Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht7Danke
  • 1 Post By gial
  • 1 Post By Samia
  • 2 Post By Maik
  • 2 Post By Maik
  • 1 Post By gial
Thema: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht? Existiert auf OneDrive eine Möglichkeit Ordner oder Word-Dokumente zu verschlüsseln, ohne dass die Online-Zusammenarbeit mit Word Dokumenten (ob Online oder ...
  1. #1
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Existiert auf OneDrive eine Möglichkeit Ordner oder Word-Dokumente zu verschlüsseln, ohne dass die Online-Zusammenarbeit mit Word Dokumenten (ob Online oder Lokal) verhindert wird?

    Szenario: Drei Personen sollen auf Word-Dokumente via OneDrive zugreifen und diese bearbeiten können. Es wäre wünschenswert, wenn ich entweder den Ordner oder aber jede einzelne zu bearbeitende Word-Datei zuvor verschlüsseln könnte. Diese Verschlüsselung bedeutet natürlich, dass alle drei Personen, diesen Ordner oder diese Dateien auf ihrem PC (oder auf Word Online) auch wieder entschlüsseln können.

    Hintergrund:
    Ich bin aus Datenschutzgründen immer etwas vorsichtig, wenn ich Word-Dokumente auf Cloudspeicher hoch lade und diese dann unverschlüsselt dort liegen. Klar, ich kann für mich diese Dateien (oder Ordner) verschlüsseln und gut ist (da gibt es viele Möglichkeiten). Aber wie verhält es sich, wenn nun andere Personen Word-Dokumente kommentieren und auch bearbeiten sollen? Gibt es hier eine Möglichkeit der Verschlüsselung, die auch funktioniert, wenn jemand in Word-Online oder lokal auf seinem PC auf die Datei zugreift? Die kostenpflichtige Abo-Lösung Boxcryptor ist mir bekannt, aber gibt es auch preiswertere sichere Alternativen?

    Zusätzliche Frage zum Teilen von Ordnern und Dateien auf OneDrive:
    Es gibt ja zwei Möglichkeiten einen OneDrive Ordner freizugeben: Einmal durch die Erzeugung eines Links (den ich beliebig verteilen kann) und zum anderen durch Eingabe einer E-Mail.
    Wenn ich einen OneDrive Ordner per E-Mail (an bestimmte Outlook-E-Mail-Adressen) freigebe, muss sich der Inhaber dann immer mit dem entsprechenden Microsoft-Konto angemeldet haben, um auf den Ordner zugreifen zu können oder bekommt er ebenfalls nur einen Link an seine E-Mail-Adresse und dieser Link führt dann zu dem freigegebenen Ordner? Bekäme er diesen Link, könnte der Empfänger diesen ja einfach weitergeben und jemand anderes hätte ebenfalls Zugang zu dem Ordner?

    Es dankt Samia.

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Dafür benutze ich seit Jahren die free Version von Boxcryptor bzw Boxcryptor Classic.
    https://www.drwindows.de/verschluess...hluesseln.html
    https://support.boxcryptor.com/displ...wnload+und+FAQ
    Samia bedankt sich.

  3. #3
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Danke! Ich hatte mich von den Angaben abschrecken lassen, dass die freie Version von Boxcryptor 2 nur für zwei Devices funktioniert, also dachte ich, dass nicht mehr als zwei Personen darauf zugreifen können.
    Scheint aber dank deines Links und laut dem einen Beitrag darunter doch irgendwie zu gehen.

    Interessant auch, dass ich beide Versionen (Classic und 2) wohl parallel installieren kann und beide parallel funktionieren?

    In der Classic Variante muss dann quasi das Password ("Wenn Sie den Zugriff auf eine Datei teilen möchten, dann müssen Sie der anderen Partei Ihr Passwort mitteilen") den anderen mitgeteilt werden, d.h. alle haben dann ein genau ein virtuelles Laufwerk nur für diesen Zweck - auf den alle Beteiligten dann Zugriff haben.

    Okay, ich werde beiden Versionen mal testen.
    gial bedankt sich.

  4. #4
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Was allerdings nicht geht wäre das gemeinschaftliche Arbeiten einer Datei in Word Online. Gut. Das ist erstens nicht unbedingt notwendig, zweitens wohl auch verschlüsselt technisch nicht machbar.

    Wie reagiert OneDrive, wenn eine (verschlüsselte) Datei auf verschiedenen Rechnern (gleichzeitig) bearbeitet und zu unterschiedlichen Zeiten dann hochgeladen wird? Löscht die jüngste Datei dann immer die ältere oder kommt es zu einer Konfliktmeldung und beide Dateien werden hochgeladen und mit einer Namenserweiterung (z.B. _conflict)? Ersteres wäre ja bei einer Bearbeitung einer Word Datei durch drei Personen kontraproduktiv, weil dann die vorletzte Bearbeitung von der jüngsten Bearbeitung gelöscht würde, oder?
    Macht in diesem Fall der gleichzeitigen Bearbeitung ein Verschlüsseln mit Boxcryptor einen Unterschied zu einer Word-Datei, die auf OneDrive unverschlüsselt liegt?

  5. #5
    k0k0
    gehört zum Inventar

    AW: Verschlüsselung, Clouding und Zusammenarbeit schließen sich aus

    Meines Erachtens erfolgt die Verschlüsselung grundsätzlich am Endgerät und nicht erst in der Cloud, und daher schließen sich Teamarbeit und individuelle Verschlüsselung schon einmal zwangsläufig aus. Das selbe Problem hat man ja schließlich auch dann, wenn man verschlüsselte, in einer Cloud liegende Inhalte auf einem Gerät nutzen will, für das das jeweilige Verschlüsselungsprogramm nicht verfügbar ist.

  6. #6
    Maik
    Moderator Avatar von Maik

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Wenn man in Word Online gemeinsam arbeiten möchte, dann geht es mit der der Verschlüsselung nicht. Und darum nutze ich auch keine Verschlüsselung mehr. Der ganze Komfort und auch der Vorteil an OneDrive geht durch zB Boxcryptor verloren. Es ist wie immer, Datenschutz und IT-Sicherheit schränken teilweise das bequeme Arbeiten ein. Man muss halt wissen, was man will. Wenn man beides möchte, dann sollte man sich die Business Varianten von Office 365 anschauen. Und wenn man dann ganz sicher gehen will, dann geht man in die Deutsche Cloud.
    gial und Samia bedanken sich.

  7. #7
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Auf OneDrive liegt die Datei ja nicht unverschlüsselt sondern verschlüsselt im Ordner, den du mit Boxcryptor eingerichtet hast. Die unverschlüsselte Datei liegt lokal auf deinem Gerät, in dem Ordner, den du dort für Boxcryptor eingerichtet hast.

  8. #8
    Maik
    Moderator Avatar von Maik

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Ich greife gerne auch mal unterwegs oder von der Arbeit auf meine Dokumente per Webbrowser zu. Tja, Pech gehabt, wenn sie verschlüsselt sind. Und was ist, wenn ich gemeinsam mit meiner Frau an Dokumente arbeite? Wie gesagt, muss jeder selber wissen. Es kommt ja auch auf den Anwendungszweck an. Und mal ganz ehrlich, OneDrive ist nicht unsicher und wenn trotzdem die NSA Zugriff auf meine Dokumente bekommt, na dann viel Spaß mit so unwichtigem Zeug
    k0k0 und gial bedanken sich.

  9. #9
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    Das mit IT-Sicherheit schließt Bequemlichkeit aus, sehe ich ein.

    OneDrive ist nicht unsicher und wenn trotzdem die NSA Zugriff
    NSA ist nicht mein Problem, eher die Situationen, dass ein Microsoft-Account in falsche Hände kommt (nicht der gesamte PC - nur ein Microsoft Konto). Dann kann diese Person mit dem (gestohlenen) Microsoft-Konto alle meine OneDrive-Ordner Online durchwühlen, aber mit den verschlüsselten Dateien dann nichts anfangen. Die Schwachstelle muss ja nicht bei OneDrive selbst sein (kann aber auch eines Tages passieren). Okay das fällt mir ein: 2-Faktor Authentifizierung. Das müsste dem eigentlich einen Riegel vorschieben.

    Wobei immer noch nicht die Frage geklärt ist, wie Onedrive mit Dateien umgeht, die von unterschiedlichen Personen quasi gleichzeitig heruntergeladen und dann bearbeitet und wieder hochgeladen werden, so dass quasi 2 Versionen entstanden sind, die nicht zeitlich aufeinander folgten.

  10. #10
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Onedrive, Word und Zusammenarbeit - Lösungsideen mit Verschlüsselung gesucht?

    dass ein Microsoft-Account in falsche Hände kommt
    Das kann aber nur dann passieren, wenn du anderen die Zugangsdaten dazu gibst.
    Maik bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163