Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By PeteM92
Thema: Backup für OneDrive Hallo, wie kann man ein Backup von OneDrive auf einer externen Festplatte machen, wenn der belegte Speicher in OneDrive größer ...
  1. #1
    manni8
    gehört zum Inventar

    Frage Backup für OneDrive

    Hallo, wie kann man ein Backup von OneDrive auf einer externen Festplatte machen, wenn der belegte Speicher in OneDrive größer ist als die im Surface verbaute Platte?

    Beispiel:
    Ich habe ca. 100 GB an Daten auf OneDrive gespeichert. Auf meinem Surface Pro 4 aber nur 30 GB freien Speicher.

    Eine mögliche Lösung wäre es, jeweils nur ca. 20 GB lokal verfügbar machen und auf eine externe Fesplatte kopieren. Ich müsste das somit 5 mal durchführen, dann hätte ich ein vollständiges Backup.
    Negativ dabei ist, dass dann meine aktuellen Einstellungen, etwa welche Ordner immer lokal verfügbar sind, ich danach wieder manuell einstellen muss.

    Kann ich von OneDrive die Daten direkt auf die externe Fesplatte herunterladen?
    Kann man die Daten von OneDrive als Backup auch zu einem anderen Anbieter (DropBox) kopieren? Evtl. auch autoamtisch (wöchentlich?).

    Welchen Vorschlag für ein sinnvolles Backup für OneDrive habt ihr?

  2. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Backup für OneDrive

    Hallo @manni8,

    Du kannst OneDrive als Netzlaufwerk hinzufügen und dann den Inhalt auf eine externe USB-Festplatte kopieren.

    Einbinden als Netzlaufwerk siehe: https://www.win-10-forum.de/pc-frage...html#post63561

    Ganz stimmen die Angaben in dem Link nicht - man muß etwas mit der Adresszeile experimentieren.

    Damit kannst Du dann den Inhalt von OneDrive in einem Stück auf die externe Festplatte kopieren.

    Nachsatz:
    ich glaube, ein Office365 Home Abonement ist bei 100 GByte günstiger als der entsprechende Speicherplatz bei Dropbox.
    Geändert von PeteM92 (28.01.2018 um 13:54 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
    ThomasD bedankt sich.

  3. #3
    manni8
    gehört zum Inventar

    AW: Backup für OneDrive

    Danke für den Tipp.

    Ich konnte das Laufwerk erfolgreich einbinden aber das kopieren Funktioniert leider nicht. Es kommt die Meldung, dass ich nicht über die Berechtigungen verfüge. Sehr komisch.
    Nach dem Neustart von Windows musste ich erneut das Passwort eingeben obwohl ich es abgespeichert hatte.

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Backup für OneDrive

    Ich habe mir mit den Angaben oben eine Batch-Datei erstellt, mit der ich mein OneDrive bei Bedarf als Laufwerk Z: einbinde.
    Dieses Laufwerk kann ich dann wie ein lokales Laufwerk verwenden, also Dateien Kopieren (auch per Drag´nDrop), Löschen, Umbenennen usw. Die Verzögerung durch begrenzte Up/Download-Datenraten muß man natürlich berücksichtigen, deshalb reagiert´s manchmal etwas zäh.

  5. #5
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Backup für OneDrive

    Zitat Zitat von manni8 Beitrag anzeigen
    Kann ich von OneDrive die Daten direkt auf die externe Fesplatte herunterladen?
    Vielleicht kann dir das Verschieben des OnDrive Ordners auf eine externe Platte helfen, die dann allerdings immer angeschlossen sein müsste.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ben_Windows_10

  6. #6
    manni8
    gehört zum Inventar

    AW: Backup für OneDrive

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mit den Angaben oben eine Batch-Datei erstellt, mit der ich mein OneDrive bei Bedarf als Laufwerk Z: einbinde.
    Dieses Laufwerk kann ich dann wie ein lokales Laufwerk verwenden, also Dateien Kopieren (auch per Drag´nDrop), Löschen, Umbenennen usw. Die Verzögerung durch begrenzte Up/Download-Datenraten muß man natürlich berücksichtigen, deshalb reagiert´s manchmal etwas zäh.
    Wie kann ich eine Batch-Datei erstellen bzw. was muss ich angeben? Hast du eine Beispiel?
    Danke!

    @gial
    Das wäre dann doch etwas umständlich zum Beispiel jede Woche das Verzeichnis ändern, damit ich ein Backup auf einer externen Festplatte erstellen kann.
    Vielleicht wäre es eine Lösung, wenn ich einen zweiten Windows Benutzer erstelle und bei diesem den Pfad verschiebe.

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Backup für OneDrive

    @manni8,
    Öffne Notepad und kopiere folgenden Text in Notepad
    verborgener Text:
    @echo off
    echo Zugriff auf OneDrive
    echo OneDrive auf Z:

    rem z: vorsorglich frei machen
    @net use z: /d >nul 2>nul

    @net use Z: https://d.docs.live.net/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx PASSWORT /user:[email protected] /persistent:no

    echo.
    echo =======================================

    rem Wartezeit bis zum Schliessen des Batchfiles
    PING 1.1.1.1 -n 4 -w 1000 >nul

    Ersetze die xxxxx.. mit dem Wert für Deinen OneDrive-Zugriff (siehe Link in Post #2 oben)
    Ersetze PASSWORT durch Dein OneDrive-Passwort
    Ersetze yyy.zzz durch Deinen Benutzernamen
    Speichere die Datei als batch.txt
    Benenne die Datei batch.txt um in batch.cmd
    Starte batch.cmd mit Doppelclick.

    Wenn Du alles richtig gemacht hast, kannst Du über Z:\ auf Dein OneDrive zugreifen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163