Seite 26 von 66 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 390 von 985

Thema: Coronavirus

  1. #376
    makodako
    Gast

    AW: Coronavirus

    Federn im Hintern, ist bei Blähungen nicht ratsam.

  2.   Anzeige

     
  3. #377
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Coronavirus

    Wegen dem Thema gestern

    Hilfe für Corona-Patienten: Hunderte Plasmaspender melden sich bei der MHH

    Coronavirus: Hunderte Plasmaspender melden sich bei der MHH

  4. #378
    sualk49
    gehört zum Inventar Avatar von sualk49

    Daumen hoch AW: Coronavirus

    Zitat Zitat von Pixelschubse Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung warum ihr so viele Problemkandidaten erlebt.
    Gestern Abend beim lokalen Rewe mit angegliedertem, eigenständigen Bäcker. Wie in den ganzen Tagen schon eher gespenstische Leere auf dem Parkplatz. Im gutsortierten Obst-Gemüse Bereich beim Eingang 3 Leute. Vor der (Fleisch-Wurst-Käse)-Bedientheke niemand, dahinter 3 Verkäufer (hoffnungsvoll blickend??).
    Der einzige nähere Kontakt war mit einer Mitarbeiterin, die genau bei einer Engstelle zwischen den Reihen ihren Kartonsammelwagen parkte. Kurzer Zuruf, worauf sie geneigt war, den Wagen umzuparken. Das Übel mit den engen Reihen und den Engstellen mit den Extraangeboten ist bei den kleineren Discounter-Märkten hier scheinbar unausrottbar.
    2 Kassen geöffnet, wir wenigen konnten lässig Abstand halten.

    Beim Bäcker auch nichts los. Cafeteria geschlossen.

    Hoffentlich ist bald nach Ostern wieder Land in Sicht.

    In diesem Sinne - bleiben wir gesund - und helfen wir uns gegenseitig wo wir können.
    Meine Zustimmung.
    Bei uns im REWE und NETTO Läden ist alles sehr brav und ohne jede Streitigkeiten wegen anstellen oder zugriff auf eines Produktes im Regal. Die Leute, sowohl Kunden, Personal und Lieferanten, verhalten sich sehr artig zueinander: Sie bleiben immer voneinander fern und vor allem, die Geduld an die Kassen. Ganz zu schweigen, beim Bäcker ist ebenso ruhig und gelassen.

    Was mich am meistens berührt, ist, dass die Leute vor die Kassen ältere und gebrechliche Menschen, egal ob mit vollem Einkaufswagen, oder nur 2-3 Produkte in der Hand haben, lassen sie vorangehen. Ganz zu schweigen, die Hilfe beim Beladen des Einkaufswagens ...

    Dafür ein Lob für diese Leute, die sich vorbildlich verhalten.

  5. #379
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

  6. #380
    VistExperiment
    Ich sehe auch so Alles Avatar von VistExperiment

    AW: Coronavirus

    @ Henry
    ....auch du hast es noch nicht verstanden !
    Diese Art von Drohnen-Witzen sind schon lange nicht mehr witzig
    und werden es auch nie wieder sein ! Wir haben eine Notsituation !
    Was ist , wenn die Drohne lebenswichtige Medikamente liefert
    oder dringend benötigte Schutzmasken . Ist das auch witzig ?

    Ich empfehle jedem hier , sein Humorverständnis dringend zu upgraden
    bzw. besser zu downgraden !

  7. #381
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Coronavirus

    Sorry aber wenn Du hier bei uns in der Stadt wohnen würdest , kommt das der Realität ziemlich nahe. Ich war heute morgen in 6,( in Worten sechs) Supermärkten wegen Toilettenpapier und Küchenrollen unterwegs, alles sehr große Läden, ca 15 km verfahren. Und nirgends was zu bekommen und das nun seit 2 Wochen, bis zum Wochenende hätten wir noch, dann ist Ende.

    Und wenn ich dann beim Marktkauf lese "pro Haushalt nur 3 Packungen", ist das noch witziger, mit einer Packung kommen wir 2-3 Wochen aus, aber die ist am Freitag dann auch alle,

    Dann warte ich auf die Drohne

  8. #382
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Coronavirus

    Wenn mein Toilettenpapier alle ist nehme ich Wasser und wem es zu eklig ist die Hand zu benutzen so gibt es noch Waschlappen.
    Das Toilettenpapier ist in der heutigen Zeit meine geringste Sorge.

    Ich habe gelesen das Österreich zum Einkaufen jetzt Mundschutz vorschreibt. Nun diskutiert man dies bei uns auch.
    Nur wo soll der herkommen, wenn es keinen zu kaufen gibt?

  9. #383
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Coronavirus

    Mundschutz kann man ja kaufen, aber zu Preisen mit 3000% Aufschlag früher 1-2 cent pro Maske, nun mehrere Dollars pro Sück , Lieferzeit unbekannt

  10. #384
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Coronavirus

    Die Chinesen sind auf ebay fleißig Mundschutz am verkaufen.
    Die Chinesen haben innerhalb von 7 Tagen eine Fabrik gebaut um Mundschutz in großer Stückzahlen zu produzieren.
    Für die ist Mundschutz herstellen und vertreiben zur Gelddruckmaschine geworden.

  11. #385
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Coronavirus

    Ja, hier in Deutschland müssen Firmen erst dazu verpflichtet werden, lt Altmeier , wo ist eigentlich der Trigema-Chef ?

  12. #386
    sualk49
    gehört zum Inventar Avatar von sualk49

    AW: Coronavirus

    Zitat Zitat von VistExperiment Beitrag anzeigen
    @ Henry
    ....auch du hast es noch nicht verstanden !
    Diese Art von Drohnen-Witzen sind schon lange nicht mehr witzig
    und werden es auch nie wieder sein ! Wir haben eine Notsituation !
    Was ist , wenn die Drohne lebenswichtige Medikamente liefert
    oder dringend benötigte Schutzmasken . Ist das auch witzig ?

    Ich empfehle jedem hier , sein Humorverständnis dringend zu upgraden
    bzw. besser zu downgraden !
    Dieser Art von Witz ist gar kein Witz! Das ist die Realität von heute. Was denkst Du, wie Du Dich im nahen Zukunft versorgen wirst? Stell Dir mal vor, es gibt tatsächlich für allen Ausgangsperre. Irgendwie und irgendwann muss man ja sich was besorgen. Oder besorge Dich ausreichend, ähnlich wie Harald Glööckler.
    https://www.rtl.de/cms/harald-gloeoe...e-4510083.html

  13. #387
    VistExperiment
    Ich sehe auch so Alles Avatar von VistExperiment

    AW: Coronavirus

    In meiner Apotheke(30 m von m. Wohnung) ,
    gibt es jetzt einfache Masken für 7 Euro das Stück .
    Habe mich noch beim Kauf zurückgehalten , aber wenn
    es in 1 od. 2 Wochen Pflicht wird , eine Maske zu tragen ,
    dann muß man ja kaufen ?!

  14. #388
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Coronavirus

    Zur Not kann man beim Einkaufen dann auch einen Schal um den Mund wickeln.

  15. #389
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    Hier scheint vielen gar nicht klar zu sein, was es heißt stundenlang mit einem Mundschutz herumzulaufen. Erst recht nicht mit FFP2 oder FFP3.

    Diese Dinger sind Einmal-Artikel. Um auch nur irgendeine Funktion zu erfüllen, müssen die möglichst häufig gewechselt werden. Dank der Schlauberger werden die inzwischen in Kliniken rationiert. So ist weder der Schutz fürs Personal noch für die Patienten gegeben, weil eine Person damit den ganzen Tag auskommen muß.

    Alles nur wegen einer unbestätigten Hoffnung, daß das Vorurteil in Asien würde jeder damit herumrennen, die Epidemie dort gestoppt hätte. Dabei ist den Zahlen aus China nicht zu trauen, Taiwan und Singapur sind nicht vergleichbar und bei Südkorea und Japan gilt es genauso wie hier mit den bisher wenigen Todesfällen abzuwarten, ob die Epidemie nicht doch noch zuschlägt.

  16. #390
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    Und wieder ein Video aus der rechten Ecke. Vorsicht an die Löschmods: Keine Beleidigung. Diese Meinung wird auch von Wikipedia vertreten. Journalistenwatch – Wikipedia Langsam stehlt sich die Frage, ob Dr. Windows im Stammtisch eine Plattform für die rechte Bewegung sein will, wenn derartige Videos hier stehen dürfen, während berechtigte Kritik daran gelöscht wird.

    Nebenbei ist dieses "Deutschland den Deutschen" in der jetzigen Lage unangebracht. Was ist so schlimm an gelebter Solidarität in Europa? Schlimm ist eher, daß erst jetzt nach drei Wochen überlasteter Kliniken in Norditalien daran gedacht wird. Es hat niemand gefordert, daß dem Biodeutschen sein Klinikplatz genommen wird, sondern es wurden nur wenige Patienten aufgenommen.

    Was kommt als nächstes? Wenn beispielsweise in Dunkeldeutschland die Kliniken überlastet wären, sollen dann auch keine Patienten nach Frankfurt, München oder Köln ausgeflogen werden, falls dort noch Kapazitäten frei wären.

    Noch etwas zu dem Machwerk auf Facebook im Cafe-Thread: Ist zwar von der "Lügenpresse", aber der Mann ist wenigstens "Leiter der Infektiologie und Pneumologie an der Berliner Charité" und nicht nur angeblicher "Arzt mit neun Jahren Medizinstudium" Corona-Krise: "Wir konnen nicht einfach eine zweite Charite bauen" - DER SPIEGEL, wird also besser wissen, was in seinem Haus abgeht, als ein Hampelmann der verschwörerisch durch die Gänge schleicht.
    Geändert von Henry E. (30.03.2020 um 17:05 Uhr) Grund: Link URL gelöscht

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •