Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

  1. #1
    Dongmei
    kennt sich schon aus

    PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Ich habe einen PC mit Windows 10, 32 GB RAM, I7 -8700.
    Intern habe ich bisher auf mein NAS so zwischen 25.000 und 35.000 Kbyte beim kopieren gehabt, jetzt nur noch 10.000 bis 12.000.
    Woran kann das liegen?
    Ich habe im Autostart alles Überflüssige rausgeworfen.

    Dongmei

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    HalloDongmei, Wie ist dein NAS mit PC verbunden? Bitte die Verbindungen aufschlüsseln mit Geräten

  4. #3
    SandyB
    treuer Stammgast

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Und was hat sich zwischen den Werten verändert? Wie, wo und was hast du gemessen?

  5. #4
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Zitat Zitat von Dongmei Beitrag anzeigen
    Woran kann das liegen?
    Kann sehr viel Gründe haben. Fängt beim NAS an, geht über die verwendeten Festplatten (z.B. Shingled magnetic recording (SMR) HDDs oder Schreibfehler / SMART-Werte überprüfen), das Netzwerk (LAN, WLAN, DLAN und SMB Version), die Art der Speicherung (etwa verschlüsselt), NAS-Auslastung (was im Hintergrund ggf, abläuft, Anzahl der User, die auf das NAS zugreifen, etc.), die Größe & Anzahl der Dateien (kleine Dateien -> langsamer Kopiervorgang), Schutzsoftware (scannt die Dateien), etc.

    Oder von der anderen Seite aus betrachtet: Ist die Quelle vielleicht das Problem und die Lesegeschwindigkeit dort ist die Ursache?

    Wurde von dir was irgendwo in letzter Zeit verändert? Testest du die gleichen Dateien? Wie testest du die Geschwindigkeit? Mit anderen Rechner das gleiche Problem (oder mit einem Live Linux)?

  6. #5
    Dongmei
    kennt sich schon aus

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Zu 1 - Henry E.

    Mit LAN-Kabel an Router Fritz 7490 und von dort per WLan an PC.

    Zu 2. SandyB
    Keine direkte Messung. Beim Kopieren von Laufwerk des PC mit Total Commander auf NAS Laufwerk
    wird die Geschwindigkeit in Kilobyte angezeigt.

    Zu 3 - Sabine

    Verändert wurde nichts. Ich stelle nur fest, dass bei ähnlichen Dateien, z.B. einzelne Files ( z.B. TV Serien mit in etwa gleicher Menge und gleicher Größe) seit ein paar Tagen, die Geschwindigkeit deutlich niedriger ist.
    Kein Einzelfall, sondern regelmäßig bei verschiedenen Übertragungen.

    Dongmei

  7. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Verbinde mal den Router und PC per LAN und messe nochmal, Ich vermute dein WLAN als Bremse

  8. #7
    Dongmei
    kennt sich schon aus

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Würde ich gern, aber dann brauche ich ein Kabel ca. 35 m lang.
    Ich habe die Kombination schon seit Anfang letzten Jahres, ohne Probleme erst jetzt läuft es nicht so gut.

    Dongmei

  9. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    ist dein Router soweit weg vom System ? dann ist WLAN kaum was für Dich, entweder Repeater einsetzen oder Leitung verlegen,

  10. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Zitat Zitat von Dongmei Beitrag anzeigen
    Ich habe die Kombination schon seit Anfang letzten Jahres, ohne Probleme erst jetzt läuft es nicht so gut.
    Dann ist eben vor kurzem ein Störfaktor hinzugekommen. Wenn sich die WLAN-Umgebung ändert, kann da durchaus die Datenrate drunter leiden. Eine Nettodatenrate von über 200 Mbit/s im WLAN ist schon sehr gut, selbst der Einbruch auf ca. 80 Mbit/s ist ja nicht gerade schlecht.

    Auch bei den von _Sabine_ genannten möglichen Verursachern kann eine plötzliche Verschlechterung auftreten. Festplatten gehen kaputt, bestimmten Füllstände oder Fragmentierungen führen zu schlechteren Zugriffszeiten, NAS bekommen Updates. Das meiste davon äußerst sich eher plötzlich als schleichend.

  11. #10
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Zitat Zitat von Dongmei Beitrag anzeigen
    ohne Probleme erst jetzt läuft es nicht so gut
    Ist halt WLAN, da kann das passieren.

    Zumindest um WLAN als Problemquelle ausschließen zu können sollte man es per Kabel probieren und sei es nur kurz & provisorisch. Wenn sich der PC schlecht zum Testen versetzen lässt, dann einfach das NAS temporär näher an den Rechner bringen und ein Kabel probieren.

    Man muss halt die Störquellen nach und nach eliminieren. GGf. liegt das Problem nicht zwingend am WLAN (habe ja keine Ahnung von deinem Netzwerkaufbau. Vielleicht ist WLAN nur "das letzte Stück"), sondern irgendwo auf der 35m Strecke zwischen PC und NAS.

  12. #11
    Dongmei
    kennt sich schon aus

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Nein, der Router ist nicht soweit weg, aber um die Kurve im Wohnzimmer, Flur Treppenhaus, mein Zimmer.
    Dazwischen ein Repeater. Wlan Verbindung ist nicht so schlecht, reicht für mich aus.
    Nur zum NAS könnte es besser sein.

    Dongmei

  13. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Ich fasse mal zusammen: der Weg Deiner Daten ist:

    PC <-> WLAN <-> Repeater <-> WLAN <-> Router <-> LAN <-> NAS

    Was Du noch nicht geschrieben hast: Hersteller und genaue Typenbezeichnung der beteiligten Geräte und auch nicht, ob Du 2,4 GHz WLAN oder 5 GHz WLAN nutzt.

    Weiter ist bei WLAN auch immer die nähere Wohnumgebung interessant. Wenn Du z.B. in einem Doppelhaus wohnst und der Nachbar ändert sein WLAN, kann das durchaus Auswirkungen auf Deine Datengeschwindigkeit haben.

  14. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: PC kopieren auf NAS - extrem langsam

    Zusätzlich zur allgemeinen Umgebung kann auch die Fragmentierung der Dateien eine Rolle spielen oder ob diese auf dem NAS erst noch komprimiert oder verschlüsselt werden müssen. Genauso die Art des Repeaters , ob der MU MIMO beherscht und die verschiedenen Kanäle nicht zeitgleich in alle Richtungen verwendet sondern eine Verbindung nur als Link zum Router und die anderen jeweils separat zu den Endgeräten. Alternativ könnte der auch an einem Kabel hängen FRitz Repeater 1200 zB.
    Auch die Software des Routers spielt eine Rolle FB 7490 mit welchem FritzOS? Eventuell auch eine Laborversion?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •