Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By Pixelschubse
  • 1 Post By PeteM92
  • 2 Post By Pixelschubse
Thema: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950) Hallo Windows Community, Im Dezember ist es soweit, das war es dann wirklich für Windows 10 Mobile (also Ende der ...
  1. #1
    Bhim
    bekommt Übersicht

    Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Hallo Windows Community,

    Im Dezember ist es soweit, das war es dann wirklich für Windows 10 Mobile (also Ende der Unterstützung mit Softwareupdates, Abschalten letzter essenzieller Apps usw.) und auch für mich steht dann endlich mal der Wechsel an. Ich habe mich aber immer noch nicht zu einer Entscheidung für das Danach durchringen können und noch so einige Fragen, von denen ich hoffe, dass ihr mir mit ihnen weiterhelfen könnt. Zur Grundlage, ich bin einer der wenigen, die voll auf das One Windows Konzept mit den Universal Apps aufgestiegen sind. Mein Hauptgerät, privat und Business, ist immer noch mein Gaming Grade Windows PC und ich hatte neben diesem und dem Phone auch ein Windows RT Tablet am Start.

    Generell bitte ich schon einmal im Vorfeld um konkrete Beantwortung der einzelnen Fragen und hoffentlich keine Grundsatzdiskussionen usw., falls möglich. 😉 Zudem geht es hier natürlich um Sachen, die für mich relevant sind, andere Nutzungsszenarien und Benutzererlebnisse mögen sich sehr stark unterscheiden, aber das sehen wir dann ja gleich. 😊

    1. Android oder iOS?
    Schwierig. Kurz zusammengefasst:

    Android
    Konkrete Frage: Wieviel Verzicht auf Google Dienste und Apps ist möglich (Deinstallation, Ersetzen durch andere Apps)?
    + Bietet definitiv die bessere Einbindung in die Windows Welt, dank der relativen Systemoffenheit und damit des Microsoft Launchers und der erweiterten (z.T. erst noch kommenden) Funktionalität der „Ihr Smartphone“ (Your Phone) App.
    + Selbst Top Smartphones deutlich günstiger zu haben als bei Apple
    - Dafür komme ich quasi nicht um Google Apps und Dienste herum, denen ich ablehnend gegenüberstehe (Stichwort Daten als Geschäft, wie sonst nur bei Facebook, generelle Geschäftspraktiken von ABC usw.)
    - Meiner Ansicht nach miserable Software- und Sicherheitsupdateversorgung (uneinheitlich, viel zu kurz)

    iOS
    Konkrete Frage: Wie stark muss man (auch bei zukünftigen Features) auf Integration ins Windows Ökosystem verzichten, verglichen mit Android?
    + Stabiles, performantes, funktionierendes System
    + Ich hatte vor Windows Phones iPhones, eine gewisse Basis (gekaufter) Apps wäre also vorhanden, auf die ich gerne wieder Zugriff hätte
    - Geschlossene Welt, viel schlechtere Integration in Windows Welt/Anbindung an Windows PC/Tablet etc.
    - Gerätekosten völlig überzogen(!)

    Für meine Frau haben wir uns übrigens für ein Nokia 4.2 (auch wegen der AndroidOne Updatepolitik) entschieden, evtl. wichtig als Grundlage um zu wissen woher meine Android Erfahrungen wie unten beschrieben kommen (plus Einrichtung diverser anderer Android Geräte für andere Familienmitglieder, die alle schon länger umgestiegen sind).

    2. Kamera und Living Images
    Konkrete Frage: Gibt es die Funktionalität bei iOS/Android und ist sie Anzeigekompatibel zu Windows (z.B. Fotos App)?
    Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Smartphones für mich ist eine fantastische Kamera und meine Lumias (930, 950) haben geliefert! 😊 Grandiose Kameras gibt es auch in Android und iOS Geräten, aber ein Featureverlust sticht mich ganz besonders: Living Images („Bewegtbilder“)! IMHO eins dieser vielen kleinen WP Wunderdinger, die Microsoft einfach ums Verrecken nicht vermarktet (bekommen?) hat. ☹ Ich habe zwei kleine Kinder, genau deswegen ist mir die gute Kamera so wichtig und die Living Images sind uns nun schon seit Jahren ein fantastischer Begleiter, der kleine Momente einfach noch einmal so viel lebendiger festgehalten hat als es ein nur statisches Foto getan hätte. Ich weiß echt gar nicht, wie ich darauf verzichten können soll. ☹ Gerade mit Kindern bewegt sich einfach immer etwas. 😉 Mein Wissen zu ähnlichen Funktionen bei Android und iOS ist leider ziemlich begrenzt. Soweit ich weiß haben inzwischen beide Systeme oder, im Falle von Android, zumindest die (Kamera?-)Software bestimmter Gerätehersteller, ähnliche Funktionen? Was ich dabei von iOS (Live Photos?) gesehen habe ist nicht zu Vergleichen mit den Living Images, wie sieht das bei Android aus? Eine ganz wichtige Frage wäre dabei die nach der Kompatibilität des Formats zu Windows. D.h., ob die Animation/der Videoanteil des Bildes unter Windows angezeigt werden kann wie jetzt bei Living Images von Windows Mobile (z.B. in der Windows Fotos App)? Ist Motion JPEG da ein Stichwort? Ich habe leider keine Ahnung.^^

    3. App Verluste(!)
    Konkrete Frage: siehe individuelle Apps
    Da Lachen jetzt sicher einige, schließlich hieß ja immer nur was es alles NICHT gab, aber wer wirklich im System drin steckte und Apps auf allen seinen Geräten (Phone, vollwertige Windows Systeme wie PC/Tablet/Notebook) nutzte, hatte einen echten Mehrwert im Vergleich zur Nutzung eines anderen mobilen Betriebssystem. Einige dieser Perlen weiß ich einfach nicht zu ersetzen, bei anderen Schmerzt der Verlust der Funktionalität wirklich ein und dieselbe, sich synchronisierende App auf dem mobilen, wie stationär(eren) Geräten zu haben. Für folgende Suche ich Ersatz:

    Nextgen Reader (für Feedly): Das dürfte noch recht einfach sein, zumindest ähnliche Funktionalität, wenn auch leider andere Ansicht und Sync (z.B. gelesen und Stern Markierungen) dann einfach über den Feedly Account?

    Realarm (Wecker): Oft sind es die kleinen Helfer, die einen großen Unterschied machen. Ich nutzte den Wecker auch für Erinnerungen, die ich nicht über Kalender, Cortana oder To-Do managen wollte, eben alles wo es um Uhrzeiten ging (losgehen, um Kinder abzuholen, Mediakmentengabe, usw.). Besonders komfortabel, Wecker klingelt auf allen Geräten und schaltet sich auch auf allen ab bzw. in Snooze, wenn man darauf reagiert, dank OneDrive Sync. Für diese Funktionalität wird es wohl keinen Ersatz geben.

    Birthday Hub (Geburtstage App): Noch so ein Beispiel für kleine Helfer mit großer Wirkung! (Ich bin so schlecht im Geburtstage merken! 😓 ) Großartige Übersicht über Geburtstage, nicht verstreut im Kalender, sondern nur Geburts- und Jahrestage auf einen Blick, ausgelesen aus der Windows Kontakte App (bei mir Outlook.com/MS Konto). Auch kein adäquater Ersatz auf Android/iOS, definitiver Sync Verlust. ☹

    MagickPacket (Wake on LAN mit Cortana Support): “Cortana, starte WOHNZIMMER mit MagickPacket”. Alle Einträge synchronisiert über alle Geräte. Ich nehme an für Cortana auf Android/iOS gibt es da nichts? 😥 Oder kann Cortana inzwischen nativ WoL Befehle? Notfalls Siri/Alexa/Google.

    Outlook (Email, Kalender und vor allem Kontakte): Sollte man jetzt auf der „bleibt erhalten Liste“ erwarten, aber mitnichten! Was ich bisher von der Outlook App auf Android gesehen habe ist krass schlecht. ☹ Die App erinnert nicht an Termine die auf einem anderen Gerät eingetragen wurden bzw. Termine die in der Android App eingetragen wurden erhalten keine Erinnerung auf anderen Geräten. Keine Pushbenachrichtigung, nichts. Tatsächlich wird der „Erinnerung“ Eintrag des Termin jeweils auf „keine“ stehend synchronisiert. Andere Familienmitglieder berichten, dass das Synchronisieren anderer gemeinsam verwendeter Kalender als solcher von Outlook.com gar nicht erst klappt. Kontakte sind auch eine kleine Katastrophe (keine eigene Kontakte App, nur ein ziemlich kaputter Sync zur (meist Google) Kontakte App des Telefons, der nicht mal mit zusammengeführten Kontakten umgehen kann und manchmal sind dadurch anscheinend nicht einmal Kontakte in Outlook.com Adressbücher eintragbar, je nach Phone App? 😱 Zu Ehrenrettung, auf dem besagten Nokia 4.2 meiner Frau funktioniert das mit den Kontakten seit kurzem deutlich besser, aber das Problem mit den Termin Erinnerungen bleibt (wenn auch extrem schwankend und inkonsistent).

    Es gibt noch weitere Beispiele, bei denen ich den Sync der App Daten und die Benachrichtigungen auf alle meine Windows Systeme schwer vermissen werde, aber bei denen dürften die Benachrichtigungen der alternativen Android/iOS Apps vom Handy per YourPhone App als Ersatz reichen (z.B. Sendungen für die Paketverfolgung). Dabei fällt mir ein, können eigentlich auch Benachrichtigungen von iOS Geräten per YourPhone angezeigt werden?

    Relativ unverändert oder sogar besser erhalten bleiben wohl alle anderen Microsoft Apps (OneNote, To-Do, OneDrive, MS Authenticator, Sykpe, Office usw.). Unigram wird einfach zur offiziellen Telegram ab, WhatsApp bleibt und beide Apps sind Feature reicher auf dem nueen System. Vieles großes, dass nie zu Windows Mobile kam kommt natürlich dazu (Kickstarter und viele solche Apps aus der „jeder muss ein App haben“ Zeit) bzw. zurück (eBay) oder endlich auch auf ein moderneres Nivea (STEAM, Battle.net Authenticator). Einige werden aber wohl auch schlechter (PLEX z.B. erscheint mir furchtbar unperformant auf Android, verglichen mit Windows [mal davon abgesehen das die Windows App generell, auf allen Windows Systemen seit neustem offiziell tot ist, genau wie Finanzblick und so viele mehr]).

    Randbemerkung noch, das Ganze mit der schönen neuen App Welt ist nicht ohne Nachteile. Viele Apps an die ich mich aus meinen iOS Tagen erinnere, gibt es wohl schlicht und einfach nicht mehr, da der Verkauf eingestellt wurde. Einige Beispiele: Das altehrwürdige Flight Control und seine Nachfolger sind nicht mehr zu bekommen (haben wir auf dem Android Gerät meiner Frau kaufen wollen) und ein He-Man Jump & Run sowie das fantastische Wimmelbild Spiel „Die Wimmelburg“ sind auch verschwunden. Als ich mein altes iPhone 4S getestet habe, ließen sich die besagten Apps, die mir wirklich gefehlt haben, nicht mal unter „Meine Apps“ finden! Das bin ich anders gewöhnt von STEAM und dem Windows Store (geschweige denn aus „alten“ PC Tagen, ohne Online Stores natürlich). ☹

    Ein bisschen Herzschmerz zum Systemwechsel an sich muss jetzt am Ende aber doch noch (so Dinge die mir immer durch den Kopf gingen, wenn jemand schrieb: „bin jetzt bei Android/iOS und voll zufrieden):
    - Weg von LiveTiles zu statischen App Icons (und falls Android buggigen, uneinheitlichen Widgets) ist absolut furchtbar und wie zurück in die Steinzeit 😭
    - Ordentliche SD Karten Unterstützung (in Andoid 8 war sie einfach kurzfristig mal weggepatcht??? Stunden voll Ärger mit WhatsApp und Speicherplatz auf den Phones meiner Eltern).
    - Und, nochmal, auch wenn oben schon mehrfach erwähnt, bye bye fantastische UWP Apps, EINE App auf ALL meinen Systemen. 😓

    RIP Windows Mobile, tolles System, tolle Geräte. 🥺

    Danke schon einmal fürs lesen und eventuelle Hilfe und Ratschläge und ein (virtuelles) Taschentuch für alle die jetzt einen akuten Anfall von „Was-hätte-sein-können“-Nostalgie haben! 😊

    Gruß,

    Bhim

    P.S.: Im Moment hoffe ich auf einen brauchbaren Nachfolger zum Nokia 9 mit SD Karten Unterstützung. Zeichnet sich da schon was ab? 🤔

  2. #2
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Als überzeugter Android-Phone User
    frage ich mich woher der Mythos Daten als Geschäft kommt?

    Im Playstore finden sich Microsoft-Apps und solche anderer namhafter Firmen, auf deren integres Geschäftsgebahren die Win/Mac Desktop-User bauen.

    Wer sich freiwillig jeden Müll installiert muß mit den Konsequenzen leben.

    Bewegt-Bilder - gibt es und noch viel mehr.

    Das Ökosystem steht und fällt mit dem eigenen Wissen.

    Du suchst dezidierte Antworten auf deine Fragen? Mein Rat, bemühe Bing/Google und den Rest, aber leg die Win Mobile forever Brille auf die Seite. So toll kann das System nicht gewesen sein, sonst hätte es überlebt.

    Man geht in den nächsten Shop, nimmt ein Gerät des passenden Formfaktors und der Preislage in die Hände und überlegt selbst was positiv auffällt und wo es fehlt.

    Entschuldigung, genauso gut könnte man alte XP-Zeiten bejammern.
    1960tommy bedankt sich.

  3. #3
    Bhim
    bekommt Übersicht

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Hey Pixelschubse, sorry, aber das war wenig hilfreich. ^^ Aber als "überzeugter Android-Phone User" mit sicher der entsprechenden Expertise, könntest du mir ein paar mehr Details geben und dabei vielleicht auf meine Punkte bei der entsprechenden Frage eingehen? ��

    "Bewegt-Bilder - gibt es und noch viel mehr." D.h.? Ist die Funktion vergleichbar oder eher so wie die iOS Live Photos (also etwas völlig anderes)? Herstellerspezifisch oder Stock Android? Und welches Format und wird es von Windows nativ oder per Codec unterstützt bzw. angezeigt wie jetzt bei den WM Bewegtbildern? Oder ganz kurz, wie heißt denn die Funktion oder das Format einfach?

    Gerne gehe ich auch noch auf deine Fragen / Kommentare ein. :-)

    "frage ich mich woher der Mythos Daten als Geschäft kommt?" Verstehe die Frage nicht ganz. Das ist nun mal Googles Geschäft, Datensammlung und Auswertung für Werbezwecke in allen Diensten, von Fotos, über Position, bis Mails. Auf einem Android System kommt man zudem an den gebundelten Google Diensten nicht vorbei, auf die dann zwangsweise auch die meisten Apps zugreifen und die quasi immer mitlaufen. In den letzten Jahren gab es zudem doch immer wieder größere Meldungen, dass selbst bei Deaktivierung vieler Dienste (was sowieso imho auch kein gangbarer weg ist) noch entsprechend Daten mit geloggt und verwertet werden usw.

    "Win Mobile forever Brille auf die Seite." Da schätzt du die Situation falsch ein, mit "Win Mobile Forever" hat das lange Ausharren mit dem Lumia 950 nicht viel zu tun gehabt, zumal ich jetzt wo es wirklich keinen Sinn mehr macht ja auch wechsle. �� Traurig sein über das Ende darf man doch wohl trotzdem, zumal ich ihn ja sachlich mit dem Wegfall bestimmter Funktionen (LifeTiles, UWP, LivingImages) begründet habe, oder? ;-) Des Weiteren, wenn Suchmaschinen mir hilfreiche Antworten auf meine Fragen geliefert hätten, hätte ich sie hier nicht gestellt. Sie sind doch recht spezifisch, oder? Und hier sitzen sicher die Leute, die entsprechende Wechselerfahrungen schon gemacht haben bzw. jetzt viel Erfahrungen mit den anderen mobilen Systemen haben und mir so weiterhelfen könnten?

    „So toll kann das System nicht gewesen sein, sonst hätte es überlebt.“ Lass uns, wie auch schon ursprünglich erbeten, einfach keine dieser Diskussionen führen, sondern schlicht Antworten auf meine Fragen finden. Der Käse ist doch so oder so leider einfach und auch schon sehr lange gegessen. ��
    „Man [...] nimmt ein Gerät des passenden Formfaktors und der Preislage in die Hände und überlegt selbst was positiv auffällt und wo es fehlt.“ Genau das habe ich getan und die oben stehenden Detailfragen haben sich ergeben…

    „Entschuldigung, genauso gut könnte man alte XP-Zeiten bejammern.“ Das ich einer der letzten bin der einfach nur „dem guten alten Zeug“ nachjammert kann ich gerne noch anfügen, im Gegenteil. Deswegen war ich ja auch voll dabei bei Windows 8/Mobile/10/UWP und nutze auch mit großer Freude Funktionen wie „Meine Kontakte“ auf der Taskleiste. Der XP Vergleich ist dabei für mich quasi mega gruselig! Das schlimmste Beispiel für sowas^^

