Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36

Thema: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

  1. #1
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    Frage DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Hallo

    Da ich auf dem Dorf lebe, habe ich nur lahmes Internet von der Telekom. 3MB
    Da es einen neuen Anbieter bei mir gibt, darf die Telekom nicht ausbauen.

    Der neue Anbieter hat bei uns einen Sender aufgebaut.
    Jetzt überlege ich, ob ich zu dem wechseln tue.
    Aber der hat einen schlechten Ruf, daher möchte ich vorerst dann doch noch die Leitung von Telekom behalten
    Sprich ich möchte zwei Leitungen nutzen.
    Leider bekomme ich nur durch den schnelleres Internet.
    Und nein den brauche ich nicht zu fragen, da dem Kundensupport egal ist.
    Aber was soll man machen, wenn so einer die Marktmacht hat.

    Derzeit nutze ich eine Fritzbox 7490

    Danke

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Wenn du nicht gerade "Hybrid" gebucht hast, brauchst du als normaler Kunde nicht weiter nachzudenken, die Kosten überwiegen extrem den Nutzen, da kommst du auch mit normaler Hardware nicht weiter.

  4. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Hier gibt es eine Anleitung zum Einrichten der Fritzbox 7490:
    FRITZ-Box-fur-Internetzugang-uber-Android-Smartphone-einrichten-USB-Tethering

  5. #4
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Was heißt Hybrid da jetzt genau?
    Ich habe gelesen, die Geschwindigkeit passt sich der höchsten Leitung an.
    Das wäre dann die des anderen Anbieters(nicht Telekom).

    Sollte ich dann entweder oder wählen? Also Telekom oder den anderen Anbieter?

    @PeteM92
    Na ja über Mobilfunk bin ich dann noch langsamer unterwegs.
    Da bei mir kaum Mobilfunk vorhanden ist und das dann auch sehr langsam!
    Dann kann ich sagen ich bin noch in der Steinzeit

  6. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Was verstehst Du unter
    Zitat Zitat von Der Unwissende Beitrag anzeigen
    Der neue Anbieter hat bei uns einen Sender aufgebaut.
    Sender gibt es nur bei Mobilfunk.

  7. #6
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Internet über Satellit gibt es noch. Könnte auch eine Alternative sein?

  8. #7
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Richtfunk glaube ich. Soweit ich gelesen habe.
    Denn Mobilfunk bietet der nicht an.
    Nähere Informationen stehen bei dem nicht auf der Seite.
    PFALZconnect - IT und Telekommunikation

    Wo kann man sich informieren ob das bei mir geht?
    Wobei ich daran nicht glaube.
    Bzw. wie sieht es da dann bei schlechtem Wetter aus?

  9. #8
    Hondo
    kennt sich schon aus

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Wenn du nicht gerade "Hybrid" gebucht hast, brauchst du als normaler Kunde nicht weiter nachzudenken, die Kosten überwiegen extrem den Nutzen, da kommst du auch mit normaler Hardware nicht weiter.

    Da hat der Kollege @.Bernd hat schon recht, der Consumer Markt sieht so eine Funktion nicht vor. Das Zauberwort heißt hier "uplink-balancing" bzw. "load-balancing"

    Es gibt reine Business Produkte und auch openSource Projekte die über solche Funktionen verfügen, openSource gibts es zum Beispiel pfsense und als proprietäres Beispiel mein geliebte Sophos.

    Beide Appliances haben die Möglichkeit einer "zusammenschalten" von unterschiedlichen ISP Leitungen zu einer.

    Nachteil:
    -es wird zusätzliche Hardware benötigt
    -gewisse Netzwerkkenntnisse sind eine Grundvoraussetzung
    -man muss sich bei geringe Kenntnissen lange einlesen und ausprobiere.

    Vorteil:
    -man kann mehr als nur 2 Leitungen zusammen schalten
    -man ist flexibler

    Vom Kosten/Nutzenfaktor kommt man auf einen Preis pro Jahr auf ca. 110€ extra falls man so eine Lösung anstrebt, plus die Hardware Anschaffung, wenn man alles günstig bekommt sind das einmalig ca. 100€ bis 150€
    Geändert von Hondo (13.09.2020 um 15:51 Uhr)

  10. #9
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Wo kann man sich informieren ob das bei mir geht?
    Wobei ich daran nicht glaube.
    Bzw. wie sieht es da dann bei schlechtem Wetter aus

  11. #10
    Hondo
    kennt sich schon aus

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Eeehm, du hast die Site gepostet und fragst noch wo du dich informieren kannst????
    Geändert von Hondo (13.09.2020 um 17:42 Uhr)

  12. #11
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Mit Informieren meinte ich Internet über Satellit, was abgesprochen wurde!

