Anzeige
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

  1. #1
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Hallo, nach dem ersten Start am Tag haben alle meine 5 Netzlaufwerke ein rotex "X". Wenn ich da draufklicke kommt entweder
    "Fehler bei der erneuten Verbindungsherstellung von R: mit \\NSA310S\music Microsoft Windows Network: Der lokale Gerätename wird bereits verwendet. Die Verbindung wurde nicht wiederhergestellt."
    ... oder ...
    "Der Pfad ist nicht verfügbar. Auf S:\ kann nicht zugegriffen werden. Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar."

    Mache ich dann einen Neustart ist regelmäßig alles ok und die Netzlaufwerke sind grün und verfügbar.

    Ich vermute ein Timing-Problem, da beim ersten Start am Tag wahrscheinlich mehr abläuft als bei nachfolgenden Starts.

    Die Einstellung "Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten" habe ich schon aktiviert, hat aber nichts gebracht.

    Rechner läuft mit Win 10 Pro 64 Bit Version 10.0.19041, das NAS ist ein Zyxel NSA310S.

    Hat jemand einen Tipp? - Danke.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Es könnte natürlich auch an Deinem Zyxel NAS liegen - vielleicht braucht das etwas länger zum Aufwachen.
    Kannst Du das mit einem anderen Gerät erstmal "aufwecken", bevor Du Deinen Rechner startest?
    Oder so einstellen, daß es ständig eingeschaltet bleibt?

  4. #3
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Guter Gedanke, danke. Das werde ich mal ausprobieren.

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Wenn Du die Windows 10 Pro hast schaue mal in die Gruppenrichtlinien und konfiguriere die unten gezeigte Gruppenrichtlinie '

    Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot-img_013.png

    GPO aufrufen , dann zum Pad Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Anmelden

    Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot-img_015.png

  6. #5
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Deaktiviere den Windows Schnellstart.

  7. #6
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Danke Henry, wie oben schon geschrieben, habe ich das schon aktiviert.

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Es könnte natürlich auch an Deinem Zyxel NAS liegen - vielleicht braucht das etwas länger zum Aufwachen.
    Kannst Du das mit einem anderen Gerät erstmal "aufwecken", bevor Du Deinen Rechner startest?
    Oder so einstellen, daß es ständig eingeschaltet bleibt?


    Tatsächlich ist es so eingestellt, dass es nach 15min Inaktivität einschläft.
    Heute habe ich mal vorher über das Handy auf das NAS zugegriffen, dann den Rechner gestartet und die Laufwerke waren verfügbar. Estaunlich.
    Geändert von Henry E. (01.10.2020 um 09:41 Uhr) Grund: zusammengeführt

  8. #7
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    wieso erstaunlich?

    das ist in deinem Handbuch explizit beschrieben ab Seite 305

    Download Center - Studerus AG

  9. #8
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Mark, danke.
    Verwunderlich war für mich, dass es mir nicht gelingen wollte, die getrennten Netzlaufwerke wieder zu verbinden, ohne einen Neustart zu machen.
    Ich habe mit net use gespielt, bin dann in einen Fehler 64 gelaufen, was mich darauf führte, dass das Problem was mit SMB zu tun haben könnte. Leider unterstützt die Zyxel NSA-Serie nur SMB v1. Die Version hat ja bekanntermaßen Sicherheitslücken.
    Die Unterstützung für SMB 1.0 war teilweise auf meinem Rechner aktiviert, das Häkchen bei SMB 1.0/CIFS-Server hat gefehlt. Das habe ich nun mal ergänzt.

    Vielleicht ist es Zeit, nach 5 Jahren mal auf ein aktuelles NAS umzusteigen. Hat jemand Empfehlungen?

  10. #9
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Vielleicht ist es Zeit, nach 5 Jahren mal auf ein aktuelles NAS umzusteigen. Hat jemand Empfehlungen?
    schau dir die Geräte von Synology an, damit macht man selten was falsch

    hängt natürlich auch vom Budget ab

  11. #10
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Danke für den Tipp.

    hängt natürlich auch vom Budget ab
    BioNTech Aktie ist heute bis jetzt 2% gestiegen. Passt.

  12. #11
    Jogibear
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Jogibear

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Hatte letztens ebenso das Problem, der Tip von Porky hat geholfen.

  13. #12
    Don Auwelle
    treuer Stammgast

    AW: Verbindungen mit Netzlaufwerken klappt erst beim 2. Boot

    Zitat Zitat von Porky Beitrag anzeigen
    Deaktiviere den Windows Schnellstart.

    Danke, das habe ich nun mal deaktiviert. Schau'n wir mal ...

    Update vom 4.10.2020:
    Das sieht gut aus. Seit der Schnellstart-Deaktivierung hatte ich keine roten X-e mehr. Auch geht beim Start nichts langsamer, jedenfalls nicht merklich. Danke nochmal für den Tipp.
    Geändert von Don Auwelle (04.10.2020 um 15:31 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •