Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Danke Übersicht8Danke
Thema: Heimnetzgruppe endgültig entfernen nabend friends, hat jemand einen tip um einen bzw mehrere pc's aus einer heimentzwergruppe rausbekommt ? heimnetzwerkgrp da, aber ohne ...
  1. #1
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    nabend friends,
    hat jemand einen tip um einen bzw mehrere pc's aus einer heimentzwergruppe rausbekommt ?
    heimnetzwerkgrp da, aber ohne passwort ... bzw ka mehr von welchem "user" ....
    thx für einen hoffentlichen erfolg
    mfg
    skywalkerin

  2. #2
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Netzwerk- und Freigabecenter, da irgend wo auswählen Heimnetzgruppe verlassen.
    -unbenannt.jpg
    Simples bedankt sich.

  3. #3
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    moin grisu_1968,
    leider ist mit einer heimwerkergruppe nicht so leicht kirschen essen ....
    da hilft auch neu installation so gut wie nicht !
    ich verstehe ja sowieso nicht das man etwas bewusst so konstruiert um nie mehr aus zubrechen
    aber danke für den gutgemeinten versuch !
    mfg
    skywalkerin

  4. #4
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Hi Skywalkerin

    unten links auf dem Bild von Grisu_1968 gibt es "Heimnetzwerkgruppe"...Wenn Du da drauf klickst kommt ein Fenster in dem es die Option geben sollte "Heimnetzwerkgruppe verlassen"...gibt es das bei dir nicht oder funktioniert das verlassen nicht?

    da hilft auch neu installation so gut wie nicht !
    das verstehe ich nicht ganz. Kannst Du uns etwas mehr angaben zu deinem Problem machen.

    Simples

  5. #5
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    hi simples
    wenn man laut pc in heimnetzwerkgrp ist, und weder user noch passwort hast, bekommst du das fenster zum verlassen derselben NICHT..und in eine neu eintreten geht auch NICHT ...
    man bekommt von microsoft eine hardware id .... die du nicht mehr wegbekommst außer du wechselst mainboard...
    so nach dem motto wennst dir einen puch500 gekauft hast, dann kannst kohle reinschieben soviel du willst es wird NIE ein ferrari werden
    und so ist es mit heimnetzwergrp in windows auch... einmal eingetreten gehört sie dir auf gedei und verderben ....
    ich dachte nur irgend ein spezialist hat sich damit schon in den tiefen des windows mit heimwerkergrp beschäftigt
    danke für deinen help versuch
    mfg
    skywalkerin

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Nach einer Neuinstallation sollte ein Windows in keiner Heimnetzgruppe sein. Es wird höchstens während der Installation angeboten, einer im Netzwerk bestehenden Heimnetzgruppe beizutreten.

    Wenn das Austreten aus der Heimnetzgruppe nicht funktioniert, stimmt etwas mit dem System nicht. Welche Software, insbesondere Tuning-Tools und Antivirensoftware ist installiert? Hast Du schon mal die Reparatur von Windows versucht?

    wenn man laut pc in heimnetzwerkgrp ist, und weder user noch passwort hast, bekommst du das fenster zum verlassen derselben NICHT..und in eine neu eintreten geht auch NICHT ...
    man bekommt von microsoft eine hardware id .... die du nicht mehr wegbekommst außer du wechselst mainboard...
    Verwechselst Du da nicht etwas? Die Heimnetzgruppe ist m.E. nicht an eine Hardware-ID geknüpft. Mit dem Admin-Konto auf einem Windows-PC sollte man eine Heimnetzgruppe im Netzwerk- und Freigabecenter verlassen können. Das "Passwort" der Heimnetzgruppe wird nur beim Anmelden in der Heimnetzgruppe einmalig benötigt und sollte auf dem PC, der die Gruppe erstellt, hat angezeigt werden können.

  7. #7
    EggiM
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    nur mal ganz allgemein an die netten Helferlein hier im Thread:
    Etwas seltsam kam mir die Nutzung einer Heimnetzgruppe bislang auch vor. Ich nutze sie, wir haben hier drei Rechner hinter einer Fritzbox in einem gemeinsamen Netzwerk, von daher kein grosses Problem für mich.
    Auffällig und komisch kam mir bisher vor, dass wenn alle PCs der Heimnetzgruppe heruntergefahren sind, sie entsprechend auch in der Fritzbox nicht als angemeldet erscheinen und ich einen PC neu installiere, bekam ich meistens die Meldung, dass eine Heimnetzgruppe erkannt wurde und ob ich ihr beitreten möchte.

    Klar, an der Stelle kann man das verneinen und ich finde bei mir - unter admin geführten Benutzerkonten - auch im Netzwerk- und Freigabecenter die Option 'Heimnetzgruppe', und dort hinter könnte ich sie verlassen. Aber worauf ich hinaus will ist, dass es irgendwo eine Hinterlassenschaft geben muß, daß er solch eine erkennt.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Auffällig und komisch kam mir bisher vor, dass wenn alle PCs der Heimnetzgruppe heruntergefahren sind, sie entsprechend auch in der Fritzbox nicht als angemeldet erscheinen und ich einen PC neu installiere, bekam ich meistens die Meldung, dass eine Heimnetzgruppe erkannt wurde und ob ich ihr beitreten möchte.
    Die Fritzbox selbst kann nur einfache Windows-Freigaben bereitstellen und nicht selbst Teil der Heimnetzgruppe werden. Die Fritzbox kennt ansonsten nur die Netzwerknamen der PCs, deren zugeordnete IP-Adresse, MAC-Adressen, etc. Wie soll dabei auf dem Router eine Information über die Heimnetzgruppe gespeichert werden? Microsoft behauptet auf der Hilfe-Webseite: "Heimnetzgruppen senden keine Daten an Microsoft."

    Wenn im Netzwerk keine PCs angeschaltet sind, sollte bei einer Neuinstallation auch keine Heimnetzgruppe angezeigt werden, sondern nur zum Erstellen einer Heimnetzgruppe aufgefordert werden. Meines Wissens findet die Heimnetzgruppen-Verwaltung auf den einzelnen Rechnern statt, die Kommunikation erfolgt untereinander über spezielle Protokolle.

    Es ist deswegen m.E. nicht möglich, daß Informationen über die Heimnetzgruppe im Netzwerk verbleiben, wenn alle Rechner ausgeschaltet werden. Ob die Synchronisierung eines Microsoft-Kontos die Heimnetzgruppeneinstellungen beinhaltet, weiß ich nicht.
    Simples bedankt sich.

  9. #9
    EggiM
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Die Sache mit der Fritzbox habe ich mir ebenso gedacht und diente primär zur Veranschaulichung, wie die Rechner hier vernetzt sind.

    Zum Rest: danke - ja, "sollte" ist gut. Wie geschrieben, mir ist das jetzt schon mehrfach bei einer Neuinstallation aufgefallen. Die Sache mit dem MS-Konto habe ich jetzt noch nicht berücksichtigt, da werde ich mal drauf achten, da auch nicht alle PCs mit einem MS-Konto vernetzt sind, sondern erst ab W10.
    Vielen Dank

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Bitte mal das hier versuchen

    DNS Cache zu löschen – Eingabeaufforderung als Admin aufrufen und dann

    ipconfig /flushdns

    eingeben und Enter

    alle anderen Rechner müssen getrennt sein
    Simples und bmueller bedanken sich.

  11. #11
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    hi,
    das mit dem flushdns kannte ich, aber nicht das die anderen rechner getrennt vom netzwerk werden sollten.... (habe ich per geräte-manger deaktiviert) ... allerdings nicht neu gebootet, aber war eh nicht effektiv.....
    mein nächster versuch ist, mit einem "neuer" microsoft life ID
    ich berichte dann mit + oder -
    lg
    skywalkerin

  12. #12
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Mann mir kommt ne Idee....vielleicht hängt das mit dem Feature unter W10 zusammen bei dem der Wlan Schüssel an die Kontakte (Freunde) verteilt werden kann über die LivID bzw Microsoftkonto eben...gabs da nicht sowas? Ich finde bei meinem Rechner diese Einstellungen nur nicht.

    Könnte das sein?

    Nachtrag

    Bei Heise steht was dazu:

    Das WLAN-Passwort kann nicht mit einzelnen Personen, sondern nur pauschal mit etwa allen Facebook-Freunden geteilt werden. | heise Security

    Vielleicht holt sich dein Rechner bei deiner Anmeldung ans MS Konto direkt den Schlüssel zu Deinem WLan......
    aber bisher alles nur Halbweisheit ....also sorry wenns total in die falsche Richtung geht
    Geändert von Simples (03.03.2016 um 08:07 Uhr) Grund: Nachtrag

  13. #13
    Skywalkerin
    kennt sich schon aus Avatar von Skywalkerin

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    auch für deine hilfe bzw dein beitrag zum licht ins dunkle zu bringen ....
    also das mit den heimnetzwerkgruppen nicht löschbar gipts schon seit mindestens win7 wenn net sogar noch davor ...
    und wenn dich eingräbst ins dunkle windoof und suchst über heimnetzwekgrp findest alles nur nicht wirklich was zum löschen
    oder aus einer solchen grp auszutreten wen dir user der die grp gemacht hat und pw nicht mehr bekannt ist....
    ich werd mal im msce-forum eine frage stellen vllt weis ja wer was
    lg
    skywalkerin

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Zitat Zitat von Simples Beitrag anzeigen
    Mann mir kommt ne Idee....vielleicht hängt das mit dem Feature unter W10 zusammen bei dem der Wlan Schüssel an die Kontakte (Freunde) verteilt werden kann über die LivID bzw Microsoftkonto eben...gabs da nicht sowas? Ich finde bei meinem Rechner diese Einstellungen nur nicht.
    Nicht direkt mit dieser WLAN-Sharing-Funktion, aber mit der Synchronisierung der Windows-Einstellungen, denn wird das Microsoft-Konto schon im Setup angelegt, ist die Synchronisierung standardmäßig aktiviert. Die Synchronisierungeinstellungen in Windows 10 enthalten aber keinen Schalter für Netzwerkeinstellungen o.ä., einzig "Weitere Windows-Einstellungen" könnte das enthalten. Testen könnte man das sehr einfach, indem man Windows ohne Netzwerkverbindung installiert bzw. erstmal kein Microsoft-Konto anlegt.

    Ich habe die Heimnetzgruppe unter Windows 7 und 8.1 auch mal getestet, hatte aber nie Probleme, diese wieder zu entfernen. Jedenfalls bleibt nach einer Neuinstallation mit kompletter Formatierung der Festplatte nichts auf dem System von der vorherigen Windowsinstallation zurück und die Netzwerkkomponenten sollten nichts über die Heimnetzgruppe speichern können. Eine Online-Synchronisierung wäre also die einzige Möglichkeit, die dieses Fehlerbild verursachen könnte.

    Noch eine Möglichkeit wäre, daß die anderen Rechner in der Heimnetzgruppe sich z.B. die MAC-Adresse des Rechners merken und diesen dann, nachdem das ganze Netzwerk und alle PC wieder verbunden sind, automatisch in die Heimnetzgruppe aufnehmen.
    Simples und EggiM bedanken sich.

  15. #15
    mike03
    Gast

    AW: Heimnetzgruppe endgültig entfernen

    Man kann unter Dienste den entsprechenden Dienst deaktivieren, dann ist die Heimnetzgruppe weg!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163