes Konto". Ich habe aber ja auch kein Konto gelöscht. Stumpf würde ich ja vermuten, dass da noch was aufgeräumt wird. Wie lange ist dass denn schon? Liebe Grüße.

  12. #12
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Bin mir nicht sicher, ob dies die erste Erwähnung ist und ob davon vorher schon was zu sehen gewesen wäre, laut diesem Thread http://www.drwindows.de/windows-10-m...%F6schte+konto ging es Anfang November los, was auch zu den Outlook-Umstellungen passen würde, aber wer schaut schon grundlos auf den Verbrauch

  13. #13
    Boogie2005
    treuer Stammgast Avatar von Boogie2005

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    So super, jetzt habe ich das nach Anleitung gemacht, und was ist? In meinem Outlook 2013 sind alle alten Mails nicht mehr vorhanden, und werden auch nicht von Outlook.com geladen......
    In der W10 Mail APP sind sie noch, und auch online !? Es wurde nur eine einzige Mail geladen, und zwar witziger Weise die aus dem ersten Post hier von mir.....

    Jemand eine Idee, was ich da evtl. falsch gemacht haben könnte?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  14. #14
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Meine, dass FritzS schrieb, dass es ein Weilchen gedauert hat, bis alles vorhanden war.
    Dazu leert sich Outlook2016 einmal komplett (Nerven behalten! Oder besser noch: wegschauen ) und füllt sich anschließend wieder. Das dauert schon mal ein paar Sekunden mehr.
    Geduld?

  15. #15
    Boogie2005
    treuer Stammgast Avatar von Boogie2005

    AW: Immer wieder Mail von MS wegen Outlook.com

    Hatte ich, zwei Stunden, und nix passiert!


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    weltleser bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163