Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme mit Microsoft-Konto

  1. #1
    abp123
    treuer Stammgast

    Probleme mit Microsoft-Konto

    Hallo,

    ich habe heute mal alle meine E-Mail-Konten in Outlook (2013) "getestet", indem ich an alle eine Testmail geschickt habe.

    Bemerkenswerterweise habe ich Probleme mit dem MS-Konto (@live.com). Hier kommen weder Nachrichten an, noch werden diese verschickt (bleiben im Postausgang hängen). Auch die Testmail von Outlook kommt nicht an, obwohl in den Kontoeinstellungen der automatische Test als erfolgreich angezeigt wird. Der Offline-Modus in Outlook ist ausgeschaltet.

    Was mache ich da falsch?

    Vielen Dank für Eure Tipps.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Diophant
    treuer Stammgast

    AW: Probleme mit Microsoft-Konto

    Hallo,

    wie rufst du dieses Konto ab, also POP3, IMAP oder MS-Exchange?

    Hast du für die betreffende Methode die richtigen Servereinstellungen?

    Ich denke, eine zielführende Antwort kann man nur geben, wenn die Methode klar ist.


    Gruß, Diophant

  4. #3
    abp123
    treuer Stammgast

    AW: Probleme mit Microsoft-Konto

    Hallo Diophant,

    das Konto habe ich automatisch konfiguriert und wird mit der Verbindung Exchange ActiveSync-Dienst bezeichnet.
    Mit POP habe ich es schon probiert, leider ohne Erfolg. Wäre mir ohnehin lieber, weil ich es dann in die Outlook-Datendatei (*pst) einbinden könnte und nicht eine separate *.ost-Datei angelegt wird.

  5. #4
    Diophant
    treuer Stammgast

    AW: Probleme mit Microsoft-Konto

    Hallo,

    so ganz kann ich das alles noch nicht nachvollziehen. Erstens ist mir nicht klar, wie man in diesem Fall nachträglich eine Testmail verschickt (ich habe Office 2013 relativ lang mit einem Microsoft-Konto via Exchange ActiveSync verwendet, aber das habe ich nie probiert).

    Dann ist es ja so, dass schon vor Jahren die Art des Zugriffs auf Microsoftkonten (also ein Zugriff mit Synchronisation von Kontakten und Kalender) umgestellt wurde. Dazu musste man sein Konto einmal in Outlook löschen und dann neu einrichten, und zwar in der Tat automatisch. Das könntest du also einmal versuchen. Die Synchronisationsmethode sollte dann auch nicht mehr Exchange ActiveSync sondern Microsoft Exchange heißen.

    Wenn du jedoch Kalender und Kontakte gar nicht benötigst, dann versuche es doch mit POP3. Vielleicht hast du da einfach nicht die richtigen Servereinstellungen verwendet? Die haben sich in letzter Zeit ja auch das eine oder andere Mal geändert...

    Hier ein Link, mit diesen Einstellungen hat die Einrichtung via POP3 bei mir Mitte September geklappt:

    https://support.office.com/de-de/art...4-9c414e2aa040


    Gruß, Diophant
    Geändert von Diophant (17.10.2018 um 13:11 Uhr)

  6. #5
    abp123
    treuer Stammgast

    AW: Probleme mit Microsoft-Konto

    Hallo,

    vielen Dank für die Tipps. Komischerweise habe ich das Konto vorher schon gelöscht und wieder neu automatisch installiert, da kam wieder Exchange ActiveSync. Nun habe ich das nochmals gemacht und siehe da, jetzt ist das Konto mit Exchange gelistet und die verschollenen Test-Emails sind im Eingangsordner und der Versand funktioniert problemlos.

    Vielen Dank für die Mühe und einen sonnigen Tag.
    abp123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •