Windows 10 Anniversary Update: Wichtiges Bluetooth-Feature gestrichen

Das Anniversary Update für Windows 10 befindet sich auf der Zielgeraden, am 2. August wird es veröffentlicht. In dieser Phase werden die letzten Bugs beseitigt, und leider ist das auch die Zeit, in der geplante Funktionen gestrichen bzw. verschoben werden müssen, weil sie nicht rechtzeitig fertig wurden. Beim Anniversary Update betrifft dies den eigentlich fest eingeplanten „Bluetooth GATT Server“. Dieses Feature ist unter anderem für die Kompatibilität mit Fitness-Armbändern und Smartwatches sowie Car-Entertainment-Systemen äußerst wichtig.

Fitbit hatte beispielsweise immer wieder betont, dass man die Unterstützung für Windows gerne weiter ausbauen würde, um zum Beispiel Anruf- und SMS-Benachrichtigungen anzuzeigen, es aber systemseitig an den entsprechenden Voraussetzungen fehlt.

Laut Microsoft (via WindowsArea) sind die entsprechenden Funktionen nun auf „Later this year“ vertagt. Realistisch gesehen wird es nun aber wohl bis zum Release von „Redstone 2“ im Frühjahr 2017 dauern, ehe Bluetooth GATT-Server zur Verfügung steht.

Artikel im Forum diskutieren (57)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben