Insider erhalten erneutes Treiber-Update für Surface Pro 4 und Surface Book

Wer sich mit seinem Surface Book oder Surface Pro 4 im Insider Programm befindet, erhält aktuell ein erneutes Treiber-Update. Insgesamt sieben System-Treiber wurden aktualisiert, alle haben mit Kamera und Bildverarbeitung zu tun. Eine offizielle Ankündigung dazu gibt es nicht, es dürfte sich ohnehin nur um ein Bugfix-Release handeln.

Große Hoffnungen verbinde ich mit dem Update dennoch, denn derzeit plagen mich bei meinem Surface Book Bluescreen-Probleme. Seit einer der letzten Insider-Builds oder dem letzten Firmware-Update, so genau vermag ich das leider nicht einzugrenzen, habe ich mindestens einen Absturz täglich. Aber so ist eben das Insider-Leben.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Hatte vor ein paar Tagen auch zum ersten Mal einen Bluescreen auf dem SP4. Und es ist keine Insider Build drauf. Ich hoffe mal das wiederholt sich nicht.
    @Martin
    Hast du nicht gesagt, dass dein Surface Book Insider-frei bleibt, weil es dein Arbeitsgerät ist, auf dessen Zuverlässigkeit nicht zu verzichten sei...?!
    Es wäre schön, wenn beim SP4 der Bug behoben wird, dass beim Hochfahren die Hello Kamera kurz angeht, das Display schwarz bleibt und nichts mehr passiert!
    Funktioniert bei den Surface Books denn jetzt endlich auch \'Projizieren auf diesen PC\' (Miracast)?
    Btw. Ich hatte bisher noch keinen einzigen Bluescreen auf dem Book ... holzklopf!
    SF4 (no Insider):
    - einen Bluescreen hatte ich noch nie.
    - ein paar mal konnte ich nicht neu starten und habe dann irgendwie nach 10 Minuten Hardware reset den Modus mit dem BIOS gehabt und Bitlocker Screen. Habe mir vor Schiss fast in die Hosen gemacht (hatte ein wichtige Präsentation und das Teil zickt rum)
    - MIRACAST mit dem Microsoft 1 und 2 funktioniert eigentlich immer
    - seit ca 1-2 Wochen habe ich wieder das Problem, dass nach dem Standby Modus die Kamera für die Anmeldung kurz rot aufleuchtet, Keyboardtasten leuchten auch, aber sonst bleibt der Bildschirm einfach schwarz ... und ich bin zu blöd das Teil zu resetten ... Ein/Aus Knopf und Lauter Taste 10 Sekunden halten, richtig? Bei mir startet er oft neu, ich habe aber immer noch einen schwarzen Bildschirm ...
    Das mit der Anmeldung hatte eigentlich jetzt schon 3 Monate gut geklappt. Ich habe oft einen externen Bildschirm dran und wechselse oft mals Wifi und Docking Station ...
    jakfisch
    Es wäre schön, wenn beim SP4 der Bug behoben wird, dass beim Hochfahren die Hello Kamera kurz angeht, das Display schwarz bleibt und nichts mehr passiert!

    Ha, wie bei mir auch. Das Problem besteht wieder seit ca. 1-2 Wochen. Das hat vorher mal 3-4 Monate funktioniert ...
    @Martin
    Hast du nicht gesagt, dass dein Surface Book Insider-frei bleibt, weil es dein Arbeitsgerät ist, auf dessen Zuverlässigkeit nicht zu verzichten sei...?!

    Ja hatte er :D Hat er sich glaub seit einer Weile schon nicht mehr dran gehalten :D
    Also bei mir ist Windows Hello jetzt deutlich schneller
    Martin, könntest Du mir sagen was Du siehst wenn Du in deinem Surface Book unter Einstellungen bei "Auf dieses Gerät projizieren" z.B. "in einem sicheren Netzwerk" auswählst? Hast Du dann einen gelben Warnhinweis "...funktioniert unter Umständen nicht..." oder nicht? Vielen Dank schon mal!
    Mimikri
    Funktioniert bei den Surface Books denn jetzt endlich auch \'Projizieren auf diesen PC\' (Miracast)?
    Btw. Ich hatte bisher noch keinen einzigen Bluescreen auf dem Book ... holzklopf!

    Bei einigen Users gibt es immer noch den Bug, dass man immer zwei Versuche benötigt, bis die Verbindung steht. Es scheint auch noch keine Lösung zu geben.
    Zudem bricht die Verbindung immer noch öfter mal ab, wenn man bestimmte Anwendungen startet. Ansonsten gab es viele Bugfixes, aber richtig stabil (so wie Airplay) ist es noch lange nicht. Es scheint sich auch niemand so richtig bei Microsoft dafür zu interessieren ...
Nach oben