Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

  1. #1
    Colonius
    gehört zum Inventar Avatar von Colonius

    Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Hallo und guten Tag.
    Ich habe mir einen LEVONO-Laptop V320-17IKB gekauft und befreundetes Forenmitglied wollte mir diesen mit AOMEI aufbauen, bzw. den Inhalt meines Desktop-PC auf den Laptop übertragen, wurde aber durch eine akute schlimme Erkrankung daran gehindert !

    Natürlich konnte ich nicht widerstehen meine Errungenschaft mal anzuschmeißen, wobei meine Euphorie aber drastisch ausgebremst wurde weil ich so gut wie auf jeder Seite darauf aufmerksam gemacht wurde, dass ich doch bitte Office 365 bestellen -sprich kaufen- soll. Und weil ich hier kein Ende erkennen konnte, zuletzt sogar ein Klick auf „NEIN“ nicht mehr möglich war, brach ich das Ganze einfach ab und machte den Rechner aus !

    Da aber habe ich wahrscheinlich die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn heute versuchte ich es noch einmal und musste erkennen, dass mir der Hahn nun völlig abgedreht wurde; man lässt mich nun zwar noch via Fingerabdruck starten, aber dann gibt der Rechner keinen Mucks mehr von sich.

    Oder soll das ein Wink dafür sein, dass ich mir doch besser einen mit dem „Apfel“ kaufen soll ?
    Nun, möglich wäre es mir ja Gott sei Dank
    noch durch das Rückkaufsrecht, aber wer lässt sich kurz nach der Silberhochzeit schon scheiden ? 25 Jahre mit MS und Windows hängen bleischwer am Hals !

    Es könnte ja sein, dass es in der Vergangenheit dem einen oder anderen ähnlich ergangen ist und der so einen Rat für mich hat; mein Dank würde dann nicht lange auf sich warten lassen.

    Mit freundlichem Gruß, Colonius

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Hallo! Wie hast du den Laptop ausgemacht? Normal durch klicken auf "herunter fahren" oder mit dem Einschalter das Ding einfach ausgeschaltet?
    Probiere mal, direkt nach dem Start, durch drücken einer "F- Taste" mal F8 o.ä. probieren, ob der Laptop dadurch sich wieder starten lässt. Wenn du nicht probieren möchtest, hilft auch ein Blick ins Benutzerhandbuch.
    Habe da mal was raus gesucht:https://www.manualslib.de/manual/136...page=30#manual
    Geändert von Willy sagt: (27.08.2019 um 17:35 Uhr)

  4. #3
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Hallo Colonius, ich schätze mal, dass du schon bisschen Erfahrung mit Windows 10 hast. Neue Geräte, die noch ohne private Daten bestückt sind, werden ja ua von Testsaftware befreit. Entweder händischen löschen oder nach Aktivierung von Windows einfach den PC/NB neu aufsetzten.
    Gruß Uwi58

  5. #4
    Colonius
    gehört zum Inventar Avatar von Colonius

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Hey Willy, um ehrlich zu sein: Ich weiß es nicht mehr !
    Am Wahrscheinlichsten ist wohl, dass ich die EIN/AUS-Taste gedrückt habe, kann aber nicht ausschließen, auch einfach nur den Bildschirm zugeklappt zu haben.
    Den Versuch mit der/den F-Tasten habe ich auch probiert, aber da tut sich dann auch nichts !
    Gruß Colonius

  6. #5
    Colonius
    gehört zum Inventar Avatar von Colonius

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Hallo UWI, nun einen „Hauch“ Ahnung habe ich schon, aber ich fürchte, dass das zu wenig ist um mir selber helfen zu können.
    Ich sehe in erster Linie das Problem darin, dass sich beim Rechner nichts mehr bewegt, ich kann also gar nichts händisch löschen oder ähnlichen tun ; das Ding scheint tot zu sein !
    Gruß Colonius

  7. #6
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Moin! Deshalb hatte ich ja auch die eine Seite des Benutzerhandbuchs verlinkt, dort steht, daß man ca. 10 Sekunden den Ein/ Ausschalter drücken soll, damit das Ding wieder hochfährt.
    Wenn er das denn tut, solltest du als Erstes die leidige "Office kaufen" Option entfernen, diese sollte in den Apps vom Start ( Windows Symbol unten links anklicken) vorhanden und deinstallierbar sein.
    Falls das alles nicht hilft, würde ich auch eine Neuinstallation ins Auge fassen, wie @Uwi58 auch schon meinte.
    Oder , falls du es in einem Fachgeschäft erworben hast, eben dorthin gehen und es dort richten lassen.

  8. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Datenübertragung vom Desktop auf einen Laptop via AOMEI.

    Oder solange warten, bis gial wieder gesund ist. So eilig können Computer gar nicht sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •