Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht62Danke
Thema: Eine Risiko-Frage Eine Frage, die NICHT dieses Forum werder im Allgemeinen, noch die Verwalter dieses Forums im Insbesondere betrifft! Fiktiv : In ...
  1. #1
    Josef_K.
    Gast

    Eine Risiko-Frage

    Eine Frage, die NICHT dieses Forum werder im Allgemeinen, noch die Verwalter dieses Forums im Insbesondere betrifft!

    Fiktiv: In einem x-beliebigen Forum schreibt ein User einen Text. Einige Textpassagen löscht er und formuliert/erfasst sie neu.

    Ist es möglich, dass Foren intern, von jemand mit Forum-root-Rechten, Textpassagen, vom User unbemerkt, schon während des Schreibens - VOR der Veröffentlichung des Textes kopiert werden können?

    Ich unterstreiche nochmals, dass diese Frage in KEINEM Zusammenhang mit diesem Forum, oder deren Mitarbeiter gestellt wird!!!


  2. #2
    Rudolfine Rentier
    immer öfter nicht da Avatar von Rudolfine Rentier

    AW: Eine Risiko-Frage

    Nun, vor dem NSA-Hype hätte ich gesagt: Nein das geht nicht.
    Heute......Aber ein Text, denn du jetzt schreibst/änderst ist erst für die Forenbetreiber zugängig, wenn du ihn abgesendet hast. Meine Meinung.
    Ein anderer User "sollte" auch nach dem Absenden und Veröäffentlichen keinen Zugang dazu haben.
    Jonn, Josef_K., Juliane-2003 und 4 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Jonn
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    Das ist auch immer eine Frage Wer,wann,wie die Logs bzw. Protokolle auf dem Server mitlesen kann
    KnSN, McC., Josef_K. und 4 weitere bedanken sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Eine Risiko-Frage

    Spannender finde ich es jedoch, zu hinterfragen, ob denn etwas, das schon in dem Texteditor eingetragen steht, oder damit verfasst worden ist, ohne abgeschickt worden zu sein, wahrlich nur temporär auf den eigenen Computer gespeichert ist und nicht etwa schon auf Abwegen ...

    Also hinsichtlich Google muss man ja nicht viel zu sagen, ne'? Da wird dies schon jahrelang so "publiziert".
    Josef_K., Jonn, Juliane-2003 und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    Nach meinem Wissen wird ein Beitrag, welchen man gerade schreibt, auch vor dem endgültigen "Absenden" schon temporär auf dem Server unseres Doktors gespeichert.
    Zugriff haben hier nur Moderatoren und unser Häuptling.
    Geändert von der.uwe (11.12.2013 um 00:25 Uhr)

  6. #6
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Eine Risiko-Frage

    Zitat Zitat von Josef_K. Beitrag anzeigen
    vom User unbemerkt, schon während des Schreibens - VOR der Veröffentlichung des Textes kopiert werden können?
    Bei der Vielzahl an Beiträgen muss das schon automatisiert werden - einzelne "Berechtigte" werden dazu wohl kaum die Zeit haben oder es muss gefiltert werden.
    Eine Fragestellung, die wirklich nur "Fiktiv" sein kann und bei unseren Themen wohl kaum interessant ist.
    Josef_K. bedankt sich.

  7. #7
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    @wolf22:
    Eine Fragestellung, die wirklich nur "Fiktiv" sein kann und bei unseren Themen wohl kaum interessant ist.
    Wer bestimmt, was interessant ist.. und was nicht?
    Josef_K., Jonn und McC. bedanken sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Eine Risiko-Frage

    Die breite Masse.
    Josef_K. bedankt sich.

  9. #9
    Josef_K.
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    Etwas konkreter:
    Ich schrieb in einem ungenannten Forum einen Beitrag, in dem ich in ein, zwei Bemerkungen, die Foren-Verwalter kritisierte. "Um des lieben Friedens willen", löschte ich die Bemerkungen, B-E-V-O-R ich den Beitrag einstellte.

    Ich wurde in dem ungenannten Forum "für immer" gesperrt!

    Als Begründung: Wortgetreue Zitate (Kopien) meiner kritischen Bemerkungen bezüglich der Foren-Verwaltung, die ich N-I-C-H-T veröffentlichte!

    Für mich absolutes "no go"

    Was, wenn Dir das passiert wäre?
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    Jonn
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    ot:
    Wer bestimmt, was interessant ist.. und was nicht?
    Die breite Masse
    Nicht immer und überall-das ist Wunschdenken aber nicht Realität-es wird fast überall gesteuert um Meinungen und Interessen zu bilden.Eins von vielen Beispielen: Die Mainstream Presse oder Rundfunk
    Juliane-2003, KnSN, McC. und 1 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Pixelschubse
    Reden, Gold oder Silber?

    AW: Eine Risiko-Frage

    hallo Josef,

    daß es rein technisch kein Problem ist hast du selbst erlebt.
    Geht deine Vermutung in Richtung Keylogger auf deinem Rechner ? Das Letzere wäre kriminell, das Erstere - ohne Nennung vom Forum - dein Problem.
    McC., Josef_K., Juliane-2003 und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus
    Wenn der Admin gerade online ist und ihm kangweilig ist, dann könnte er vllt. zusehen, was da so im Entstehen ist. Irgendwann wurd sich mal der Staat für so etwas interessieren, wenn das komplette Mailaufkommen gespeichert und analysiert wird, dann möchte man auch wissen, was letztlich so nicht öffentlich wurde, aus welchen Gründen auch immer. Ein Schritt näher zur Gedankenkontrolle, dem feuchten Traum jedes Faschisten in Berlin, Brüssel, Washington.
    KnSN, Josef_K., Jonn und 1 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Eine Risiko-Frage

    Ich schätze dass in dem Forum genauso zwischengespeichert wird
    wie hier bei uns auch bei längeren Beiträgen, das kann man auch sehen im FF (Beitrag wird gespeichert, auch vor dem Absenden , kleines Fenster rechts unten um Editor), sind dann im dem Forum noch Filter gesetzt , ist damit alles erklärt
    KnSN, McC., Jonn und 6 weitere bedanken sich.

  14. #14
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    Mal so ganz unpolitisch ohne Debatte über das Thema "gläserner Mensch":
    Von einem bin ich hier im Forum überzeugt:
    Die Regeln gelten .. und werden nur in geringem Maße gebrochen.. von Oben & Unten.
    Pixelschubse, Jumbo, McC. und 1 weitere bedanken sich.

  15. #15
    Schaumamoi
    Gast

    AW: Eine Risiko-Frage

    Bei Farcebook wird das auf jeden Fall gespeichert....

    Facebook ist leider mittlerweile die meist verwendete Plattform im Bereich der sozialen Netzwerke. Dass auch wenn man veröffentlichte Posts oder Photos löscht diese noch vorhanden sind, ist hinlänglich bekannt.
    Dass aber auch Eingaben die man nie abgesendet hat gespeichert werden, dürfte doch den ein oder anderen überraschen.


    Facebook-Skandal: Keylogger läuft immer mit | IKNews
    diogenes, Juliane-2003, McC. und 1 weitere bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: HijackThis und SNF Antizock: Eine Frage, eine Bitte, einen Vorschlag.
    Von Alte Seele im Forum Programme und Tools
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 12:52
  2. Eine Bootsektor Frage...
    Von menkey im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 08:38

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162