Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By PeteM92
Thema: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive] Hallo, lange Zeit war ich User der Mac/iOS-Welt und ich besinnte mich wieder, zurückzukehren. Damals als ich ging, 2010, war ...
  1. #1
    arelando
    kennt sich schon aus

    Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Hallo,

    lange Zeit war ich User der Mac/iOS-Welt und ich besinnte mich wieder, zurückzukehren. Damals als ich ging, 2010, war alles noch etwas anders

    Mittlerweile werden die Daten in der Cloud gelagert und synchronisiert - wie zum Beispiel Passwörter, Bilder, Kontakte und Kalender.

    Meine erste Frage bezieht sich erst einmal auf das Problem mit den Bildern. Unter iOS habe ich Alben angelegt und (bevor ich ein Abo abschließe), wollte ich wissen, wie sich die OneDrive-App mit Bildern unter iOS verhält.

    Werden die Alben aus der Foto-App (MacOS) übernommen oder werden nur Fotos synchronisiert?
    Werden spätere Änderungen unter Windows 10 auch über OneDrive synchronisiert, so das diese auch auf dem iPad/iPhone sichtbar sind. Ungerne zerschieße ich mir die Ordnung in den Bildern.

    Wie gut sind die OneDrive-Dienste unter iOS?

    Entschuldigt, falsch ich hier falsch bin.
    Vielen Dank.

    #arelando

  2. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Nur ein Kommentar:

    Apple mit iCloud ist eine Welt - Microsoft mit OneDrive (ist ja auch ein Cloud-Dienst) ist eine andere Welt.
    Welche Welt die bessere ist, das ist Geschmackssache.

    Mit Cloud-Diensten kann man heute und in der Zukunft viel Geld verdienen, deshalb versuchen Apple und Microsoft (und natürlich auch Google usw.) einen möglichst großen Anteil vom (Geld-) Kuchen zu bekommen und auch zu behalten.
    Deshalb wird auch der Umstieg von einer Welt in die andere nicht gerne gesehen und nicht gerade hervorragend unterstützt.

    Wenn man also umsteigen will (oder aus irgendwelchen Gründen muß), wird das schon nicht ganz einfach.
    Wenn man dabei Datenverluste vermeiden will, legt man sich am besten eine lokale Sicherheitskopie seiner Daten auf einer separaten (externen) Festplatte an. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man selbst beim Umzug seiner Daten einen Fehler macht oder irgendeine Anweisung falsch interpretiert.

    Wie gut sind die OneDrive-Dienste unter iOS?
    Diese Frage stellst Du vermutlich besser in einem iOS-Forum.

  3. #3
    TheEnemy
    kennt sich schon aus Avatar von TheEnemy

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Noch eine Frage dazu: ich werde mir nächste Woche zusätzlich ein iPhone holen und habe mir iTunes aus dem Windows Store geladen.
    Kann man einen Ordner in OneDrive erstellen und nutzen oder muss es einer auf der Festplatte sein?

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    @TheEnemy,

    also ich kann´s Dir nicht beantworten. Du mußt es dir aber gut überlegen, ob Du das machen willst und damit riskierst Dir Apple zum Feind zu machen
    TheEnemy bedankt sich.

  5. #5
    arelando
    kennt sich schon aus

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Die Sicherheitskopien habe ich und die sind nicht das Problem.
    Mir geht es nur um den Umstieg - Nimmt die OneDrive-App die Fotostruktur (inkl. Alben) auf oder werden Bilder einfach übernommen?
    Wie funktioniert die Synchronisation?

  6. #6
    arelando
    kennt sich schon aus

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Kann dazu wirklich niemand was sagen?

  7. #7
    TheEnemy
    kennt sich schon aus Avatar von TheEnemy

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Ich werde dir heute Abend berichten. Habe genau das gleiche vor, iPhone ist in Zustellung, und das erste, was ich mache, ist OneDrive einbinden.

  8. #8
    frightener
    nicht mehr wegzudenken
    Zitat Zitat von TheEnemy Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage dazu: ich werde mir nächste Woche zusätzlich ein iPhone holen und habe mir iTunes aus dem Windows Store geladen.
    Kann man einen Ordner in OneDrive erstellen und nutzen oder muss es einer auf der Festplatte sein?
    Ich weiß nciht, ob ich Deine Frage richtig verstehe. Du kannst natürlich einen Ordner in OneDrive erstellen. Was hat das mit iOS und iTunes zu tun?

    ----------------------------------

    Zitat Zitat von arelando Beitrag anzeigen
    Werden die Alben aus der Foto-App (MacOS) übernommen oder werden nur Fotos synchronisiert?
    Es werden nur Fotos synchronisiert. Ich nehme aber an, Du mußt die Bilder in den OneDrive Ordner auf dem Mac kopieren. Ich glaube nicht, daß OneDrive auf dem Mac die Bibliothek als zu synchronisierende Elemente erkennt.

    Zitat Zitat von arelando Beitrag anzeigen
    Werden spätere Änderungen unter Windows 10 auch über OneDrive synchronisiert, so das diese auch auf dem iPad/iPhone sichtbar sind. Ungerne zerschieße ich mir die Ordnung in den Bildern.
    Die Bilder werden AFAIR in den OneDrive Ordner synchronisiert, nicht in die Fotos App. Somit sind die Bilder nur in der OneDrive App auf dem iPad sichtbar. Ich weiß auch nicht, ob OneDrive mittlerweile mit Live-Bildern umgehen kann. Früher hat der Bilderupload zumindest nur ein einzelnes Bild synchronisiert.

    Wenn es dir um die Bilder geht, würde ich lieber über die iCloud synchronisieren. Die kannst Du ja mehr oder weniger schick auch in Windows einbinden.
    Geändert von Wolko (06.09.2018 um 16:39 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen. Danke!

  9. #9
    TheEnemy
    kennt sich schon aus Avatar von TheEnemy

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Zitat Zitat von frightener Beitrag anzeigen
    Ich weiß nciht, ob ich Deine Frage richtig verstehe. Du kannst natürlich einen Ordner in OneDrive erstellen. Was hat das mit iOS und iTunes zu tun?
    Ich wollte nur wissen, ob ich die Ordner für iTunes auf einer (Windows-) Festplatte erstellen muss, oder ob es auch auf OneDrive funktioniert.

  10. #10
    arelando
    kennt sich schon aus

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Ich habe keinen Mac
    Ich möchte deshalb auf Office 365 umsteigen, was eigentlich nur dann richtig sinn macht, wenn ich meine Bilder über OneDrive synchronisieren kann.

    Sprich: Wenn ich ein Bild auf dem Laptop lösche, wird es auch in OneDrive und somit in iOS gelöscht.
    Würde dies funktionieren? Das das dann nicht mehr Fotos ist - sondern die OneDrive-App ist dann leider so.


    Dann muss ich mir halt einmal die Arbeit machen und die Fotos noch einmal in Ordner packen. Zuvor werde ich dann fehlende GPS-Daten noch auf dem iOS - Gerät hinzufügen

  11. #11
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Und wie benutzt du dann macOS?

    Wenn Du etwas in OneDrive löschst, wird es natürlich auf keinem Gerät mehr angezeigt. Das ist ja der Sinn von OneDrive. Gerade für Bilder benutze ich allerdings wegen diverser Einschränkungen OneDrive nicht mehr. Mir waren die manuellen Korrekturen zu aufwändig.

  12. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Wenn man Windows-PC´s, ev. Windows-Mobiles, Android-Handys und Tablets und iPhones/iPads sowie MacOS-Rechner miteinander synchronisieren will, sollte man auch mal an Lösungen von "Drittherstellern" denken, die Unterstützung für alles anbieten.
    Ein Beispiel wäre Dropbox, das es für all diese Geräte gibt.

  13. #13
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    OneDrive gibt's doch auch für alle Geräte.

  14. #14
    arelando
    kennt sich schon aus

    AW: Frage zur Synchronisation mit iOS und MS-Diensten [oneDrive]

    Ich nutzte MacOS und habe dort natürlich Alben in der Foto-App gehabt, die ich nun gerne auch in Windows hätte. Dank der iOS-Geräte habe ich ja die Struktur noch Jetzt weiß ich, WIE du auf die Idee gekommen bist, ich hätte noch MacOS.


    Ich habe einen Windows-Laptop
    Ich habe ein iPad / iPhone und suche nach einer Lösung, die es mir ermöglicht Fotos zwischen diesen drei Devies up2date zu halten.

    Oder ich werde das mit NextCloud versuchen.

    Wie gesagt: Lösung wird gesucht, wie Fotos auf allen Geräten synchronisiert werden können.

    Danke

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163