Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By Fembre
  • 1 Post By Kevin Kozuszek
  • 4 Post By Rainer
Thema: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren Gibt es eine Möglichkeit Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren? Früher nutzte ich die Back & Sync von Google, aber ...
  1. #1
    manni8
    gehört zum Inventar

    Frage Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Gibt es eine Möglichkeit Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren?
    Früher nutzte ich die Back & Sync von Google, aber das synchronisiert seit einiger Zeit die Fotos nicht mehr.

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Kannst du uns das mal genauer erklären, was du damit meinst?

  3. #3
    Fembre
    Idealist & Träumer Avatar von Fembre

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Er nutzt wohl auf seinem Android Smartphone die Google Fotos - App und möchte diese automatisch mit Windows 10 (dort die Fotos - App?) synchronisiert haben.


    Da habe ich leider keine Lösung parat, wenn die Google eigene Back up & Sync nicht funktioniert. Sorry.
    manni8 bedankt sich.

  4. #4
    manni8
    gehört zum Inventar

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Ich nutze ein Android Smartphone und lass über die Fotos App ein Backup der Fotos machen. Die Fotos möchte ich aber mit dem Windows 10 synchronisieren.

  5. #5
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Nein, die Fotos werden nicht mit Google Drive gesichert, von daher gibt es auch keine Möglichkeit, ohne Umwege über den Browser, die Fotos direkt zu syncen. Ist schade, aber, das sind getrennte Systeme. Hat aber den Vorteil, dass du nicht nur den Drive Cloud Speicher hast, sondern auch den in Fotos, den in Play Music etc.

  6. #6
    Kevin Kozuszek
    Moderator Avatar von Kevin Kozuszek

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Google Backup & Sync ist auch nicht unbedingt eine Glanzleistung von Google, so ehrlich muss man sein. Zuerst war er nach der gemeinsamen Ablösung von Google Drive und dem alten Google Photos Uploader unheimlich fehleranfällig, und dann hat der Client in diesem Jahr von Google bis auf minimale Fehlerkorrekturen und der ersten Beta der Shortcuts für Google Drive keine große Liebe mehr gesehen. Ich lese desöfteren, dass selbst die Leute aus der Google-Community auch die Nase voll haben und Google zwar vielleicht nicht verlassen, aber zumindest nach alternativen Clients greifen.

    Zum Thema:
    Es gibt eine Möglichkeit, das zumindest halbwegs in den Griff zu kriegen. Google Photos steht unter Windows als Progressive Web App zur Verfügung, insofern könntest du zum Beispiel über den neuen Microsoft Edge so eine halbwegs taugliche Anbindung herstellen. Wenn es tiefer gehen soll, kannst du es mit digiKam probieren. Das ist zwar eine ausgewechsene Bildverwaltung der KDE-Entwickler, aber über die entsprechenden Schnittstellen kann digiKam auch Bilder von Google Photos direkt im- und exportieren. Das ist zwar kein optimaler Sync, aber zumindest eine Möglichkeit.
    Bonnyblank bedankt sich.

  7. #7
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Google Backup & Sync ist auch nicht unbedingt eine Glanzleistung von Google
    Ich hab mit der App keine Probleme... ist für mich nicht besser oder schlechter als die OneDrive-App.

    Darum geht's hier im Grunde ja auch gar nicht. Die Google Fotos werden gesondert gesynct, nicht über Google Drive, und darum geht es. Wie soll Backup & Sync etwas syncen, was gar nicht mit Drive gesynct wird? Backup & Sync synchronisiert halt "lediglich" die Google Drive Dateien. Für alles andere gibt es die Web-Apps.

  8. #8
    Rainer
    ehem. Dr.Windows Autor Avatar von Rainer

    AW: Google Fotos auf Windows 10 synchronisieren

    Das Problem ist doch eher, dass es bislang keine gescheite Lösung gibt, Bilder eines "Fremdanbieters" nativ mit der Windows 10 Fotos App zu syncen. Wie auch, die ist ja per OneDrive angebunden. Also auf dem entsprechenden Smartphone OneDrive installieren, Bilderupload aktivieren und glücklich sein
    Geändert von Rainer (09.12.2019 um 10:42 Uhr)
    PeteM92, chakko, manni8 und 1 weitere bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163