Ergebnis 1 bis 6 von 6
Thema: OneDrive richtig einstellen Hallo ich habe folgende Ausgangssituation. Unser ältester Sohn hat einen eigenen Laptop mit aktuellem Windows 10 und einem erfolgreich installierten ...
  1. #1
    wolliwolf
    kennt sich schon aus

    OneDrive richtig einstellen

    Hallo
    ich habe folgende Ausgangssituation. Unser ältester Sohn hat einen eigenen Laptop mit aktuellem Windows 10 und einem erfolgreich installierten und eingerichteten Office 365. Bei OneDrive kann ich mich ohne Probleme anmelden und auch Dateien hochladen bzw. herunter laden. OneDrive wird mir auch im Windows Explorer ohne Probleme angezeigt und ich kann es da auch nutzen. Nun zu meinem Problem: Ich möchte gerne das die Dateien die im Ordner "Dokumente" liegen automatisch nach OneDrive synchronisiert werden. Wie kann ich das einstellen bzw. wo muss ich das machen? Oder kennt jemand eine gute Anleitung im Netz dazu? Ich bekomme es einfach nicht hin. Irgendwie ist der Wurm drin.
    Am Ende soll es so funktionieren, das unser Sohn seine Dateien ganz normal auf dem PC speichert und im Hintergrund, ohne seine zu tun, automatisch nach OneDrive synchronisiert werden.
    Auf dem Laptop ist die OneDrive App und Onedrive for Business App installiert. Welche ich nun nahem soll ist mir auch nicht ganz klar. Wobei letztere, glaube ich, nicht richtig funktioniert.

    Danke im Voraus für eure Hilfe.
    wolliwolf

  2. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: OneDrive richtig einstellen

    Man kann den Dokumentenordner ganz einfach per Symlink oder Verzeichnislink im Onedriveordner verlinken. Schon wird der Dokumentenordner mit synchronisiert, ohne dass sich am Speicherort irgendwas ändert.
    Geändert von areiland (29.08.2017 um 08:38 Uhr) Grund: Korrektur!

  3. #3
    wolliwolf
    kennt sich schon aus
    Okay, ich glaube davon schon einmal was gelesen zu haben. Weis aber nicht mehr wo. Wie könnte das gleich nochmal funktionieren?

  4. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: OneDrive richtig einstellen

    Du erstellst in einer Eingabeaufforderung mit dem Befehl: mklink /j "%onedrive%\Doks" "%userprofile%\Documents" einen Verzeichnislink, der transparent auf den Dokumentenordner zeigt. Dieser Link verhält sich wie der echte Ordner und wird dementsprechend auch von Onedrive so behandelt. Dadurch wird der Dokumentenordner, obwohl er gar nicht im Onedriveordner liegt, ebenfalls synchronisiert.

  5. #5
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: OneDrive richtig einstellen

    Oder Rechtsklick auf den Ordner 'Dokumente' -> 'Eigenschaften' -> 'Pfad' -> 'Verschieben...'

  6. #6
    wolliwolf
    kennt sich schon aus
    @frightener
    Danke für deinen Tipp, ich habe ihn heute ausprobiert und es funktioniert. Und ich dachte Microsoft bietet selber auch eine Anleitung dafür an.

    @areiland
    Danke für deinen Tipp, aber der von frightener ist mir lieber.
    Geändert von Wolko (30.08.2017 um 13:17 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163