Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By .Bernd
Thema: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben Hallo, Ich habe folgendes Problem : Ich habe zwei unterschiedliche Heimnetzwerke die soweit auch funktionieren. Zwei Heimnetze aus dem Grund ...
  1. #1
    Toratos
    Herzlich willkommen

    2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem :

    Ich habe zwei unterschiedliche Heimnetzwerke die soweit auch funktionieren. Zwei Heimnetze aus dem Grund einmal zuhause und einmal wenn ich zur "Lan" fahre.

    Nu würde ich gerne für diese Heimnetze unterschiedliche individuelle Freigaben ( nicht die standart Freigaben wie Dokumente , Bilder , Musik etc. ) erteilen die 1. nur für das Heimnetzwerk freigeben sind und 2. nur für ein gewisses Heimnetzwerk freigeben ist bzw. manche für beide Heimnetzwerke freigeben sind.

    Ist dieses möglich ohne das ich die freigaben jedesmal manuel aktivieren bzw. deaktivieren muss ? Und sind diese dann auch nur im Heimnetzwerk vorhanden oder kann ich auch drauf zugreifen wenn ich mich nicht in der Heimnetzwerkgruppe befinde ?

    Ps.: Alle Rechner in beiden Netzwerken haben endtweder Windows 7 oder Windows 10.

    *Edit:

    Diese Freigaben sollen nicht Benutzter abhängig sein sondern halt den Heimnetzen zugeordnet .

  2. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Tach
    Diese Freigaben sollen nicht Benutzter abhängig sein
    Lässt sich wohl nicht vermeiden, wenn du eine strikte Trennung bevorzugst. um die "klassische" Netzwerkfreigabe wirst du also nicht drum rumkommen.
    Allerdings bin ich neugierig, wie du die beiden Heimnetzwerke eingerichtet haben willst, zumindestens weiss ich, dass nur eines gleichzeitig nutzbar ist.

    MfG
    Holunder1957 bedankt sich.

  3. #3
    Toratos
    Herzlich willkommen

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Die netzwerke laufen ja nicht gleichzeitig. Das eine läuft zuhause und das andere wenn ich zur lan fahre.

  4. #4
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Beim normalen Windows gibt es nicht die Netze sondern das aktuell aktive Netz. Egal welches du gerade verwendest, die globalen Einstellungen sind für alle dieselben bis du diese wieder änderst. Du kannst dir nur den Weg zu den Einstellungen abkürzen indem du das Untermenü an Start anheftest. Gesetzte Freigaben sind dann schneller erreichbar zu ändern.
    Deinem Netzwerkadapter ist es egal ob dein Zuhausenetzwerk und das Zweite räumlich getrennt sind oder nicht. Er baut die Verbindung (gesetzt nach den aktuellen Einstellungen) auf und fragt nur noch ob das neu erkannte Netzwerk ein Privates oder Öffentliches ist.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Freigaben für Jeden bleiben Freigaben für Jeden, egal in welchem Netzwerk sich der Rechner befindet. Willst Du Freigaben für eine bestimmte Gruppe einrichten, bist Du bei Home- und Pro-Editionen m.E. auf die vorgegebenen Gruppen beschränkt. Vielleicht lassen sich die Benutzer eines anderen Rechners als Gruppe hinzufügen. Da weiß ich allerdings nicht, wie und ob das möglich ist.

    Du könntest zwei Benutzer mit eingeschränkten Rechten auf dem PC anlegen. Für diese Benutzer erstellst Du dann Freigaben bei den gewünschten Ordnern. Den anderen Personen zu Hause oder auf der "lan" teilst Du dann die Anmeldedaten des passenden Benutzerkontos mit.

  6. #6
    Toratos
    Herzlich willkommen

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Ich habe gesehen das er für die Heimnetzwerkgruppe einen Variablen Benutzter angelegt hat ( HomeGroupUser$ ).

    Für die Netzwerke wird in der Reg unter "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles" ein Profil Ordner für die einzelnen Netzwerke erstellt ( Scheint aber nur grob das Netzwerk zu sein in dem du dich befindest nicht die Heimnetzgruppe selber). Aber vieleicht legt er ja für die Heimnetzgruppe ein irgendwo ein Profil Ordner an wo man den User angeben kann ?!

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Heimnetzgruppe ist ein Konzept für Heimanwender an einem Ort und dementsprechend beschränkt. Mehreren Heimnetzgruppen beizutreten oder überhaupt mehrere Heimnetzgruppen auf einem PC anzulegen, ist meines Wissens nicht vorgesehen. HomeGroupUser$ ist einfach ein vordefinierter Benutzer, dem bestimmte Rechte zugeordnet sind. Wie willst Du den einsetzten? Den gibt's nur einmal und an dessen Rechten rumzuschrauben, ist nicht zu empfehlen, wenn Dein System weiter sicher bleiben soll. Heimnetzgruppen sind lediglich eine Abkürzung, die für Laien eine Möglichkeit bieten einfach und komfortabel Freigaben zu verwenden. Wer mit Freigaben und den Sicherheitseinstellungen von Ordnern arbeiten kann, benötigt das nicht.

    Welche Schlüssel in der Registry existieren, ist doch völlig egal. Windows verwaltet alle jemals mit dem Rechner verbundene Netzwerke separat, aber nur um diese unterscheiden zu können. Speichert allerdings, wie Du schon geschrieben hast, nur den Namen und die Eigenschaft (privat, öffentlich, etc.). Mehr als die Einstellungen, die Du in den erweiterten Freigabeeinstellungen siehst, geht nicht für globale Einstellungen. Freigaben von Ordnern enthalten zumindest in der GUI keine Beschränkung auf bestimmte Netzwerke. Dahingehend in die Registry einzugreifen, so überhaupt möglich, führt nicht zu einem Sicherheitsgewinn.

  8. #8
    Toratos
    Herzlich willkommen

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Es wäre in meinen Fall halt sehr einfach zu gestallten. Wenn ich zu Hause bin hab ich die normalen Freigaben für die Familie. Leicht gestrickt und zu Handharben für jedermann in dem Heimnetz für zu Hause ohne Passwörter und Co. Falls ich für mich dann doch einmal eine Schreibgeschütze Freigabe bzw Lesegeschütze brauche kann ich die immernoch individuelle einsetzen.

    Wenn ich dann zur Lan fahre sind diese Freigaben nicht vorhanden sondern die Lan Freigaben die natürlich ganz anders sind da die leute da nichts in meinen Privaten sachen zu suchen haben.Aber halt auch simpel ohne Passwort und co.

    Dazu kommt das wir auf der Lan keine Lust haben ständig überall ein Passwort eingeben zu müssen um auf jemanden zuzugreifen zu können. Oder das ich für jeden einzelnen User einen Account erstellen muss .... . Ich kann natürlich auch einen User extra für die Lan erstellen. Dieser müsste ja dann aber auch mit Pw gesichert sein wo wir wieder beim Thema wären.

    Ich will ja auch nicht an dem HomeGroupUser$ rumschreiben aber eine Idee wäre halt gewesen einen zweiten User zu erschaffen z.B. HomeGroupUser1$ mit den gleichen rechten der auf das andere Heimnetz verweisst.

    Vieleicht denk ich auch gerade zu kompliziert xD.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Ich will ja auch nicht an dem HomeGroupUser$ rumschreiben aber eine Idee wäre halt gewesen einen zweiten User zu erschaffen z.B. HomeGroupUser1$ mit den gleichen rechten der auf das andere Heimnetz verweisst.
    Das ist ein spezieller Nutzer, den Du nicht einfach kopieren kannst. Die Heimnetzgruppe ist auch nicht netzwerkabhängig. Jeder, der das Kennwort weiß, kann der Heimnetzgruppe ab Windows 7 beitreten.

    Oder das ich für jeden einzelnen User einen Account erstellen muss .... . Ich kann natürlich auch einen User extra für die Lan erstellen. Dieser müsste ja dann aber auch mit Pw gesichert sein wo wir wieder beim Thema wären.
    Das hatte ich ja schon so ähnlich vorgeschlagen, wobei nicht jeder Nutzer der beiden Netzwerke ein eigenes Konto auf Deinem Rechner benötigt, sondern nur jeweils eins pro Netzwerk. Solange alle Nutzer eines Netzwerks die gleichen Inhalte auf Deinem Rechner nutzen sollen, können sich diese Nutzer auch alle mit demselben Konto auf Deinem PC bewegen.

    Echte Sicherheit - von den Lücken in Microsofts Zugriffsverwaltung mal abgesehen - gibt's eben nur mit einem Passwort. Ohne Passwort geht's nur, wenn ein Ordner für "Jeder" freigegeben wird und in den erweiterten Freigabeoptionen das kennwortgeschützte Freigeben deaktiviert wird. Dann haben aber alle Nutzer im Netzwerk Zugriff auf alles, das unter Jeder freigegeben ist, z.B. auch den Ordner Öffentlich, nicht jedoch auf Ordner, für die keine Freigabe für Jeder exisitiert.

  10. #10
    Toratos
    Herzlich willkommen

    AW: 2 Heimnetzwerke unterschiedliche Freigaben

    Es wäre halt zu schön um wahr zu sein . Ich mein das Heimnetzwerk ist ja schon durch ein Pw gesichert.

    Naja also wieder auf die alte art und Weise.

    Wobei ich das Prinzip des Heimnetzes schon recht easy finde wenn jeder Benutzter des Netzwerkes auf alle Freigaben zugreifen kann. Es müsste vieleicht noch ein bisschen bearbeitet werden wie zum Beispiel das man auch andere Ordner in dem kleinen Menü zur verfügung hat. Aber im Grunde alles nur spielerei .

    Es müsste ja auch gehen das wenn ich die Vorgefertigten Freigaben benutze und die halt so umstruckturiere aber ne das bringt meine Festplatte wieder durcheinander das auch doof.

    Aber ich bedanke mich Trotzdem für eure Hilfe .

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163