Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

  1. #1
    Nadir
    gehört zum Inventar Avatar von Nadir

    Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Seit wenigen Tagen arbeite ich vermehrt mit OneDrive.
    Ich habe dabei immer das Gefühl, zu sorglos Dateien in OneDrive zu stellen, die sehr persönlich sind.

    Deshalb meine Frage in die Dr.Windows-Runde:
    Was sind Eure Empfehlungen und Erfahrungen mit diesem Thema?

    Wobei mir klar ist, dass man mit brisanten Dateien immer sorgsam hantieren sollte,
    wenn es sich um sensible Objekte handelt

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    tomto-07
    Gast

    AW: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Was sind Eure Empfehlungen und Erfahrungen mit diesem Thema?
    Guten Morgen Nadir,
    meine Meinung kurz und knapp: Alles was irgendwo außer Haus auf einem Server liegt ist "Öffentlich".

  4. #3
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Ich stimme da @tornto-07 voll zu! Nichts ist sicher. Nutze OneDrive schon lange um überall auf bestimmte Dateien zugreifen zu können. Aber ich überlege mir genau welche Daten ich "öffentlich" mache und welche mir bei evtl. Hacks persönlich schaden könnten.

  5. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Da man nie wirklich weiß wer drauf zugreifen kann, sollte man wie überall im Internet besondere Sorgfalt walten lassen, bei dem was man Clouddiensten anvertraut. Also in der Cloud möglichst keine Dokumente mit persönlichen oder vielleicht kompromittierenden Daten lagern. Sollte das doch nötig sein, dann solche Dokumente vielleicht in verschlüsselte und passwortgeschützte Archive verpacken.

    Ich nutze Ondedrive selbst recht gerne um von mehreren Rechnern aus an Dateien arbeiten zu können, aber Dokumente mit persönlichem Bezug sind da nicht drunter. Meist sind es Entwürfe von Scripten oder Visual Basic Projektordner, damit ich diese Sachen nicht per Stick rumschleppen muss.

  6. #5
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Moin! Meine rein subjektive Meinung zu diesem Thema:
    One Drive ist bei mir die Wahl des geringsten Übels. Da Microsoft meine Daten ja sowieso schon hat, alleine durch die Anmeldung des MS- Kontos, nutze ich dann auch die Dienste von MS. So brauche ich wenigstens meine Daten nicht in der Welt zu verteilen ( Google, FB.....).
    Aber vielleicht macht das ja Microsoft für mich?

  7. #6
    Nadir
    gehört zum Inventar Avatar von Nadir

    AW: Wie sorglos kann man OneDrive nutzen?

    Vielen Dank für Eure Einschätzungen und Bewertungen.
    Da ich in der komfortablen Situation bin, OneDrive nicht unbedingt gebrauchen
    zu müssen, werde ich mir in Zukunft genau überlegen,
    wann ich OneDrive verwende und wann nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •