Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht4Danke
  • 2 Post By .Bernd
  • 2 Post By PeteM92
Thema: Netzwerkanmeldung Hallo an alle, ich schlage mich mit folgendem Problem herum und hoffe, ich kann hier Hilfe bekommen. Ich habe folgende ...
  1. #1
    raifrae
    kennt sich schon aus

    Netzwerkanmeldung

    Hallo an alle,

    ich schlage mich mit folgendem Problem herum und hoffe, ich kann hier Hilfe bekommen.

    Ich habe folgende Konfiguration mit zwei Rechnern (Laptops) im (Heim-)Netzwerk:
    1. OMEN by HP (siehe mein System) und
    2. einen acer aspire 5738ZG. (Intel Pentium T4200 (2.0 GHz, 800 MHz FSB, 4 GB RAM, 500 GB HDD)
    3. Auf beiden Rechnern läuft WIN 10 Home.
    4. Beide sind im (Heim-)Netzwerk angemeldet, das von einer FritzBox 7490 verwaltet wird, über die natürlich auch der Zugang ins I-Net erfolgt.
    5. Auf dem OMEN läuft Kaspersky Internet Security 19.0 (aktuell), auf dem acer "nur" die WINDOWS-eigene Sicherheitssoftware.
    6. Die Anmeldung auf dem OMEN erfolgt mit einem Microsoft-Konto, die Anmeldung auf dem acer mit einem lokalen Benutzer. (Die Hauptnutzerin dieses Laptops hat kein eigenes MS-Konto, kann aber über die Family-Option auf das OFFICE-365 Paket des OMEN-MS-Kontos zugreifen bzw. ist als Mitnutzer des Pakets angemeldet.)


    Das Problem ist nun, dass nach einem Neustart beider Rechner im WIN-Explorer unter "Netzwerk" auf dem acer
    a) das gemeinsame Netzwerk "XXX"
    b) beide Rechner und
    c) der NAS (WDC), das am Router angeschlossen ist
    angezeigt werden und auch darauf zugegriffen werden kann.

    Auf dem OMEN wird an gleicher Stelle (WIN-Explorer, Netzwerk) nur der OMEN angezeigt. Erst, wenn ich auf dem acer unter Einstellungen>Netzwerk und Internet "Netzwerk zurücksetzen" auswähle und durchlaufen lasse (Neustart), wird auf dem OMEN auch der acer angezeigt und kann auf die dort freigegebenen Laufwerke, Ordner usw. zugegriffen werden. Das gemeinsame Netzwerk "XXX" und der NAS werden auf dem OMEN nicht angezeigt.

    Wie kann ich erreichen, dass bereits beim Start beider Rechner alle Netzwerkrechner auf beiden Rechnern angezeigt werden und verfügbar sind?

    Ich vermute, das Problem hat entweder etwas mit den Virenscannern und/oder mit den Freigaben auf beiden Rechnern zutun. Allerdings ist mir schleierhaft, weshalb nach dem Zurücksetzen des Netzwerkes alles funktioniert, ohne dass eine Einstellung von mir geändert wurde.

    Besten Dank im Voraus.

  2. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkanmeldung

    Wenn du für eine Lösung das Netzwerk zurücksetzen musst, ist auch manchmal der andere Rechner schuld. Und ja, das Kasperle dürfte mit eine Ursache sein, welchen Grund gab es für diese Installation?

    Wie sehen die Freigaben aus? Auf welchen Benutzer und welche Ordner überhaupt? Manche Ordner sind einfach tabu.
    makodako und raifrae bedanken sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkanmeldung

    ot:
    Zu Kaspersky noch ein Hinweis:
    Kaspersky-Virenschutz gefährdet Privatsphäre der Nutzer


    Ich empfehle, den Kaspersky zu deinstallieren und mit dem kavremover nachzuarbeiten. Siehe
    https://support.kaspersky.com/uninstall
    makodako und raifrae bedanken sich.

  4. #4
    raifrae
    kennt sich schon aus

    AW: Netzwerkanmeldung

    @.Bernd

    Kaspersky ist aus Tradition installiert - manchmal kann man sich von denen schwer trennen. Die stammt noch aus WIN 8.1 und früheren Zeiten, als die WIN-eigenen Werkzeuge noch oftmals Sicherheitslücken aufwiesen.

    Freigegeben sind auf beiden Rechnern die kompletten "Datenlaufwerke" auf denen auch jeweils der OneDrive-Ordner liegt; auf dem OMEN ist dies eine SSD, auf dem acer ein logisches Laufwerk auf der einzigen verbauten HDD. Außerdem war auf dem acer auch c: für "Jeder" (Lesen) und HomegroupUser$ (Vollzugriff) freigegeben. Habe diese Berechtigung gerade entfernt und „Jeder“ auf Vollzugriff gesetzt. Nun scheint es zu funktionieren - auch mit Kaspersky.

    Vielen Dank, ich hoffe, damit bin dieses Problem los.
    Geändert von Henry E. (18.08.2019 um 16:31 Uhr) Grund: Bitte keine Vollzitate, da reicht dieAnrede

  5. #5
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkanmeldung

    Ich habe die letzten 4 Jahre sogar unter Win7 auf extrene Virenprogramme verzichtet und MSE benutzt und keine Probleme gehabt.

  6. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkanmeldung

    und „Jeder“ auf Vollzugriff gesetzt.
    Und das ist eben komplett fatal, weil das eine allow/deny policy ist, man aber besser deny/allow nutzen sollte. Trage bitte den entsprechenden Benutzer bzw Benutzergruppen ein, die mehr als nur lesen dürfen. Für strengere sicherheit müsste man auch "Jeder" entfernen bzw alles abwählen und den entsprechenden Benutzer eintragen, der bräuchte IMO dann aber auch ein Konto auf jenem Rechner. Guckst du
    https://blog.varonis.de/der-untersch...ten-benutzern/

  7. #7
    raifrae
    kennt sich schon aus

    AW: Netzwerkanmeldung

    Hallo .Bernd,

    besten Dank für die kurze Erklärung und den Varonis-Link. In der Tat - mit den Berechtigungen habe ich bisher eigentlich Lotterie gespielt. Habe ich das nun richtig verstanden? Für mein Netzwerk, das aus den beiden genannten Laptops, zwei Surface 1 Tablets und zwei Smartphones besteht, wäre also "authentifizierte Benutzer" die optimale Wahl bei den Berechtigungen?

    Ich habe zwar auch einen (passwortgeschützten Gastzugang aktiviert, der aber nur von gelegentlichen privaten Benutzern fast ausschließlich für einen Zugang zum Internet genutzt werden soll/kann. Obwohl das i.d.R. sehr gute Verwandte und Bekannte sind, sollen sie natürlich nicht auf alle meine Dateien zugreifen können, weder lesend und schon gar nicht schreibend.

    Nur "by the way": Was ist denn die Berechtigung "HomegroupUser$"?

    Nochmals danke!

  8. #8
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkanmeldung

    Ist jetzt keine dolle Antwort, aber das hättest du echt selbst suchen können
    https://www.google.com/search?q=HomegroupUser%24

    zB
    https://www.drwindows.de/windows-7-a...-sinnvoll.html

    Sollte es dich stören - mit netplwiz entfernen.

    Was die Berechtigungen angeht - spiel damit rum, nur so lernt man.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163