Folgende Probleme habe ich wenn ich meine Kalender Freigeben bzw. Teilen möchte:

1. über Outlook.com kann ich zwar Kalender Freigeben bzw. Teilen nur leider werden die angelegten Kategorien nicht mit geteilt.

Heißt also ich kann meine Kalender zwar zugänglich machen für andere aber alle Termine verlieren ihre Kategorisierung bei den anderen.
Ist dann natürlich bei vielen Terminen etwas unübersichtlich und nicht das was wirklich brauchbar ist.*

Da ich hier nun einiges versucht habe um das zu lösen bin ich auf das nächste Problem gestoßen.

2. In Outlook 2016, also dem Desktop Client, wird mir keine Freigabe Berechtigung angezeigt.
wenn ich rechts auf einen entsprechenden Kalender Klicke und dann auf Eigenschaften->Berechtigung schaue steht dort nur der Standard und der Anonym sonst niemand. Neue Anlegen ist mir auch nicht möglich.

Das führt dann zu Problem 3

3. Ich kann keine Kalender über den Outlook 2016 (365) Client für den Desktop freigeben.
Wenn ich mit rechts auf den Kalender Klicke kann ich zwar auswählen "Freigeben" kann dann auch soweit alles vorbereiten aber wenn er dann die Mail versenden sollte kommt diese Meldung:
"Fehler beim Vorbereiten des Sendens einer Freigabenachricht"
Der Kalender ist dann auch nicht frei gegeben bzw. ich sehe nirgends das Gegenteil.

Mit dem Familien Kalender den MS gestern so schön verteilt hat ist dann nun Problem 4 aufgetaucht:

4. Ich kann den neuen Familien Kalender nicht über den Desktop Client von Outlook bearbeiten (der normale Office Client)
In den Android und IOS App´s funktioniert es. Mit der Windows 10 eigenen Mail App/Outlook App funktioniert es auch aber nicht mit den Clienten von Office 2013, 2016 Professionell und Office 365.*
Bei keinem der 3 Funktioniert eine Bearbeitung der Termine bzw. das anlegen von neuer Termine im Familien Kalender. Die Meldung ist die Selbe und zwar das der Kalender schreibgeschützt wäre.

Hoffe hier hat wer eine Lösung für das ein oder andere aber am besten aller Probleme mit Outlook