Eben im camp-firefox gelesen, ghacks wurde verkauft.
https://www.ghacks.net/2019/10/07/gh...-for-everyone/

martin brinkman schreibt (übersetzt)
Softonic erwarb ghacks.net. Ich bleibe Redakteur der Website und alle Autoren bleiben an Bord. Wir haben die volle redaktionelle Kontrolle über die Inhalte und Artikel werden wie zuvor veröffentlicht. Ghacks bleibt Ghacks.

[...]

Softonic kontaktierte mich über eine mögliche Partnerschaft und Gespräche entwickelten sich schnell zu einem möglichen Verkauf der Website mit mir und den anderen Autoren, die als Mitarbeiter blieben. Wir kamen schnell zu den Bedingungen, da Softonic alle meine Anforderungen für einen Verkauf der Website erfüllte.

Ich bleibe Redakteur bei Ghacks und veröffentliche Artikel wie zuvor. Ashwin und Mike schreiben weiterhin Artikel für die Website und alles in dieser Hinsicht bleibt genau wie zuvor. Wir haben die volle redaktionelle Kontrolle über die Artikel und Sie können das gleiche Qualitätsniveau erwarten, wenn nicht besser.

Softonic übernimmt viele administrative Aufgaben, einschließlich der Verwaltung der Domäne und Hosting, Werbung und Kommunikation mit Partnern.

Es war keine einfache Entscheidung, aber am Ende war es die richtige. Ich kann mich auf das konzentrieren, was ich tun möchte – schreiben und mit Technologie herumfuchteln – und Ghacks Zukunft ist gesichert.