    Also, zurück zu den Fragen bitte? :-)

    Gruß,
    Bhim

  4. #4
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Antwort gelöscht - anscheinend kein weiteres Interesse von TE, gibt ja auch tatsächlich bessere Infoquellen
    Geändert von Pixelschubse (24.09.2019 um 16:15 Uhr)

  5. #5
    Bhim
    bekommt Übersicht

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Hi, sorry, Real Life gets in the way. :-) Habe die Antwort jetzt nicht sehen können, ich nehme aber du hast die entsprechenden Infos also leider auch nicht parat? :-) Interesse and er Beantwortung meiner Fragen, vor einem Wechsel besteht definitiv weiter.

  6. #6
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Mein Kommentar zur Auswahl iOS oder Android:

    iOS ist ein "geschlossenes" System. Alle iOS-Geräte (iPhone, iPad, Mac-Rechner) arbeiten perfekt zusammen. Die angebotenen Programme funktionieren gut. Alles , was man üblicherweise mit einem Handy machen will (telefonieren, fotografieren, soziale Netzwerke, navigieren, Datenaustausch mit anderen iOS-Geräten) ist perfekt aufeinander abgestimmt. Der Austausch mit Windows-Rechnern ist etwas holpriger, gelingt aber. Apps mit guter Funktionalität haben aber ihren Preis. Mit Spielen auf iOS kenne ich mich kaum aus, aber es scheint nicht beliebig viele zu geben. Die in letzter Zeit aufgekommenen Microsoft-Apps habe ich (mit Ausnahme von OneNote) nicht in Benutzung.

    Bei Android gibt es eine unglaubliche Menge an Apps für alles Mögliche, sehr viele kostenlos oder für einen geringen Betrag werbefrei erhältlich. Allerdings muß man sich da etwas umschauen, bis man Apps für den eigenen Geschmack findet. Natürlich funtionieren da die oben erwähnten "Grundfunktionen" auch gut, man wird aber nicht ganz die durchgängige einheitliche Bedienung der Apps bekommen wie auf iOS.
    Für Android gibt es eine Riesenmenge an Spielen kostenlos.

    Installation und vor allem Deinstallation von Apps geht bei beiden Systemen gleich einfach und schnell.

    Die Einheitlichkeit der iOS-Familie schlägt sich sichtbar im Preis nieder, sowohl bei der Hardware (Handy) als auch Software (Apps). Hardware auf dem gleichen Leistungslevel ist bei Android Handys preisgünstiger zu haben. Bei Android Geräten gilt allerdings schon: man bekommt das was man bezahlt hat. Ich will damit sagen, ein 150,-€ Handy hat nicht die Performance wie ein Handy in der 500,-€ Preisklasse.

    Was die Versorgung mit Software-Updates anbelangt (Gerätesoftware, nicht Apps sind gemeint): mein iPhone 6 aus dem Jahr 2014 bekommt jetzt das neueste iOS 13 nicht mehr, bleibt also auf 12.x.x stehen, Sicherheitupdates werden wohl noch geliefert. Mein Galaxy S7 aus 2016 bekommt schon seit einiger Zeit keine Betriebssystem-Updates mehr, das steht auf Android 8 (aktuell ist Android 10). Aber auch hier scheinen Sicherheitsupdates noch zu kommen.
    Bhim bedankt sich.

  7. #7
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    @Bhim
    als alter Google-Hase finde ich meistens Antworten, vor allem bei konkreten Anhaltspunkten. Andererseits ist es nicht ganz so einfach eine fundierte Aussage zu machen für Pendants zu Win Mobile Apps. Der Windows Store ist nicht meine bevorzugte Software-Quelle, so wenig wie ein Phone wie dieses Nokia 4.2 für mich in die engere Wahl käme.
    Bhim und Fembre bedanken sich.

  8. #8
    Bhim
    bekommt Übersicht

    AW: Als einer der letzten: Fragen zum Wechsel von Windows Mobile (Lumia 950)

    Besonders wichtig wäre mir die Frage zum Thema Living Images und Ersatz.

    Das Nokia 4.2 käme für mich auch nicht in Frage, für meine Frau befand es sich aber am genau richtigen Preis-Leistungs Punkt.^^

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163