Seite 36 von 67 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 526 bis 540 von 993

Thema: Coronavirus

  1. #526
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Coronavirus

    Da wurde sehr viel richtig gemacht.
    Bei uns vielleicht, aber wenn ich Brexit BoJo und den verstorbenen Ehemann von Wowereit heranziehe, machen es genau die falsch, die es wissen müssten - auch der Arzt von Merkel.

    Ich seh das schon, dass Jena bei uns allen kommen wird. War vorhin beim Orthopäden, nur noch per Termin, gähnend leer, Akupunktur eine(r), Gruppenbildung Arzt+MTA - viele Ärzte haben schon dicht gemacht, sagte man mir.
    Und dass jetzt schon wieder die Datenschützer ihre Finger heben
    Zum einen haben die recht, zum anderen bringen solche Datensätze nichts, ob nun anonym oder nicht. Solange in D kein Kriegsrecht ausgesprochen wird, hat es geltendes Recht, fertig. Mit den bisherigen Massnahmen hab ich kein Problem, allerdings mit der halbherzigen Umsetzung bei uns im Werk.

    Sagt mal, kann es sein, dass es bei Ebay keine Masken FFP2/FFP3 mehr gibt? Entweder alle gemeldet oder entfernt, oder verkauft.
    Geändert von .Bernd (07.04.2020 um 18:07 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #527
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    Zitat Zitat von Miine Beitrag anzeigen
    Defakto war unser Geldsystem am Ende und das die Deutsche Bank - die systemwichtigste der Welt - das ganze ueberlebt, eher unwahrscheinlich. Dagegen wird Lehman-Brothers 2008 wie ein Kindergeburtstag erscheinen.
    Weltuntergangsszenario-Blabla.

    Zitat Zitat von dtp Beitrag anzeigen
    Ja, gegen die Grippe gibt es bereits Impfstoffe, aber wieviele lassen sich wirklich impfen? In meinem Bekanntenkreis kenne ich kaum jemanden, der sich in den letzten Jahren gegen Grippe hat impfen lassen; mich eingeschlossen. Ich bezweifle daher, dass es sowas wie eine Herdenimmunität gegen die Grippe gibt. Die "normalen" Grippeviren sind nur einfach nicht so ansteckend, wie das SARS-Cov-2-Virus.
    Doch die gewisse Grundimmunität gibt es. So viele Stämme von Grippeviren gibt es nicht. Wenn man mal mehrere Grippeinfektionen im Leben durchgemacht hat, dann erkrankt man eher weniger schwer, falls nicht ein Virus mit neuen Eigenschaften auftaucht oder andere Faktoren eine schwere Erkrankung begünstigen. So eine Grundimmunität gibt's aber bei diesem Coronavirus nicht. Es nützt uns nichts, daß drei oder vier andere Coronastämme beim Menschen schon endemisch sind, weil diese Sars-Coronaviren eben so anders sind.

    Problematisch bei Grippewellen sind "neue" Influenzaviren wie bei der Spanischen oder der Schweinegrippe. Aber ansonsten sorgt selbst die Geringe Impfwilligkeit bei Grippe für positive Effekte bei der Verbreitung. Natürlich könnten die Zahlen mit höherer Impfrate besser sein, aber der Impfstoff ist besser als nichts.

    Die Schwere der Infektionen unterscheidet sich dagegen gar nicht so extrem. Auch bei einer Influenza sind schwere Lungenentzündungen und Angina Pectoris mit Todesfolge durchaus nicht ungewöhnlich.
    Du hast einfach keine Ahnung wie es derzeit auch schon in vielen deutschen Krankenhäusern aussieht, dann würdest Du das nicht schreiben. Erstens unterscheidet sich auch die schwere der Infektionen, die von Covid-19 sind stärker, und zweitens ist die Anzahl der schweren Fälle sogar mit Gegenmaßnahmen noch höher. Es ist auch längst nicht so, daß nur Fälle mit Vorerkrankungen und Ältere betroffen sind, wie es die Darwinisten unter den Maßnahmengegnern so gerne betonen.

    Wir müssen aber aufpassen, dass wir nicht zu sehr an der einen Stellschraube drehen und damit das Gesamtsystem in eine Instabilität bringen. Regelungstechniker wissen, wovon ich rede.
    Tja, dann lassen wir doch einfach genug sterben und genug zu Vollinvaliden werden, damit der Regelungstechniker zufrieden ist.

    Zitat Zitat von dtp Beitrag anzeigen
    Niemand hat versagt. Im Gegenteil.
    Alle haben versagt. Das Pandemierisiko sollte mindestens seit 2012 jedem Politiker bekannt sein. Vor Coronaviren wird seit Jahren intensiv gewarnt.

    Da wurde sehr viel richtig gemacht. Mit der Meinung stehe ich übrigens nicht alleine da. Die Mehrheit der Deutschen hat großes Vertrauen in die deutsche Regierungspolitik.
    Kein Wunder bei der Bearbeitung durch die Medien. Meinungsumfragen sind eigentlich nur das Feststellen der Wirkung von Medienkampagnen. Und daß die Mehrheit der Deutschen eher wissenschaftsfern bis ungebildet ist, ist eine Binsenweisheit.

    Es ist im Nachhinein auch immer sehr leicht zu sagen, dass die Regierung viel früher hätte Schutzausrüstungen besorgen müssen. Wo denn, wenn es insgesamt zu wenig gab bzw. gibt?
    Die Ausrüstungen hätten schon längst da sein müsssen. Nicht erst jetzt versuchen zu kaufen, sondern vor Jahren.

    Man kann ja auch nicht für alle Eventualitäten jedes Jahr im Überfluss Masken produzieren, um sie dann wegen gesetzlicher Vorgaben wieder ungenutzt zu entsorgen.
    Doch kann man. Es werden noch ganz andere Dinge getan, die viel umweltschädlicher sind mit noch abenteuerlichen Begründungen, da ist so ein Maskenvorrat nichts dagegen. Bei den Masken gibt es aber einen Grund, das werden jetzt hoffentlich auch die Menschen, die dümmer als Donald und Boris sind, verstehen.

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    Zum einen haben die recht, zum anderen bringen solche Datensätze nichts, ob nun anonym oder nicht.
    Eben. Man braucht sich nur mal die Ortungsgenauigkeit auf dem eigenen Smartphone anzuschauen und sich vergegenwärtigen, daß man für einen Corona-Kontakt-Verdacht eine dreidimensionale Auflösung im Bereich unter fünf Metern benötigt. Weder GPS- noch WLAN-Ortung schaffen das. Gegenseitige Erfassung aller Appnutzer mit Bluetooth ist je nach Position des Smartphones auch nicht genau genug. Was sich ergibt, sind Millionen Fehlalarme und jeder, der sich damit beschäftigt hat, weiß, daß nichts so schädlich für eine Akzeptanz ist wie Fehlalarme.
    Geändert von build10240 (07.04.2020 um 18:21 Uhr)

  4. #528
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Coronavirus

    Ich hab meiner Ärztin gesagt, wenn es ein Testprogramm gibt, soll sie mich draufsetzen. Ich kann nur bei gewinnen, zu verlieren haben aktuell nur andere was. Passive Immunisierung wäre auch ok (Antikörperübertragung via Blutplasma).

  5. #529
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    Das Schlimme an der App-Sache ist, daß man den Virologen offenbar erfolgreich verkauft hat, daß die Apps zu einer solchen genauen Ortung jederzeit in der Lage wären. Daß die sich dann dafür aussprechen, ist verständlich. Ist ja leider auch nicht ihr Fachgebiet, so daß sie da ganz auf die anderen vertrauen müssen.

    Manch einer hat aber jetzt auch andere Probleme: Amateursportler und die Krux bei der Ironman-Verschiebung | hessenschau.de | Mehr Sport Ich gönne ja jedem sein Hobby, aber ob es momentan nichts wichtigeres gibt? Es müssen nun mal alle mit den Beschränkungen leben. Daß da nicht sofort ein für alle genehmer Ersatztermin gefunden werden kann, sollte man nachvollziehen können.
    Geändert von build10240 (07.04.2020 um 23:26 Uhr)

  6. #530
    Big Eddie C.
    C. wie Calzone Avatar von Big Eddie C.

    AW: Coronavirus

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    Es gibt leider zu viele wirklich dumme Menschen ...
    Da das Berliner Lokalzirkular TAGESSPIEGEL bundesweit nicht so dolle wahrgenommen wird (verdientermaßen?), könnte Euch dieses Schmankerl versehentlich entgehen. Doch Big Eddie Calzone ist wachsam und verlinkt hier für alle Hardcore-Fans:

    Die Schäbigen, die Tödlichen und die Saudummen

  7. #531
    makodako
    Gast

    AW: Coronavirus

    In irgend einem Post zum Thema Corona habe ich doch schon geschrieben gehabt. "die Deutschen werden nicht an den Folgen von Corona aussterben, sondern an den Folgen ihrer Blödheit".