    Den Anbieter hatte ich schon mal angeschrieben, der gibt keine Antworten.
    Deswegen frage ich ja auch hier.

    Aber klare Antworten bekommt man hier wohl echt nicht!
    Ich habe auch nichts wirklich verstanden, was Beitrag 8 steht.
    Aber selbst das ist wohl zu viel verlangt, das man deutlich schreibt, aber ich werde angeschnautzt weil ich nicht deutlich genug schreiben würde!

  13. #12
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Aber klare Antworten bekommt man hier wohl echt nicht!
    Ich habe auch nichts wirklich verstanden, was Beitrag 8 steht.
    Finde ich reichlich unverschämt, es gab sehr klare Antworten auf deine Frage:
    die Kosten überwiegen extrem den Nutzen
    -es wird zusätzliche Hardware benötigt
    -gewisse Netzwerkkenntnisse sind eine Grundvoraussetzung
    -man muss sich bei geringe Kenntnissen lange einlesen und ausprobiere.
    Ich weiss jetzt nicht, wo da dein Verständnis scheitert. Solltest du vielleicht doch naiver sein als wir angenommen haben?

    Wenn du es nicht verstehst, auch im Überblick nicht, heisst das doch konkret: lass es sein!

    Komisch, dass manche Menschen solche Antworten nicht akzeptieren und penetrant nervig werden, weil man ihnen genau aufzeigt, wo ihre Grenze liegt.

    Von meiner Seite her - mir wäre der Aufwand als auch die Kosten zu hoch, Kabel und VDSL zu bündeln Und ich bin ganz sicher nicht der blödeste, was Netzwerktechnik angeht, was ich auch Schwarz auf Weiß habe.

  14. #13
    Hondo
    kennt sich schon aus

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Wenn du Beitrag #8 nicht verstanden hast, dann frag doch einfach nach! Ich bin nicht die Person, die so arrogant ist um Fragen nicht zu beantworten. Frag doch einfach und man Antwortet dir und fang nicht an irgendwelche Gegebenheit vorauszusetzen. Falls ich deine Antwort jetzt falsch verstehe, entschuldige ich mich in voller Demut.

  15. #14
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Anbieter für Internet über Satellit gibt es mehrere.
    Faustregel wie auch beim Satellitenfernsehen je größerer die Parabolantenne je besser auch die Schlechtwetterreserve.

    Als Beispiel mal 2 Anbieter die ich per Suche gefunden habe. Keine Ahnung ob es da noch mehr als diese 2 gibt.
    Link: Satelliten Internet - Filiago Satsurf
    Link: skyDSL, Internetanbieter uber Satellit (ISP) - Deutschland Diese Anbieter kann man auch direkt über die Webseite anschreiben oder bieten auch eine Info Telefonnummer an wo man sich erkundigen kann.

  16. #15
    Der Unwissende
    treuer Stammgast

    AW: DSL- Leitung und Internet per Funk gleichzeitig nutzen wie?

    Bei mir geht das Zusammenfassen der Zitate nicht.
    Und die letzte Antwort über mir geht gar nicht zu zitieren?
    Ist das normal?

    In Meinem Namen steht schon, das ich keine Ahnung habe, dann kommt man mit Fachbegriffen ohne die genauer zu erklären!
    z.B. "uplink-balancing" bzw. "load-balancing"

    Ob das zu teuer ist, ist dann doch mir überlassen.

    Ich habe keine Lust wieder komplett ohne Internet zu sein.
    Wie ich erst war, weil die Technik gezickt hat, und PFalz Connect hält nicht ein, was er verspricht, aber leider komme ich nicht an dem vorbei, da die Telekom nicht ausbauen darf und die Telekom hier ein beschissen langsames Internet hat.
    Ich möchte aber trotzdem noch auf nummer Sicher gehen!
    Da Richtfunk bei schlechtem Wetter nicht so gut ist, habe ich gehört.
    Also möchte ich eigentlich eine Antwort wie das geht und nicht hören, das es zu teuer wäre oder sowas!
    Sorry das ich da jetzt sauer werde, aber das ist doch dann meine Sache, was ich mache!

    Das ich bei Pfalz Connect nachsehen kann ist mir auch selbst klar.
    Man sollte doch schon klar sein, das ich den Beitrag oben drüber meine!
    Wenn die Zitat funktion gehen würde, hätte ich ja die genutzt, aber bei mir geht die nicht wirklich.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •