Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By Wolko
  • 1 Post By FZ61
Thema: OneDrive doppelte Dateien nach Synchronisation Hallo @ All. ich habe in onedrive ein klitzekleines Verständnisproblem. Ich versuche mit onedrive Ordner, die ich bisher manuell synchronisiert ...
  1. #1
    3dTron
    kennt sich schon aus Avatar von 3dTron

    OneDrive doppelte Dateien nach Synchronisation

    Hallo @ All. ich habe in onedrive ein klitzekleines Verständnisproblem. Ich versuche mit onedrive Ordner, die ich bisher manuell synchronisiert habe, automatisch verwalten zu lassen. Aber das macht mir echt Probleme!!! Hinterher hab ich alles doppelt und dreifach !-o

    ich glaube am einfachsten erkläre ich es so: Wenn ich auf einem von zwei Rechnern die onedrive Anmeldung kappe und danach wieder einrichte, fängt der Rechner praktisch an, alles was er ehemals mit der Cloud synchronisiert hat, auf's neue hochzupumpen. Das endet dann darin das die Dateien dupliziert werden und ein 1, 2, 3, usw. hinter den Dateinamen bekommen. Zu guter letzt lädt der andere Rechner dann natürlich alle bereits vorhandenen Datein mit den entsprechenden Namenserweiterungen wieder runter... und ich sitze dawzischen und denke nur was soll das ?!?

    Gibt es eine Möglichkeit, daß das nicht passiert ?) Oder will ich da etwas, das eine Cloud gar nicht leisten kann ?)

  2. #2
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: onedrive doppelte Dateien nach Synchronisation

    Hallo 3dTron

    So lange solltest du nicht auf eine Antwort warten, da bist du wohl etwas untergegangen
    Zu deinem Problem habe ich leider keine Lösung, aber ich pushe das Thema mal, vielleicht findet sich noch jemand.

    Oder, wenn du das Problem inzwischen anderweitig gelöst hast, lass es uns wissen.
    Es hilft vielleicht andere User, die das gleiche Problem haben.
    3dTron bedankt sich.

  3. #3
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: onedrive doppelte Dateien nach Synchronisation

    @Wolko
    die Lösung zu dieser Frage liegt in einem gewissen Mißverständnis beim Handling von OneDrive auf mehreren Rechnern.

    Da der User dem Anschein nach sein Konto hier bei Dr. Windows nicht mehr weiterführen möchte, reicht ein offizielles How-To

    https://support.office.com/de-de/art...5-a14ff2415e85

    @3dTron
    abmelden und wieder neu anmelden "verwirrt" OneDrive. Die Synchronisation an sich klappt schon, man muß nur einige Dinge beachten.

  4. #4
    FZ61
    nicht mehr wegzudenken
    Also so Synch Probleme mit Verdoppelung der Dateien in OneDrive hatte ich auch mal.
    Letztlich half nur den Dateienbestand auf einem (führendem) System in Ordnung zu bringen, auf den anderen Systemen OneDrive deinstallieren, die Inhalte löschen und schließlich OneDrive auf diesen Systemen neu einrichten und Synchronisieren lassen. Die Ursache konnte ich nie ergründen, aber seit dem funzt OneDrive einwandfrei.
    3dTron bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163