Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Wie jedes Jahr wurde auch 2018 wieder reichlich Steuergeld verpulvert, teilweise schon fast belustigend wenn es nicht UNSER GELD GEKOSTET HÄTTE

    Hier fast auf 100 Seiten die herausragendsten Fälle

    https://steuerzahler.de/fileadmin/us...ch2018_web.pdf

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    makodako
    Gast

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Gib mir ne Vollmacht für dein Konto, du wärst erstaunt wofür ich das Geld ausgebe.

  4. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    08152019 Henry

  5. #4
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Sorry, wenn ich etwas Spielverderber spiele, aber: Der sog. "Bund der Steuerzahler" ist ein Verein mit 230.000 Mitgliedern, überwiegend mittelständische Unternehmer, und einem Vorsitzenden, der ein Jahresgehalt von fast 190.000 € bezieht, und bei dem die Überprüfung der vielen Skandäle häufig daraus "Skandälchen" werden lässt und aus 30 Milliarden Steuerverschwendung am Ende gerade mal eine Milliarde. Der Vorsitzende ist übrigens verheiratet mit einer Steuerberaterin, als aus jenem Berufszweig, der Reichen dazu verhilft, keine Steuern zahlen zu müssen oder gar nicht gezahlte Steuern sich mehrfach vom Staat "zurück" zu holen. Da kräuselt sich bei mir so'n bißchen die Steuerzahler-Stirn.....

    Das soll nicht heißen, dass es keine Steuerverschwendung gibt. Aber die Kritik daran wird gerne von den Medien aufgebauscht (oder gar von Mario Barth zur Unterhaltungsshow gebraucht), weil Empörung einfach gut ankommt und eine gute Schlagzeile ergibt.

    Wen es interessiert, kann mehr zum BdS z.B. bei Wikipedia nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Bund_d...er_Deutschland

  6. #5
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    @markalex
    man kann gegen fast jeden eingetragenen Verein samt Verwaltungsgremium Einwände finden, gar keine Frage.
    Wenn ich mir nur die lokalen Fälle von Steuerverschwendung ansehe, bezweifle ich daß 30 Milliarden in der Summe ausreichen.

  7. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Ich finde die Sendung von Barth nicht schlecht, ist ja auch nur die Spitze vom Eisberg. Klar, das ist Unterhaltung, Plasberg auf ARD bringt ab und an auch solche Themen auf, mit ebenso "viel" Erfolg. Barth ist aber lustiger

    (der hat nur sone doofe Sendezeit, wo ich immer was anderes schaue)

  8. #7
    Gast598
    Gast

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Steuerhinterziehung beginnt dort, wo Schattenbanken ihr Unwesen treiben.
    Fragt mal Friedrich Merz (im Vorstand von BlackRock; Financier - Special Atomic Demolition Munition - 9/11) und unsere großen Politiker allgemein, diese jeder einzeln mit der Atlantik-Brücke eng verknüpft sind.

    Hierzulande ist alles fernab der Leibniz-Gemeinschaft Abschaum!

  9. #8
    makodako
    Gast

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Es soll auch Geräte geben mit denen man Sendungen aufnehmen kann.

  10. #9
    Gast598
    Gast

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Es soll auch Sky Deutschland geben, die demnächst ihre Smartcards an ihre eigenen Geräte koppeln und so den Zugang zu Receivern unterbinden werden, die das Streaming ermöglichen.

  11. #10
    Wolli218
    gehört zum Inventar Avatar von Wolli218

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf


  12. #11
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Steuern verschwendet, wer haftet eigentlich? Das Schwarzbuch klärt auf

    Mir reicht ehrlich gesagt schon, wofür völlig legal Steuergelder verpulvert werden... im Sinne der aktuellen hiesigen Politik. Sprich: Im Sinne der flachgeistigen Bürger dieses Landes, die sich immer mehr grün und links wünschen, ohne Rücksicht darauf, ob es Sinn macht oder nicht. Oder wirtschaftlich ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •