Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: OneDrive-Fotoalben erzeugen Duplikate

  1. #1
    mh0001
    gehört zum Inventar

    OneDrive-Fotoalben erzeugen Duplikate

    Hallo!

    Ich habe hier ein etwas dümmliches Verhalten der W10 Fotos-App, das offenbar neu ist, weil es früher nie aufgetreten ist, und wollte mal fragen ob das wer reproduzieren kann oder ob es nur bei mir klemmt. Konkrete Schritte zur Reproduktion folgen.

    Ausgangssituation: Ein Ordner im Onedrive mit Fotos, der auch auf den PC synchronisiert wird (Dateien bei Bedarf deaktiviert, also wirklich auch offline verfügbar).

    Schritte:
    1. In der Fotos App aus diesen Fotos ein Album erzeugen. Dieses Album ist zunächst nur lokal auf dem PC, taucht also als solches noch nicht auf anderen Geräten auf.
    2. Den Knopf drücken, der das Album auf Onedrive online verfügbar macht.

    Jetzt sollte folgendes passieren (so war es bisher immer): Die Fotos App stellt fest, dass die Fotos in dem Album bereits auf Onedrive liegen, lädt diese also NICHT neu hoch sondern verknüpft einfach die bestehende Ordnerstruktur mit dem Onedrive-Album.

    Was allerdings momentan passiert: sämtliche Fotos in dem Album werden erneut hochgeladen in einen Ordner "Onedrive/Bilder/Kameraimporte" und liegen somit nun als Duplikat im Onedrive vor. Das Onedrive-Album ist verknüpft mit den Fotodateien im Kameraimport-Ordner, nicht jedoch mit den Originaldateien, die auch auf Onedrive liegen.

    Total bescheuertes Verhalten also. Aktuell ist es mir dadurch nur noch möglich, online verfügbare Alben auch direkt online im Browser auf onedrive anzulegen. Diese werden dann anstandslos mit den bereits auf Onedrive liegenden Dateien verknüpft und führen zu keinen Duplikaten.

    Hat jemand auch Fotos auf Onedrive und Lust das mal bei sich zu checken? Wenn das nicht nur bei mir so ist, schreib ich das in den Feedback Hub.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: OneDrive-Fotoalben erzeugen Duplikate

    Hallo mh0001, bei mir ist das nicht nachvollziehbar, eventuell meldet sich aber noch jemand dazu

  4. #3
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: OneDrive-Fotoalben erzeugen Duplikate

    hallo,
    selbst verwende ich OneDrive als Online-Backup für sämtliche Fotos (bei mir Files on Demand).
    Allerdings kommen bei mir bis auf wenige Ausnahmen keine Microsoft Apps - außer Office 365 - auf die Rechner (leider verbleibt im persönlichen Konto jede aus dem Store auch nur einmal ausprobierte App für immer hängen).
    Prinzipiell verstehe ich deinen Ärger, andererseits sollte es auch kein Problem sein die Fotos von vornherein in den entsprechenden Ordner zu verschieben. Wäre ja einen Versuch wert.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •