Windows 10 Enterprise im Abo kostet 5,90 Euro im Monat

Im Juli hatte Microsoft ein neues Lizenzierungs-Modell für Windows 10 angekündigt: Unternehmen können ab dem 1. September „Windows 10 Enterprise E3“ im Abo-Modell erwerben, also genau wie bei Office 365. Für die USA wurde ein Preis von 7 Dollar monatlich genannt, nun steht auch der Preis für deutsche Kunden fest: Windows 10 Enterprise E3 kostet 5,90 Euro je Nutzer und Monat. Pro Benutzer dürfen maximal fünf Geräte mit dieser Lizenz betrieben werden.

Bisher konnte man Windows 10 Enterprise nur über eine Volumenlizenz bekommen. Mit dem neuen Modell steht die Enterprise-Version auch kleinen Unternehmen und theoretisch auch Einzelpersonen zur Verfügung. Voraussetzung ist eine gültige Lizenz von Windows 10 Pro, das Anniversary Update muss installiert sein.

Das Enterprise-Abo hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr. Kündigt man dieses, so wird nach Ablauf von 90 Tagen daraus wieder Windows 10 Pro. Zum Schutz vor Datenverlusten bei versehentlich ausgesetzten Abonnements werden wichtige Daten und Funktionen auch nach dem Ablaufen der Frist weiter im Hintergrund erhalten, können bis zur Erneuerung des Abonnements aber nicht mehr genutzt werden, schreibt Microsoft in der Pressemitteilung.

Markus Nitschke, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland, sagt dazu: „Mit Windows 10 Enterprise E3 tragen wir den gestiegenen Anforderungen moderner Unternehmen nach mehr Flexibilität und Sicherheit Rechnung. Über ein individuell anpassbares Abo-Modell machen wir es kleinen und mittelständischen Unternehmen so einfach wie noch nie, die aktuellsten Sicherheits-, Steuerungs- und Management-Funktionen von Windows 10 Enterprise zu nutzen.“

Quelle: Microsoft per E-Mail

Artikel im Forum diskutieren (26)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben