PayPal stellt Unterstützung von Windows Phone ein

Es hat mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts mit den heutigen Nachrichten rund um Windows Phone zu tun und wäre so oder so passiert: PayPal stellt die Unterstützung von Windows Phone ein. Im Juni wird eine neue App für iOS und Android ausgerollt, die auf ein überarbeitetes Backend von PayPal aufsetzt. Diese alte Backend wird Ende Juni abgeschaltet, dann werden alle alten Versionen der PayPal-App nicht mehr funktionieren. Und da die Windows Phone App nicht aktualisiert wird, war es das.

Auch der Support von Amazon Fire und Blackberry wird zum 30. Juni eingestellt. Nutzer von Windows Phone oder Windows 10 Mobile werden auf die mobile Webseite verwiesen, die mit dem Internet Explorer oder Microsoft Edge verwendet werde kann.

Ich hatte die PayPal-App nie installiert und werde sie dementsprechend nicht vermissen, aber ich weiß natürlich um die Signalwirkung, wenn ein großer Name sich verabschiedet. Das hätte man heute nicht auch noch gebraucht…

Quelle: PayPal

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich dachte bei Project AppGap hat PayPal gesagt das es auch eine neue App für Windows geben wird
    Die App klappte schon jetzt nicht mehr einwandfrei, vielleicht konnte man sich nicht mal mehr anmelden oder so was, denn ich warf sie irgendwann herunter, weil sie nicht mehr nutzbar war und das war es auch, habe die Sache vor Langem abgehakt.
    Also laut der Antwort von PayPal an Project AppGap wird das Update die Windows App etwas später erreichen. Oder wurde das inzwischen gecancelt?
    Nun ja, lief ja eh nicht sonderlich gut. Die Authentifizierungen via Sicherheitsschlüssel oder SMS-TAN wurde nie unterstützt. Natürlich hat Martin recht, wenn er von der negativen Signalwirkung spricht. Dennoch bleibt Windows Mobile das beste System aus meiner Sicht und für mich.
    Gibt nur eine Konsequenz: Windows Phone Nutzer stellen die Unterstützung für Paypal ein!
    Mich juckt diese App nicht. Ich bin gegen Datenhandel und verkaufe deswegen sowieso auch selbst nicht meine Daten für ein paar Payback Punkte.
    Aber für die Außenwirkung der Windows Plattform ist das natürlich negativ.
    Janik
    Ich dachte bei Project AppGap hat PayPal gesagt das es auch eine neue App für Windows geben wird

    Ja und dann haben sie wahrscheinlich festgestellt, dass man doch ein wenig mehr tun müsste als einen Praktikanten 20 Stunden lang hinzusetzen.
    Gibt nur eine Konsequenz: Windows Phone Nutzer stellen die Unterstützung für Paypal ein!
    Mich juckt diese App nicht. Ich bin gegen Datenhandel und verkaufe deswegen sowieso auch selbst nicht meine Daten für ein paar Payback Punkte.
    Aber für die Außenwirkung der Windows Plattform ist das natürlich negativ.

    PayPal nicht PayBack! Zwei vollkommen unterschiedliche Dinge.
    PayPal werde ich nicht missen wollen, aber eine App brauche ich dafür eh nicht. Auch die PayPal Seite rufe ich nie auf. Verkaufe nichts mit PayPal, nutzte es nur zum kaufen.
    Ich hab nicht mal Paypal, also ist es mir egal. Fast. Die Botschaft ist keine gute, wenn schon (wieder) eine App eines großen Namens eingestellt wird. Oh mann.
    Letztes Jahr war ich noch megaa optimistisch, mit Windows 10 Mobile wird es aufwärts gehen. Davon ist ehrlich gesagt, wenig geblieben.
    Mein Lumia ist bald 1 Jahr alt und wie es aussieht, mein erstes und letztes.
    Wieder eine der "großen" App die geht... Habe sie nicht regelmäßig, aber hin und wieder benutzt, insbesondere wenn ich auf Reisen war. Windows 10 Mobile wird somit immer weniger "mobile"...mann, mann, mann...
    Microsoft macht mit seiner Ausrichtung auf Business only für Windows 10 Mobile alles kaputt, die Signalwirkung, wenn sich alle App-Anbieter von Consumer Apps von Windows 10 Mobil verabschieden, ist größer als man denken wird, was bei den Consumern nicht gut ankommt (= Dienst-Handy auf dem man keine Apps für die privaten Gebrauch installieren kann, weil es keine gibt -> das ist häufig sogar erlaubt, ich kenne viele, die ihr geschäftliches Handy auch privat benutzen), wird auch in Unternehmen nicht lange Bestand, Windows auf dem Desktop dominiert heute in Unternehmen nur, weil es viele Privatanwender verwenden, bis es Windows NT gab, war Windows auch nix für den Unternehmenseinsatz, damals wurden häufig UNIX und seine Abkömmlinge verwendet, sogar Microsoft hat auf den Arbeitsplätzen seiner Entwickler bis es Windows NT gab, UNIX verwendet ;) . Nur weil Windows im Privatmarkt in den Neunzigern die Führung übernommen hat, sind viele Unternehmen auf Windows umgeschwenkt. Wenn Google Android irgendwann Businessfunktionen verpasst, wird es für Windows 10 Mobile auch im Businesssektor bröckeln.
    Stefan
    PayPal nicht PayBack! Zwei vollkommen unterschiedliche Dinge.

    Danke, habs wohl zu schnell sehr Überflogen. :)
    Aber da ich die auch bei Android nicht nutze, kann ich wohl auch bei WM 10 auf PayPal verzichten. :)
    Es heißt aber lediglich, dass die "alte/aktuelle App" nicht mehr unterstützt wird weil es ein altes Backend anwendet. Vielleicht werden wir doch noch ne UWP mit den neuen Backend bekommen ;)
    Uff, ich hatte die app oft genutzt. Seit zwei wochen gab es aber ständig verbindungsprobleme, protokollfehler... Wird eine harte wartezeit bis zum iPhone 7
    Ich komme eigentlich aus der iPhone-Welt (schon einige Jahre her) und hätte grundsätzlich kein Problem zurück zu kehren.
    Aber - die Livetiles würden mir sehr fehlen. Mir ist völlig unklar, wie man mit einer solchen, alten, unflexiblen Oberfläche wie der des iPhones heute noch leben kann.
    Sollte ich zurückkehren müssen, wäre ich sehr unglücklich.
    Bevor Ihr jetzt sagt "Kehre doch nicht zurück!" - ich müsste zum Beispiel zu iPhone wechseln, wenn TeamViewer nicht mehr für Windows Phone gepflegt wird. Ich brauche nicht viele Apps, aber ein bisschen muss man mit WinPhone arbeiten können.
    Die Livetile-Oberfläche ist genial und ich wünsche mir, dass das so bleibt.
    Ich habe den Leuten von Paypal schon vor 2 Monaten geschrieben und die haben nur geantwortet, daß Sie die Anfrage an die Entwickler weiterleiten werden. Ich habe damals schon eine nicht so enthusiastische Begeisterung von Paypal verspürt, daß Problem zu lösen.
    Übrigens funktioniert die Sparkasse App auch schon seit ca. 2 Monaten mehr schlecht als recht!
    Es gehen mehr als dazu kommen. Microsoft sollte lieber ein MS-Android machen (Launcher) als es selbst zu probieren. Was ich auch vermute (CM Kooperation). USER + = Interesse + bei den Devs = + an Apps. Zurzeit ist es User - ...
    Das ist wohl nach den heutigen Meldungen der Todesstoß für viele.

    Jap, paypal ist kein kleiner Dienst und was möglich wäre zeigen andere. Das Amazon sich zurückhält spricht auch Bände
    Mir ist es eh fast total egal, wenn Apps kommen und gehen.
    Mehr als Whatsapp und einen Browser brauch ich nicht, der Rest ist "Zubehör" was zwar ganz nett ist, ich aber auch drauf verzichten kann. Dr. Windows darf man natürlich nicht vergessen! ^^)
    Naja MS hat ja Win Mobile selbst massiv sabotiert und das seit Anfang 2015, gerade damals lief es doch richtig gut mit dem 730, 735 und 640. Aber de Nadalla wird schon wissen was er tut;P Wenn man die Privatkunden vergrault werden viele der ohnehin raren Apps halt auch noch eingestellt. Aber wie gesagt das MS Master Brain will es so und ich kaufe mir keine App mehr, nicht mehr auf dem 950 und auch nicht am Desktop(:
    och bitte... das interessiert doch niemanden... http://paypal.com funktioniert ja noch... Die meisten Apps, die unter Windows Mobile verschwinden bieten ihre Dienste im vergleichbaren Umfang auch im Web an. Einfach an Start anpinnen und schon hab ich meine Windows Mobile App, auch für PayPal...
    Dann kündige ich auch bei PayPal,es gibt auch andere Bezahl Kollegen, und Konflikte mit Abzocker Seiten blockieren die auch erst....wenn man sein Geld zurück haben will, kann Ich drauf verzichten! Guten Abend in die Runde
    Es wird nicht besser….
    Schade. Ich finde, dass sich Paypal z.B. gut für eine UWP App geeignet hätte. Es gibt ja UWP Apps, die machen auf dem Desktop weniger Sinn. Sachen wie Sonos z.B. Das ist mehr eine Mobile App. Aber Paypal? Das wäre doch eine gute Sache, wenn man sein Konto auf diese Weise verwalten könnte. Ist ja ähnlich wie eine Banking App oder auch ein Email/Kalender Clint. Einfacher Zugang und man kann Dinge schnell erledigen. Das ganze dann in guter Kombi mit dem mobile Part. Wenn sowas schon nicht kommt, und Paypal ist ein großer Name, weiß man wo die Reise hingeht. MMn. auch bzgl. UWP, wie Ballmer es mal sagte.
    Ich vermisse diese App genausowenig wie Apps für Banken. Geldtransfer werde und würde ich nie mit dem Smartphone tätigen. Dazu gibt es den heimischen PC der, wenn richtig geschützt, sicherer ist wie in einem Kaffee Geldbeträge von A nach B zu senden.
    Bin echt am Überlegen, ob ich mir das Lumia950XL noch holen sollte. Das tolle nahtlose Design alleine, kann mich nicht mehr lange an Windows Phone halten. Paypal nutze ich oft. Das ist echt langsam ärgerlich. Anstatt einen zu quälen, sollte Microsoft mal langsam Windows Mobile komplett einstampfen. Dann habe ich wenigstens nicht immer diese Bauchschmerzen bei solchen News und mich ständig für ein eingescgränktes Phone entscheiden.
    Ich komme eigentlich aus der iPhone-Welt (schon einige Jahre her) und hätte grundsätzlich kein Problem zurück zu kehren.
    Aber - die Livetiles würden mir sehr fehlen. Mir ist völlig unklar, wie man mit einer solchen, alten, unflexiblen Oberfläche wie der des iPhones heute noch leben kann.
    Sollte ich zurückkehren müssen, wäre ich sehr unglücklich.
    Bevor Ihr jetzt sagt "Kehre doch nicht zurück!" - ich müsste zum Beispiel zu iPhone wechseln, wenn TeamViewer nicht mehr für Windows Phone gepflegt wird. Ich brauche nicht viele Apps, aber ein bisschen muss man mit WinPhone arbeiten können.
    Die Livetile-Oberfläche ist genial und ich wünsche mir, dass das so bleibt.

    Da spricht mir jemand aus der Seele...
    Und die PayPal-App lief bei mir leider schon lange nicht mehr...
    Ich finde, das die App funktionsmässig sehr uninteressant ist. Man hätte sie mit mehr Funktionen ausstatten sollen aber so stört es mich nicht einmal das sie nicht mehr unterstützt wird.
    Die APP hatte nur funktioniert, wenn die zwei wege Authentifikation deaktiviert war. Und somit war sie eh praktisch nutzlos.

    Aber für die Außenwirkung der Windows Plattform ist das natürlich negativ.

    Richtig. Gerade wenn man ja im Business Sektor angreifen will, denke ich gehört da Paypal mit dazu... Nicht nur das.. Auch, oder gerade ein Business User möchte mal mit der Bahn fahren.. Da bietet die App von der Deutschen Bahn ähnlichen Funktionsumfang. Nämlich so gut wie keinen. Genauso wie die Paypal App. Und es gibt für den Business User keine Original App von DHL zum nachverfolgen seiner Sendungen.. USW... Versteht mich nicht falsch! Ich liebe meine Windows Geräte! Meine Freundin hat von mir erst letzte Woche das 650'er geschenkt bekommen und sie liebt es innig! (Sie mochte aber auch schon ihr 520 und ihr 532.) Doch gibt es einfach Apps, die fehlen. Da fällt mir im Zusammenhang auch die Lieferando App ein... Ich bestelle nur noch über den Browser, denn die App ist absolut madig!! Und ja, ich kann meine Bahntickets über den Browser bestellen. Meine Pizza über den Browser. Und meine Sendungen von mir und zu mir auch über Gelbrote Sendungen (noch) checken und über den Browser... Aber es ist nicht das selbe, wie eine übersichtliche, funktionelle App. Für mich kein Problem. Meine Freundin stört sich nicht dran und freut sich lieber über ihr schickes 650, meine Mam fletscht mit den Zähnen, wenn jemand ihr 625 auch nur anfassen will und viele meiner Freunde, die sich mit dem #AppGap arrangiert haben, stehen da auch drüber. Trotzdem sollte MS langsam den ganzen App-Entwicklern endlich sagen, was sie mit Win10M vor haben.. Einerseits bekomme ich als Insider - Fast Ring häufig neue Builds. Das deutet darauf hin, dass Win10Mobile weiter wächst. Andererseits verliert man in so vielen Bereichen immer mehr den Boden unter den Füßen... *seufz* Naja. Und morgen Früh wird sich die Welt weiter drehen. Wart mas einfach ab was kommen wird.
    Diese App hatte sowieso von Anfang an nicht funktioniert.
    Dennoch sehr schade, dass wieder ein Konzern abgesprungen ist, der durchaus in der Lage wäre, eine App für WM zu supporten.
    Ich denke mal, das wird Herrn Nadella sehr entgegenkommen :D
    Oh ... Da ich alle paar Tage was kaufe und per paypal bezahle ist es ein muss für mein smartphone. ... Das war es dann wohl für mich und w10mobile ... Sehr schade
    Wieder eine der "großen" App die geht... Habe sie nicht regelmäßig, aber hin und wieder benutzt, insbesondere wenn ich auf Reisen war. Windows 10 Mobile wird somit immer weniger "mobile"...mann, mann, mann...
    confirm! Meine gedanken...
    Die App war nahezu funktionslos und gefährlich noch dazu. Ich verstehe sowie nicht, was der Hype um die Apps soll. Mobile Websites tun es doch auch und meist sogar besser. Vielleicht ist Microsoft nur wieder mal allen voraus - Apps sind sowas von retro ;-)
    Solche Nasen. Ich komm seit ner Neuinstallation seit Wochen nicht mehr rein. Dann hab ich den Support angeschrieben, was los ist. Da kam dann, das liegt an der App, ein Update ist schon in Arbeit, ich solle mich gedulden. Haha!
    Was soll das? Für so eine App reichen eine Handvoll Programmierer?! Bei kleinen Unternehmen oder privaten Entwicklern kann ich es noch verstehen, aber Paypal? Ich nutzte dir App oft, um über die Bezahlung meiner Ebay Verkäufe auf dem laufenden zu sein. Die Ebay App für Windows ist ja ebenfalls ein Desaster. Lange kann ich nicht mehr. Und ich bin seit Windows mobile 6.5 dabei.
    Oh ... Da ich alle paar Tage was kaufe und per paypal bezahle ist es ein muss für mein smartphone. ... Das war es dann wohl für mich und w10mobile ... Sehr schade

    Mobile Website und alles ist gut!
    Bekomme langsam angst der gedanke an ein Androiden oder IPhone in der Tasche ist schon echt verstörend.....Ach, warum kann ich nicht zu dem Teil der Menschheit gehören, dem es vollkommen egal ist welche OS auf seinem Gerät läuft, der sich nur immer das Angesagteste Phone holt und es dann halt einfach benutzt, ich glaube das leben wäre viel einfacher.
    Mobile Website und alles ist gut!

    Die PP app ist zb im ebay integriert ... Wenn das nicht mehr geht ... :(
    Oh ... Da ich alle paar Tage was kaufe und per paypal bezahle ist es ein muss für mein smartphone. ... Das war es dann wohl für mich und w10mobile ... Sehr schade

    Das Bezahlen geht auch ohne diese App, die eh funktionslos war.
    Dinkleberg
    Mir ist es eh fast total egal, wenn Apps kommen und gehen.
    Mehr als Whatsapp und einen Browser brauch ich nicht, der Rest ist "Zubehör" was zwar ganz nett ist, ich aber auch drauf verzichten kann. Dr. Windows darf man natürlich nicht vergessen!

    Mmmh... Ich sag mal: Jein..
    Fall 1: Mein Arbeitskollege benötigte für seine Frau unbedingt eine WhatsApp Maschine. Günstiges Smartphone, 5 Zoll, neu und nicht gebraucht unter 100€! Ich empfahl im das Lumia 550. Und seine Frau liebt es, ehrlich! Endlich auch in der WhatsApp Gruppe "Kaffeekränzchen" dabei sein. Endlich mit den Kindern whatsappen! E-Mails checken, Kalendereinträge pflegen, im Internet Browsen... Sie ist glücklich und braucht nicht mehr!
    Das alles für 90€. Bestellt bei Amazon.
    Mega-Deal. Das Handy ist der Hammer und tut, wofür es gekauft wurde.
    Fall 2: Lumia 950 XL. Aktuell bei Amazon günstigster Preis 419,95€. Wenn ich knapp 420€ für ein Gerät ausgebe, dann will ich doch mehr, als nen Chatknochen mit Kalenderfunktion. Klar, Continuum ist super und in meiner Arbeit hat es den PC aber mal so verdrängt. Exeltabellen, PowerPoint, Word.. Displaydock dran, Tastatur und Maus und ab geht's. Und im Continuum Modus brauch ich auch keine Paypal App, oder eine App von der Deutschen Bahn. Da öffne ich einfach bequem den Browser. etc...
    Aber denk an die, die nicht 420€ und mehr ausgeben wollen. Die mit einem 90€ Gerät ein Bahnticket kaufen wollen. Die wollen eine funktionierende App. Und das bieten ihnen Windows Mobile nicht. Ein Android-Handy dagegen schon.
    Krass ausgedrückt: Mit einem Lumia 950 habe ich eine zukunftsweisende Technologie die mich immer wieder beeindruckt. Aber eine funktionierende App für so viele kleine Alltagsdinge, die gibt's nicht.
    Aber auf dem Androidgerät mit seinem (gelinde gesagt) umstrittenen OS kann ich Pizza über die Lieferando-App bestellen, Smart Home steuern usw.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Frägt mich aus meiner Familie, dem Bekannten- & Freundeskreis heute jemand, welches Handy ich empfehlen würde, frage ich, was willst du tun? Kommt als Antwort: "Telefonieren und WhatsApp und Katzenvideos auf Youtube." Dann empfehle ich ohne schlechtes Gewissen das 550 für den ganz kleinen und das 650 für den etwas größeren Geldbeutel. Und bislang lag ich mit der Empfehlung auch immer Goldrichtig!
    Wenn aber jemand seinen LG-Smart-TV steuern, seine Sonos Hi-Fi Anlage regeln und mit der Fritzbox App hantieren will... Muss ich schweren Herzens von Windows Mobile abraten...
    Und das tut mir, als echten Fanboy wirklich weh. Denn dieses System hätte es drauf. Es könnte Adroid einfach so wegschnupfen, wie ein Junkie ne Line...
    Es is echt schade, wenn so ein OS wie Win10M, mit so viel Potential, nur ein Dasein als Grundlage für WhatsApp fristen muss.. Und Android..... Ach was solls.. Ich wart einfach ab und harre der Dinge, die da kommen werden.
    Die PP app ist zb im ebay integriert ... Wenn das nicht mehr geht ... :(

    Integriert? Zu Ebay gehe ich auch über die mobile Website weil die App nix taugt, ist viel bequemer.
    Die App war nahezu funktionslos und gefährlich noch dazu. Ich verstehe sowie nicht, was der Hype um die Apps soll. Mobile Websites tun es doch auch und meist sogar besser. Vielleicht ist Microsoft nur wieder mal allen voraus - Apps sind sowas von retro ;-)
    Das mag für PayPal vielleicht noch funktionieren über die Webseite zu gehen.
    Aber das funktioniert leider nicht immer. Es gibt 2016 noch Webseiten die nicht an Mobile Geräte angepasst sind und da braucht man unbedingt eine App. ;-)
    Ob das Zufall ist die Paypal App jetzt plötzlich nicht mehr bewerten zu können? Kriegen die eben ne Mail --> So etwas als App anzubieten ist echt stark von euch, und weil es kein Windows User verwendet schließt ihr daraus dass es am Marktanteil liegt und die App per 30.06 einstellt. Wie lächerlich is das denn?! Macht was ordentliches und es wird zahlreich runtergeladen und verwendet. Die Begründung von euch ist, Um Recoursen zu sparen und ein best möglichstes erlebnis für die Kunden anbieten zu können? Welche Kunden sind gemeint? Ach ja, die auf Android und IOS. Und Windows User sind wohl Schweine oder wie? Für mich steht fest, mein Paypal-Konto wird spätestens per 30.06 gekündigt, wenn wir keine Kunden sind dann seid ihr auch kein Service-Anbieter für mich. Es gibt mittlerweile genug Alternativen die ein jeder OnlineShop anbietet. Ich bin fertig mit euch
    Nachtrag: Über die so tolle Webseite habe ich auch versucht eine Beschwerde zu senden, funkt ja super wenn die Tastatur nicht erscheint wenn man die Textfelder auswählt. *kopfschüttel*
    Jambo

    Und das tut mir, als echten Fanboy wirklich weh. Denn dieses System hätte es drauf. Es könnte Adroid einfach so wegschnupfen, wie ein Junkie ne Line...
    Es is echt schade, wenn so ein OS wie Win10M, mit so viel Potential, nur ein Dasein als Grundlage für WhatsApp fristen muss.. Und Android..... Ach was solls.. Ich wart einfach ab und harre der Dinge, die da kommen werden.

    Genauso sehe ich es auch!!! Das Potential wäre auf jeden Fall vorhanden, aber Herr Nadella verfolgt lieber "eigene Pläne" (welche???! Etwa Windows for Business? das ich nicht lache.... da sollen paar Firmen mit paar hundert Mitarbeitern WM auf Trab halten, das glaubt doch Herr Nadella selbst nicht) anstatt die erfolgversprechenden Gedanken seines Vorgängers Steve Ballmer erfolgreich in die Tat umsetzen zu wollen.
    Wie heisst nochmal der Spruch?! "Der Fisch stinkt vom Kopf..." :(
    Ich vermisse diese App genausowenig wie Apps für Banken. Geldtransfer werde und würde ich nie mit dem Smartphone tätigen. Dazu gibt es den heimischen PC der, wenn richtig geschützt, sicherer ist wie in einem Kaffee Geldbeträge von A nach B zu senden.

    1+
    PaPal ist aber ein App for Buisness! MS aufwachen aufwachen , gegen die Wand geht nicht...Wenn ich einkaufen soll muß ich zt auch über Paypal zahlen oder Geld überweisen.
    Hm, ist vlt. eine Paypal Universal App geplant? Also eine ordentliche, mit der man auch alle Funktionen nutzen kann.
    ;) inkl. Dreiecks-Betrugs-Beratung?
    Gibt nur eine Konsequenz: Windows Phone Nutzer stellen die Unterstützung für Paypal ein!
    Mich juckt diese App nicht. Ich bin gegen Datenhandel und verkaufe deswegen sowieso auch selbst nicht meine Daten für ein paar Payback Punkte.
    Aber für die Außenwirkung der Windows Plattform ist das natürlich negativ.

    Du wirfst da aber etwas durcheinander, PayPal und Payback sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.
    schade... eigentlich hatte ich ja echt überlegt im September, wenn meine 2 Jahre Vertrag vorbei sind, auf WP um zu steigen. So wird es dann doch wieder ein Androide. macht ja einfach kein Sinn sich im Moment auf WP bzw W10M ein zu lassen. Müsste eh schon auf 2 von mir häufig genutzte Apps verzichten und nun auch noch auf die 3te und wer weiß was dann noch alles kommt...
    Da warte ich doch lieber nochmal 2 Jahre und schau mir die Geschichte an und warte wie es in 2 Jahren aussieht. Schade MS das ihr das so vergeigt. :(
    Bei einer Store Bewertung von 1.8 Sternen ist diese App wohl eher rufschädigend als fördernd^^!
    Yep PP hat's nicht hinbekommen und hat WP nie wirklich unterstützt.
    Mir ist es eh fast total egal, wenn Apps kommen und gehen.
    Mehr als Whatsapp und einen Browser brauch ich nicht, der Rest ist "Zubehör" was zwar ganz nett ist, ich aber auch drauf verzichten kann. Dr. Windows darf man natürlich nicht vergessen! ^^)

    +1
    Microsoft macht mit seiner Ausrichtung auf Business only für Windows 10 Mobile alles kaputt, die Signalwirkung, wenn sich alle App-Anbieter von Consumer Apps von Windows 10 Mobil verabschieden, ist größer als man denken wird, was bei den Consumern nicht gut ankommt (= Dienst-Handy auf dem man keine Apps für die privaten Gebrauch installieren kann, weil es keine gibt -> das ist häufig sogar erlaubt, ich kenne viele, die ihr geschäftliches Handy auch privat benutzen), wird auch in Unternehmen nicht lange Bestand, Windows auf dem Desktop dominiert heute in Unternehmen nur, weil es viele Privatanwender verwenden, bis es Windows NT gab, war Windows auch nix für den Unternehmenseinsatz, damals wurden häufig UNIX und seine Abkömmlinge verwendet, sogar Microsoft hat auf den Arbeitsplätzen seiner Entwickler bis es Windows NT gab, UNIX verwendet ;) . Nur weil Windows im Privatmarkt in den Neunzigern die Führung übernommen hat, sind viele Unternehmen auf Windows umgeschwenkt. Wenn Google Android irgendwann Businessfunktionen verpasst, wird es für Windows 10 Mobile auch im Businesssektor bröckeln.
    PERFEKT ARGUMENTIERT!!!!!! BRAVO
    Diese App ist für mich insofern wichtig, da ich ein Online-Business führe und im Flugzeug oder auf Reisen gerne Bürokram erledige - d.h. Bestellungen und Zahlungseingänge abgleiche. Mit dem 950xl , Continuum und dem Laptop war das so perfekt.
    Darum - mit noch mehr Einschränkungen von Seiten Microsofts und in der Schweiz noch einigen andern wichtigen Apps, die eingestellt werden (Swisscom, Sunrise, Salt - Apps, Denner und Aldi -App, etc.) und Stornierungen von geplanten und angekündigten Apps (Migros, Coop, UBS, CREDIT SUISSE.. etc.) wird das sonst eigentlich gute Windows 10 Mobile immer wertloser und damit ein System für Looser. Was ist denn nun mit Importmöglichkeiten von Iphone- und Android-Apps oder z.B. Bis 15 Apps unter win 10 Mobile virtuell laufen lassen können? Das wäre immer noch die Lösung, die sicher kundenfreundlich wäre und Microsoft wenig kostet.
    Wie bereits früher kommuniziert - ich stelle nicht das technische Know how in Frage, sondern bemängle, das Microsoft schlicht vergisst, was Nutzer sich wünschen ( In jedem Land könnte Microsoft z.B. Die 10 wichtigsten Apps der Nutzer erfragen und sie nutzbar machen.
    1+
    Dein PC ist tatsächlich unter Umständen für Zahlungen ev. Weniger sicher, als eine gute App auf win 10 mobile (ich spreche hier nicht von Android oder Iphone). Hast du es kapiert?
    Schon traurig, ja, aber so lang mir Win10 Mobile all das erfüllt, was ich benötige, eigentlich auch egal. Da schluckt man dann auch die ein oder andere Kröte.
    Allerdings gilt das nur für "Windows Lover". Den Kampf als solches hat MS aber vorerst einmal verloren. Die Besinnung auf Business-Kunden alleine ist allerdings Quatsch. Viel zu sehr sind Mobile-Devices auch mit persönlichem Befinden und Emotionen verbunden. Willst Du Deine Belegschaft neben produktiv auch etwas happy machen, dann schaffe Geräte an die das verkörpern, und da zählen Win Mobile Geräte aufgrund des mangelhaft mit Apps ausgestatteten OS leider nicht dazu.
    SurfaceFan
    Die paypal App hat größtenteils eh nie funktioniert

    Das spielt doch gar keine Rolle. Ich selbst nutze auf keinem Smartphone irgendeine App
    die irgendetwas mit meinem Konto zu tun hat.
    Aber die Signalwirkung ist entscheidend....und die ist verheerend.
    Richtig. Gerade wenn man ja im Business Sektor angreifen will, denke ich gehört da Paypal mit dazu... Nicht nur das.. Auch, oder gerade ein Business User möchte mal mit der Bahn fahren.. Da bietet die App von der Deutschen Bahn ähnlichen Funktionsumfang...

    Businesskunden nutzen doch keine App zum Ticketkauf. Wie willst du das beim AG einreichen? Ist doch völlig unpraktisch, genauso mit Flugtickets etc... Und Paypal schon garnicht!
    Businesskunden nutzen doch keine App zum Ticketkauf. Wie willst du das beim AG einreichen? Ist doch völlig unpraktisch, genauso mit Flugtickets etc... Und Paypal schon garnicht!

    Doch, auch das was du über eine App gekauft hast, kannst du absetzen. Voraussetzung ist einzig eine gültige Rechnung (Lieferschein/Buchungsbeleg reicht nicht).
    Die App hat sowieso nur rudimentäre Funktionen unterstützt und war eher informativer Natur. Von daher, kein großer Verlust.
    Heller Bock
    Businesskunden nutzen doch keine App zum Ticketkauf. Wie willst du das beim AG einreichen? Ist doch völlig unpraktisch, genauso mit Flugtickets etc... Und Paypal schon garnicht!

    Bei uns in der Firma wird Paypal genutzt und jede Menge Flugtickets.und Bahnfahrkarten auch per App gebucht.
    Das spart oft Zeit und Geld.
    Wenn man hier teilweise die Kommentare liest scheinen nicht wirklich viele von der Businesswelt Ahnung zu haben, aber jeder redet mit als hätte er die Weisheit darüber gepachtet.
    Zu der Paypal App und anderen die eingestellt wurden oder werden, sollten alle die meinen es ist egal, mal darüber nachdenken wie lange MS noch W10M betreibt wenn es in naher Zukunft fast gar keine Entwickler mehr gibt.
    Und auch wenn es einige hier immer wieder abstreiten, auch in der Businesswelt legen viele wert auf Apps.
    Bei uns im Konzern, immerhin mit über 300000 Mitarbeiter, wurde jetzt offiziell gesagt das Windows Mobile Smartphones nicht mehr ausgegeben werden, man kann zwischen iPhone und Samsung Galaxy wählen.
    Ja und wieder brauch diese App keiner. Gerade hier is das falsch. Paypal ist einer der führenden bezahl Dienste. Sehr viele zbs 90% aller ebay Nutzer haben PayPal (ich weis hier sind die restlichen 10%) und man nutzte es in vielen Shops zbs um Apps zu zahlen. Also Paypal war und wird ein muss bleiben für sehr viele leute und wenn dies unter Windows nicht geht wird das (nich bei euch) vielen sagen okay das wars. Ich finde das jetzt gerade extrem bitter.
    Ich habe PP recht oft verwendet,allerdings meist über die Mobile Seite, aber WM braucht diese Apps ob man sie nun verwendet oder nicht. Genauso wie ein Einkaufszentrum ohne große Cornerstores nicht überleben kann. Ich sage nicht das WM tot ist, aber die Herzlungenmaschiene steht in Griffweite ;)
    Ich bleibe WM treu, vorerst. Ich hoffe nur das MS nicht auf die Idee kommt einen Launcher mit Livetiles für Android zu entwickeln :) leider müssen wir uns damit abfinden das Android Marktbeherrschend bleibt.
    So langsam kann man niemanden mehr empfelen sich ein Handy mit Windows OS zu kaufen. Diese negativen Nachrichten häufen sich in letzter Zeit. Bitte mal wieder was positives berichten.
    Gibt nur eine Konsequenz: Windows Phone Nutzer stellen die Unterstützung für Paypal ein!
    Mich juckt diese App nicht. Ich bin gegen Datenhandel und verkaufe deswegen sowieso auch selbst nicht meine Daten für ein paar Payback Punkte.
    Aber für die Außenwirkung der Windows Plattform ist das natürlich negativ.

    PayPal ist nicht Payback! Du scheinst da etwas gehörig zu verwechseln. Die App war aber Crapware...
    Ja und wieder brauch diese App keiner. Gerade hier is das falsch. Paypal ist einer der führenden bezahl Dienste. Sehr viele zbs 90% aller ebay Nutzer haben PayPal (ich weis hier sind die restlichen 10%) und man nutzte es in vielen Shops zbs um Apps zu zahlen. Also Paypal war und wird ein muss bleiben für sehr viele leute und wenn dies unter Windows nicht geht wird das (nich bei euch) vielen sagen okay das wars. Ich finde das jetzt gerade extrem bitter.

    Ich nutze PayPal ständig und bevorzugt. Die App eignete sich dafür aber grundsätzlich nicht. Wer PayPal wirklich nutzt und braucht, hat um diese Crap-App schon immer einen großen Bogen gemacht. Die Einstellung war längst überfällig und diese App war rufschädigend!
    Ich nutze PayPal oft weil ich finde, dass dies eine der sichersten Online-Bezahlmöglichkeiten ist. Leider hat diese App im mobilen Windows-System nie funktioniert (Authentifizierung per Pin). So ist es einerseit kein wirklicher Verlust.
    Andererseits ist es in meinen Augen ein Armutszeugnis für PayPal, wenn es ein inzwischen so großer Konzern wie PayPal nicht gebacken bekommt, eine App für das drittgrößte mobile BS zu schaffen und zu supporten. Auch wenn die "WP/WM-Gemeinde" vergleichsweise relativ überschaubar ist, so sind doch absolut gesehen viele User dabei.
    Ich finde es wichtig, dass die User eine Wahl haben zwischen mindestens 3 großen mobilen Systemen. Ich bin gegen Monopolismus, egal in welchem Bereich und ich möchte nicht zu irgendeinem mobilen BS gezwungen werden, nur weil ein Konzern die bessere Promotion-und Werbestrategie verfolgt und weil dem aus diesem Grunde die Masse hinterherläuft wie die Lemminge.
    Nintendo_rocks
    Von daher, kein großer Verlust.
    Aber dafür ist die Einstellung eine um so größere Signalwirkung.
    So langsam kann man niemanden mehr empfelen sich ein Handy mit Windows OS zu kaufen. Diese negativen Nachrichten häufen sich in letzter Zeit. Bitte mal wieder was positives berichten.

    Wenn wir ehrlich sind ist das schon länger so. Ich selber würde keinen mehr sage eh hol dir ein Windows Phone. Ich weis und sehe auf was die leute wert legen und zwar ein Gerät was soviel wie möglich in einen ist. Die Kunden wollen Mobile alles nutzen und auch erledigen können gerade Businesskunden. Und mal ehrlich was kann man mit diesen Gurken noch? Bei DR.Windows lesen wie einige immer wieder feststellen sie brauchen die Apps nicht und alles ist doch gut? Mal ehrlich dreht ihr total frei? Selbst wenn die App für einige nich brauchbar war hätte das problem von Paypal selber gelöst werden können aber da Windows Mobile kaum Kunden hat und der rest (außer ihr) abhauen sehen die großen Firmen keinen sinn mehr. Und genau dieses App Sterben wird immer mehr und schneller unaufhaltsam an tempo zunehmen. Und mal ehrlich was muss den noch passieren damit auch die letzten wach werden? Das ganze geht nicht lange gut und da hilft auch kein MS update oder sowas weil kein schwein mehr lust hat auch nur das kleinste zu tun für dieses BS.
    @wp4me drittgrößte mobile BS alles schön und gut aber eine App kostet und wenn man keinen nutzen drin sieht sind die kosten zuviel. Wie man hier sieht brauch ja keiner Paypal und dann kann man das verhalten von der Firma verstehen wo kein Kunde müssen die auch nicht sein und Geld rein Buttern. Und genau so geht es mit anderen weiter. Du stehst mit den rumpel mit dem Rücken zur Wand. ich hab das ganze selber mal extrem verteidigt und wollte immer nur das beste sehen aber die zeiten sind vorbei. Lieferdienste gibt es nich als app zahlen kannste auch nich. Egal welche ecke man ansieht es ist nur noch sch... Nix klappt und davon viel.
    Togola

    Aber die Signalwirkung ist entscheidend....und die ist verheerend.

    Signalwirkung? Dafür das sie ihren Müll entsorgen? Ganz untergegangen ist scheinbar auch, das nicht nur der Müll von WindowsPlattform verschwindet.
    Davon mal ab was ich von PayPal halte, finde ich es zumindest löblich das sie ihren Müll, unter Ankündigung, fachgerecht entsorgen.
    Aber doch - vielleicht. PayPal entfernt seinen Müll, vielleicht folgen doch weitere diesem Beispiel und entfernen ihren Müll.
    Und wieder mal Mücke - Elefant und so....
    ... Ich meide paypal geschäftlich wie privat soweit möglich (2 einkäufe pro jahr). Ist schon eine weile her das ich 2 konten eingerichtet hatte (privat und gmbh) und ich über 2 jahre gebraucht habe um an mein geld zu kommen ... Pass durchgefaxt mehrfach hotline angemailt usw. Telefonieren gab es nicht als option, wobei die mich mal aus den usa angerufen haben ... NIE wieder paypal soweit es sich vermeiden läßt (hat sich in mein gehirn eingebrannt). Ich kaufe mir noch 1-2 Microsoft 950iger (habe 950xl, frau 930, kinder 920, 830 etc) und ich liebe die teile. Spekuliere dann in 5 jahren mit dem apple iphone 10 zu zahlen, falls es von microsoft nicht noch was gibt. ...
    Vielleicht kauft ja microsoft blackberry ... Würde in die strategie business phone passen ...
    wp4me

    Andererseits ist es in meinen Augen ein Armutszeugnis für PayPal, wenn es ein inzwischen so großer Konzern wie PayPal nicht gebacken bekommt, eine App für das drittgrößte mobile BS zu schaffen und zu supporten.

    Es ist ein Armutszeugnis wenn eine Firma wie Paypal genügend Weitblick hat und sieht das eine App für Windows Mobile nur Kosten verursacht?
    Unternehmerisches Denken beruht nun mal nicht darauf bei der Windows Mobile Gemeinde als Arbeiterwohlfahrt aufzutreten. Die Verbreitung von W10M ist gleich Null, somit ist die Aussicht dort Geld zu verdienen ebenfalls und somit verschwendet man keinen Gedanken daran dort in eine App zu investieren.
    Ich hatte die App drauf aber kam schon seit Ende 2015 mit korrekten Zugangsdaten nicht mehr rein.....
    Über Browser klappte es immer
    Signalwirkung? Dafür das sie ihren Müll entsorgen? Ganz untergegangen ist scheinbar auch, das nicht nur der Müll von WindowsPlattform verschwindet.
    Davon mal ab was ich von PayPal halte, finde ich es zumindest löblich das sie ihren Müll, unter Ankündigung, fachgerecht entsorgen.
    Aber doch - vielleicht. PayPal entfernt seinen Müll, vielleicht folgen doch weitere diesem Beispiel und entfernen ihren Müll.
    Und wieder mal Mücke - Elefant und so....

    Ob die App Müll war ist vollkommen irrelevant. Der Name ist das entscheidende. Mc Donalds kann auch Müll verkaufen, so lange Mc Donalds drauf steht.
    Ich bin zu tiefst enttäuscht. So viel zum neuen Werbespot und dem neuem Geld. Wohl nur für iOS und Android
    tja - mein nächstes Smartphone wird dann wohl doch wieder mal der angebissene Apfel werden da mir Android zu anfällig für Malware ist. War mit meinem Winphone eigenttlich ganu glücklich, aber was soll man machen...
    MfG
    THork21
    Es ist ein Armutszeugnis wenn eine Firma wie Paypal genügend Weitblick hat und sieht das eine App für Windows Mobile nur Kosten verursacht?
    Unternehmerisches Denken beruht nun mal nicht darauf bei der Windows Mobile Gemeinde als Arbeiterwohlfahrt aufzutreten. Die Verbreitung von W10M ist gleich Null, somit ist die Aussicht dort Geld zu verdienen ebenfalls und somit verschwendet man keinen Gedanken daran dort in eine App zu investieren.

    Tja, die Anzahl der "Lemminge", die irgendwo hinterherrennen weils der Nachbar auch hat sagt wohl nichts über die Qualität eines Systems aus...eher die Marketing-Strategie die seitens Microsoft betrieben wird. Und da wird leider gar nichts getan, um Entwickler oder Firmen zu fördern, in Apps zu investieren.
    Selbstverständlich spielen Gewinne durch Consumernutzung die primäre Rolle (die Spitze des Eisberges), aber es dürfen auch inoffizielle Abmachungen und Promotion-Verträge nicht vergessen werden, die hinter verschlossenen Türen mit Konzernen und Entwicklern geschlossen werden. Und da steckt der Hase begraben. Apple und Google sind da gewiss nicht untätig. So gibts z.B. ein Android-Tablet geschenkt, wenn man bei einer bestimmten Bank ein Girokonto eröffnet...sowas trägt natürlich Früchte...oder man bekommt beim Kauf eines TV ein Smartphone (natürlich keins von Microsoft :D) geschenkt.
    Die Strategie zwei Smartphones zum Preis von einem wie in USA oder die Taktik mit Continuum-Dock zum 950er dazu bringt wohl nicht viel...wäre wohl besser zu einem Surface ein (Midrange-)Lumia dazu zu geben. Leider ist Microsoft gerätemässig in der Vielfalt schlecht aufgestellt...ausser Surface und Lumias gibt es da kaum etwas. Zu glauben, dass man nur mit Software auf Dauer konkurrenzfähig bleiben kann ist in meinen Augen sehr einfältig gedacht...es wird sich zeigen...
    Microsoft geht wohl alles, was die mobile Sparte angeht, inzwischen da vorbei wo die Sonne nie scheint....das isses leider !!
    Und ich kann die Leier, wie schlecht WP/WM ist, wirklich schon nicht mehr hören. WM ist definitiv (nicht nur!) in meinen Augen das beste innovativste mobile Betriebssystem mit dem meisten Potential. Leider macht Nadella all das kaputt, was Ballmer mit Herzblut begonnen hat.
    Bug (G)
    tja - mein nächstes Smartphone wird dann wohl doch wieder mal der angebissene Apfel werden da mir Android zu anfällig für Malware ist. War mit meinem Winphone eigenttlich ganu glücklich, aber was soll man machen...
    MfG

    Es wird immer klarer wofür Windows Fans ihre Smartphones nutzen. Um auf die Livetiles zu schauen . Denn Apps braucht ja keiner. Verschwindet eine App - kommt sofort: Die hat eh keiner gebraucht. Frage mich oft, wofür viele hier überhaupt ein Smartphone besitzen.
    Wahrscheinlich sind 99% nur den ganzen Tag mit den drwindows, windowsarea und windowsunited Apps beschäftigt. Was für ein sinnvolles Smartphone Leben
    Playdirect ist besser
    Funktioniert nur in Germany.., 5.3% Courtage - also nicht kundenfreundlich
    Businesskunden nutzen doch keine App zum Ticketkauf. Wie willst du das beim AG einreichen? Ist doch völlig unpraktisch, genauso mit Flugtickets etc... Und Paypal schon garnicht!

    Zajlung von Kreditkarten via Paypal: Der Kunde hat so die Uebersicht, die Zahlungsdaten sind nicht im Shop, was bei einem Hacker-Angriff sicherer macht... Etc.
    Zajlung von Kreditkarten via Paypal: Der Kunde hat so die Uebersicht, die Zahlungsdaten sind nicht im Shop, was bei einem Hacker-Angriff sicherer macht... Etc.

    In Ausland benutze ich ein Kreditkarte um Geld abzuheben.Mit Kreditkarte bezahlen überall auf der Welt funktioniert leider auch nicht überall.Und Playdirekt finde ich für Deutschland nicht schlecht
    Also ich habe die PayPal App und bin echt nicht erfreut, darüber, dass diese eingestellt wird.
    Ich verwende echt schon genug mobile Seiten im Browser für die es keine App gibt und das macht nur wenig Freude...
    Wie schon in einem anderen Thread von mir gepostet, kann man Win10 Mobile ja schätzen, das tue ich.
    Aber ohne Apps nützt es mir nichts und statt mehr, werden es immer weniger. :-/
    wp4me
    Leider ist Microsoft gerätemässig in der Vielfalt schlecht aufgestellt...ausser Surface und Lumias gibt es da kaum etwas. Zu glauben, dass man nur mit Software auf Dauer konkurrenzfähig bleiben kann ist in meinen Augen sehr einfältig gedacht...es wird sich zeigen...
    Microsoft geht wohl alles, was die mobile Sparte angeht, inzwischen da vorbei wo die Sonne nie scheint....das isses leider !!
    Und ich kann die Leier, wie schlecht WP/WM ist, wirklich schon nicht mehr hören. WM ist definitiv (nicht nur!) in meinen Augen das beste innovativste mobile Betriebssystem mit dem meisten Potential. Leider macht Nadella all das kaputt, was Ballmer mit Herzblut begonnen hat.

    Das man auch erfolgreich sein kann ohne große Gerätevielfalt zeigt Apple ja seit Jahren. Ist also kein Argument zu sagen das Microsoft zu wenig Gerätevielfalt vorweisen kann.
    In Sachen Marketing und perfektes Komplettpaket hat MS immer noch imensen Nacholbedarf, da hat man nach wie vor das Gefühl dort arbeiten nur Praktikanten.
    Zu deinem letzten Absatz gebe ich dir recht, WP/WM ist kein schlechtes OS, aber MS hat dafür gesorgt das es überall einen negativen Eindruck hinterlassen hat. Zu früh released und somit unfertig und das App Gap haben verheerende Folgen für ein OS mit tollen Perspektiven. Ob MS diesen negativen Eindruck je wieder umkehren kann wage bisher ich zubezweifeln.
    Ich habe große Hoffnungen gehabt das W10M sich als ernsthafter Konkurrenz gegen Apple und Android plazieren kann, um so mehr ärgert es mich wie stümperhaft MS das versemmelt hat.
    Vor 2 Jahren wagte ich den Umstieg von Android zu Windows Phone und war echt angetan, es lief sogar noch Werbung für Windows Phone im Fernsehen und die Zukunftsaussichten schienen nicht schlecht.
    Heute sieht man keine Werbung mehr, ich musste mich schon von gut 10 Apps verabschieden die ich gern genutzt habe, was mich privat wieder zu Android gebracht hat. Mein Lumia nutze ich jetzt für die Arbeit wo ich nur den Kalender und Email brauche
Nach oben