  8. #532
    Miine
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    @dtp: Was ist denn das fuer eine lustige Frage welcher Politiker waere denn aus meiner Sicht besser gewesen?

    Die Frage: wo bleiben Anstand und Moral angesichts des Versagens bei der Praevention?

    Was eine paralysierte Bevoelkerung in Framing-Fragen findet ist uninteressant - solche Umfrageergebnisse gehoeren genauso zur Propaganda wie eben keine Ruecktrittsforderungen.

    Eine besondere Rolle kommt da der AfD zu: die ist die EINZIGE Partei deren Abgeordnete in Deutschland in Parlamenten unbequeme Anfragen stellen koennen. Alle anderen sind ja an Regierungskoalitionen beteiligt und werden sich hueten da selbst ins Knie zu schiessen.

    Aber die AfD ist da halt unfaehig oder unwillens einen politischen Elfmeter ohne Torwart zu verwandeln.

    Und wenn Du der Meinung bist das fehlende Schutzmasken nicht wirklich schlimm sind - die Masken traegst Du eigentlich um ANDERE zu schuetzen.

    Sprich: die Landes- und Bundesregierungen haben einem Grossteil der Bevoelkerung die Moeglichkeit genommen ANDERE zu schuetzen!

    Ueberleg Dir mal was da im einzelnen unbewusst ablaeuft - jeder weis das er ohne Maske andere gefaehrden kann. Rauslaufen ohne Maske wird somit zum Mitlaufen mit dem Versagen und vertuschen der Regierung...

    Und wenn sich ein Soeder jetzt fuer die Beschaffung von ein paar Masken feiern laesst - das ist das schlichtweg ein Double Bind: die Regierung ist die Loesung fuer ein Problem fuer das sie selbst verantwortlich ist.

    Jetzt stellt Dir mal vor wie die Umfragewerte aussehen wuerden - wuerden die Fragen entsprechend anders gestellt.

    Das ist schon richtig schlau was da mit freundlicher Unterstuetzung der Massenmedien abgeht. Warum auch nicht - funktioniert ja immer wieder. Dafuer ist die Psychologie der Massen ja erfunden worden...

    BTW: wenn ich einen Landes- oder Bundesinnen/gesundheitsminister waere - selbstverstaendlich haette ich schon laengst meinen Ruecktritt fuer nach Corona angekuendigt...

    Erschreckend finde ich was der naheliegenden Umkehrschluss ergibt: jeder der nicht die Ruecktrittsankuendigung erwartet und fordert wuerde es wohl auch selbst nicht machen.


    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Weltuntergangsszenario-Blabla.
    Jaja - das Lehman-Brothers Pleite gegangen ist, ist ja auch nur ein Geruecht...

    Erklaer mir doch mal eines: was glaubst Du denn warum man versuchte die teilstaatliche Commerzbank mit der Deutschen Bank zu fusionieren? Doch nicht etwa weil ein Bail-Out im Gegensatz zu einem Bail-In nicht mehr moeglich ist?

    Du kannst Dir auch gerne mal die Unterlagen der FED von 2008/09 ansehen wieviel Geld die US-Tochter der Deutsche Bank dort bekommen hat waehrend die hier erzaehlten ohne staatlliche Hilfen ausgekommen zu sein (weis ja technisch gesehen stimmt, aber nur die halbe Wahrheit ist)... .

    Was meinst Du warum die EZB und FED ohne Ende Geld in den Markt druecken - doch nicht etwa damit Kreditausfaelle und somit das Umfallen der Derivate-Dominosteine vermieden wird?

    Und falls Du meinst das dies alles theoretische Ueberlegungen sind die einen nicht beunruhigen sollten - dann nehme ich mal an das Du schon vorher so schlau warst dir rechtzeitig Edelmetalle in physischer Form zuzulegen. Damit warst Du dann nicht alleine wie der Degussa-Shop und andere Haendler belegen...


    Es gibt nicht wenige die eine Waehrungsreform inkl. Zwangshypotheken auf Grundstuecke und Haeuser erwarten - schon lange vor der Krise. Die Voraussetzung dafuer - diese zu erfassen ist "praktischerweise" schon gegeben. Das statistische Bundesamt erzaehlte mir damals das man nur 10% der Bevoelkerung erfassen muesste weil man die ja hochrechnen kann... Seltsam das dies bei den unbeweglichen Sachwerten nicht geht.

    Eigentlich koennte mir das alles am "Arsch vorbeigehen" - besitze eh nicht viel. Wozu auch?

    Aber ich kann es halt nicht ab verarscht zu werden.
    Geändert von Henry E. (08.04.2020 um 12:13 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  9. #533
    dtp
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Coronavirus

    Ich steige hier aus der Diskussion aus. Macht keinen Sinn. Für niemanden.

  10. #534
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Coronavirus

    Aber ich kann es halt nicht ab verarscht zu werden
    ich auch nicht und darum willkommen auf meiner Ignorierliste

  11. #535
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Coronavirus

    Nun mal was für die Statistiker was die Tests angeht, hier ein Bericht der Vereinigung der medizinischen Labore

    Berlin, 07. April 2020 – Über eine Million SARS-CoV-2-Tests wurden in Deutschland seit Anfang März durchgeführt. „Eine großartige Leistung der fachärztlichen Labore in Deutschland in einer für uns alle kritischen Zeit“, sagte Dr. Michael Müller, 1. Vorsitzender des ALM e.V. bei der heutigen Pressekonferenz der Akkreditierten Labore in der Medizin, ALM e.V. Wie schon in der vergangenen Woche stellte der größte fachärztliche Laborverband die aktuellen Zahlen zur Labordiagnostik im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vor.

    Insgesamt wurden laut Datenanalyse des ALM, an der sich bundesweit bereits über 100 medizinische Labore beteiligen, seit Anfang März rund 1.060.000 Tests durchgeführt. Im Vergleich zur letzten Erhebung stieg dabei die Zahl der Tests pro Woche weiter auf 332.414 Tests (KW 14) an. Und auch die Testkapazität für die laufende Woche wurde abermals gesteigert auf jetzt 100.000 Tests pro Tag – allein aus den Laboren, die an der Datenerhebung teilnehmen. „Die fachärztlichen Labore tragen damit einen maßgeblichen Teil zur Sicherung der Versorgung mit der SARS-CoV-2-Diagnostik bei“, so Dr. Müller, Facharzt für Laboratoriumsmedizin............
    Mehr als eine Million SARS-CoV-2-PCR-Tests in den deutschen Laboratorien - ALM e.V.

  12. #536
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    @Miine: Bleib bei Computern. Das mit der Wirtschaft und den Verschwörungstheorien bekommst Du nicht hin. Wer sich offenbar nur in VT-Kreisen bewegt, muß natürlich den Eindruck bekommen, daß "nicht wenige" irgendetwas erwarten.

  13. #537
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    @Miine
    jetzt halt einfach mal deine Klappe, bitte!

    Du glaubst doch nicht wirklich daß keiner die Versäumnisse ingesamt, einschließlich Bevorratung/lokalen Fertigung/Erforschung und Entwicklung in den oberen Etagen der Politik und Wirtschaft zur Kenntnis genommen hat, oder?

    Was das Land jetzt braucht ist Stabilität um schnellstmöglich in angepassten dosierten Schritten wieder aus dem Lockdown herauszukommen.

    Anstand und Moral zeigt sich auch wenn man nicht gleich das Handtuch wirft sondern im Konsens mitarbeitet damit aus einer schlechten Ausgangslage wieder handlungsfähiger Spielraum entsteht.

    Der Trigema Grupp hat schon mit der Fertigung von Mund-Nasenmasken begonnen. Ein Beispiel wie man Arbeitsplätze erhält und umweltfreundlich produziert.

  14. #538
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Coronavirus

    Es wird ja erst in einem halben Jahr spannend, wer dann alles weiß, was man hätte viel besser machen können

  15. #539
    sualk49
    gehört zum Inventar Avatar von sualk49

    AW: Coronavirus

    Ich gehe sowieso nur zum Einkaufen raus ...

    Coronavirus-zusammenreissen.jpg

  16. #540
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Coronavirus

    Ab und zu komme ich hier mal zu Besuch vorbei.

    Da (zumindest für mich) die chronologische Einordnung der Ereignisse von Tag zu Tag mehr verschwimmt, man manchmal denkt, dass läuft nun alles schon so lange, dann aber wieder mitbekommt, dass letzte Flugzeug aus dem Iran landete erst vor einer Woche in Deutschland (und entließ die Fluggäste ohne weitere Bedingungen), kann man gelegentlich vor lauter Karneval etwas durcheinander geraten. Wo hier schon so lustig diskutiert wird, was haltet Ihr von diesem schönen Artikel vom 28.02.2020 Die vollig vorhersehbare Losung, die die AfD fur Corona vorschlagt - Volksverpetzer?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •