Microsoft-Event am 26. Oktober offiziell angekündigt

Es hält sich schon seit einiger Zeit das Gerücht, dass Microsoft am 26. Oktober ein Hardware-Event abhalten und in diesem Rahmen neue Surface-Geräte präsentieren wird. In einem Punkt haben wir jetzt tatsächlich Gewissheit: Es wird am 26. Oktober ein Windows 10 Event geben, und wie im letzten Jahr auch findet es in New York City statt. Mehr verrät Microsoft erst mal nicht, Ihr dürft aber spekulieren, was der Slogan „Imagine what you’ll do“ in Spiegelschrift zu bedeuten hat:

Das populärste Gerücht rund um diese Veranstaltung ist der „Surface All in One“ PC, man rechnet aber eventuell auch mit neuen Versionen von Surface Pro und Surface Book – und einer Überraschung.

Es gab außerdem mal die Vermutung, dass Microsoft dieses Mal nicht alleine auftritt, sondern auch OEMs mit an Bord nimmt.

Eine eigene Webseite zu dem Event gibt es auch schon, dort wird man am 26. Oktober per Livestream zuschauen können, was Microsoft so alles an Neuigkeiten zu bieten hat.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.
    ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    Aber es wird garantiert auch über die Zukunft von Windows 10 Mobile geredet zumindest vielleicht eine Andeutung zu neuen Geräten gemacht. Da bin ich mir sicher! :)
    ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    10€ das sie eins Vorstellen werden :) (nicht ernst gemeint) :P
    @dvd321: Auch darauf würde ich nicht setzen. Ich stimme Dir aber zu, dass sie das tun müssen, wenn überhaupt noch irgendjemand an irgendwas glauben soll. Wenn dieses Event ohne Erwähnung von W10M über die Bühne geht, dürft Ihr das Kreuz aufstellen :).
    @Klunkerbill Dona hat von einem "nicht veröffentlichten Phone" gesprochen. Das HP Elite x3 kommt in den USA erst am Montag offiziell auf den Markt.
    Wahrscheinlich ein paar neue Cloudspeicherdingensgeräte und ein paar Cloudspeicherankuckdingens....
    aber nix zum "mitnehmen"...
    auf jeden Fall was für Business-Kunden und wohl auch Business-Geräte.....
    ich geh dann mal zum koggel die haben doch auch "books" und handys für normalanwender, weil windows braucht man ja bald nich mehr...
    Wahrscheinlich ein paar neue Cloudspeicherdingensgeräte und ein paar Cloudspeicherankuckdingens....
    aber nix zum "mitnehmen"...
    auf jeden Fall was für Business-Kunden und wohl auch Business-Geräte.....
    ich geh dann mal zum koggel die haben doch auch "books" und handys für normalanwender, weil windows braucht man ja bald nich mehr...

    Wenn man sich die aktuelle Entwicklung von MS so ansieht, ist das irgendwie gar nicht mehr so unwahrscheinlich :D
    Vielleicht sollte sich Microsoft wirklich in ein sichtbares und ein unsichtbares aufspalten unter einer Holding - das wäre für uns Consumer sicherlich die beste Lösung ein kein zweites IBM von dem Ottonormal User nicht mehr viel mitbekommt.
    Ich frag mich ja immer, wie sich wohl Panos Panay bei der ganzen Business Ausrichtung fühlt, wenn alle seine tollen Geräte nur so einer limitierten Zielgruppe vermarktet werden :D

    ich geh dann mal zum koggel die haben doch auch "books" und handys für normalanwender, weil windows braucht man ja bald nich mehr...

    Was verstehst Du unter "books"? Und wie so meinst Du, dass man Windows bald nicht mehr braucht.
    Ich möchte jedenfalls nicht in einer von Google beherrschten Welt Leben. Und schon gar nicht ohne Windows Geräte arbeiten. Mit Geräten auf denen Android, iOS oder dieses ominöse Andromeda läuft kann man nicht und wird man nie produktiv arbeiten können.
    Das was wirklich kommen soll was für mich von Interesse wäre, kommt nicht, dass Surface Phone. Deshalb ist der Msft Ivent uninteressant für mich.
    Leider, ich nehme eh langsam Abschied und werde wechseln in nächster Zeit.
    Wenn das Surface Phone kommt, bin ich wieder dabei.
    Surface Book 2 würde Sinn ergeben. Kaby Lake Mobilprozessoren sind ja jetzt langsam verfügbar.
    ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    Ich hoffe so sehr, dass sie die Welt mit einer großen W10m offensive überraschen, womit sicher keiner rechnet. Man wird ja träumen dürfen :D
    Vielleicht heißt ja all in one wirklich all in one. Handy tablet pc in einem

    Ok, Optimismus find ich gut, bin ja selbst ein Optimist. Wünsche habe ich auch und Hoffnungen und Träume, und du auch wie ich lese. Aber das was du dir wünschst ist, glaube ich, noch nicht marktfähig. (bitte nicht falsch verstehen, würde mich auch sehr darüber freuen)
    Microsoft hatte schon immer geniale Gedanken und Ideen für Geräte. Aber leider waren die immer der Zeit und dem Markt voraus, und das wäre solch ein Produkt auch, so sehr wir eingefleischten Microsoft Jünger uns DAS GERÄT auch wünschen würden. Es würde in der Luft zerrissen, mit schlechtem Marketing versehen und im Nirvana untergehen. Leider
    Der Link erklärt was ich meine, leider finde ich Martins Artikel nicht mehr
    http://www.sueddeutsche.de/digital/hardware-flops-warum-microsoft-nicht-microhard-ist-1.1386300
    Was ich mir vor allem mit continuum wünschen würde: Ein Monitor, der am unteren fuß eine ladeplatte hat, man legt sein WM Phone darauf, es wird via QI geladen, per nfc verbindet es sich automatisch mit dem Monitor und man kann continuum nutzen.
    Ich schau mal wieder in die Glaskugel:
    - Surface Phone
    - Kooperation mit Apple
    - Samsung bricht mit Google und geht ein Deal mit Microsoft ein.
    - Amazon kündigt einen Deal mit Samsung und Microsoft an, um in den mobilen Markt zu kommen. Insgeamt ein großer mobiler Angriff :D
    - Home streaming device
    In der Realität sieht es dann so aus: Dröge Veranstaltung….bla bla Cloud...Enterprise….neues book von Huawei....Hp mit neuem Gerät unter komischen Namen...Surface AIO mit Prädikat „naja, mal gucken“, kein Phone und kein W10M.
    Um den Event-Teaser auf der Seite mal zu interpretieren. Dieses AIO wird kommen und ich denke, es geht in die Richtung der letzten Gerüchte. So ein Studio (ist ein ein Studio Apartment :D) und Surface Hub Ding, full touch (der Schriftzug im teaser wischt ja immer auf einer größeren Fläche) , speziell fürs zeichnen ausgelegt usw. Viele Möglichkeiten, Kreativität - "imagine what you'll do"
    Das was wirklich kommen soll was für mich von Interesse wäre, kommt nicht, dass Surface Phone. Deshalb ist der Msft Ivent uninteressant für mich.
    Leider, ich nehme eh langsam Abschied und werde wechseln in nächster Zeit.
    Wenn das Surface Phone kommt, bin ich wieder dabei.

    Geht mir genauso deshalb habe ich mir gestern zusätzlich noch ein Galaxy S7 gegönnt.
    Martin
    ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    Ich wusste doch, dass Microsoft LG´s Vorstoß mit den Kühlschränken nicht auf sich sitzen lassen kann und am 26. Oktober endlich eine eigene Gefriertruhe vorstellt... :D:D:D
    W10MNutzer
    Was verstehst Du unter "books"? Und wie so meinst Du, dass man Windows bald nicht mehr braucht.

    Na koogle-books und das meine nicht ich, sondern anscheinend Microsoft.
    Fanta86
    Ich schau mal wieder in die Glaskugel:
    - Surface Phone
    - Kooperation mit Apple
    - Samsung bricht mit Google und geht ein Deal mit Microsoft ein.
    - Amazon kündigt einen Deal mit Samsung und Microsoft an, um in den mobilen Markt zu kommen. Insgeamt ein großer mobiler Angriff :D

    Du hast noch vergessen: Waschmaschinen, Kühlschrank und Mixer. Und vor allen Heisluftballons und Vibratoren mit Cloudanbindung für den "Gedankenaustausch"
    W10MNutzer
    der dieses ominöse Andromeda.

    Von diesem Andromeda kam ja auch nichts. Wobei ich in der Nachbetrachtung davon ausgehe, dass der Google Vize-Chef mit seinem tweet auf die Zukunft keinen vom Pferd erzählt hat, sondern Google Assistant meinte. MS und Google gehen recht ähnliche Wege. Nur MS macht denke ich weniger Hardware und wird es wohl mehr im Enterprise versuchen. Nur ohne die Geräte und ohne mobiles OS wird es halt nicht so einfach.
    Was ich mir vor allem mit continuum wünschen würde: Ein Monitor, der am unteren fuß eine ladeplatte hat, man legt sein WM Phone darauf, es wird via QI geladen, per nfc verbindet es sich automatisch mit dem Monitor und man kann continuum nutzen.

    So eins nehme ich auch :-)
    Ich würde mir ja einen cloud-vernetzten Windeleimer mit automatischer Nachbestellfunktion und Win10 wünschen... ?
    Am Ende wirds aber wohl doch eher der all-in-one PC werden. Vielleicht noch 2,3 Geräte in der Convertible-Klasse von OEM's oder sowas die Richtung.
    Was Win10mobile oder sogar neue Phone-Hardware angeht, denke ich nicht mal mehr ans Träumen.
    Es wäre allerhöchste Eisenbahn, dass aus Redmond einer klarer Umriss der nahen und mittelfristigen Zukunft von Win10mobile kundgetan wird.
    Und ein Event, wie dieser wohl werden wird, wäre prima um diesbezüglich zwei, drei wirklich klare Sätze fallen zu lassen.
    Genug Öffentlichkeit wird am Start sein.
    Es wäre die Gelegenheit, OEM's, Fans und Presse endlich ins Bild zu setzen.
    Klare Worte statt bedeutungsschwangerem Rumgeschwurbel.
    Aber wenn wir der "Logik" der diversen Statements zu dem Thema folgen, wird Mobile entweder nicht erwähnt oder es bleibt beim Mantra : " wir entwickeln es weiter, supporten vorhandene Geräte via Updates und bauen auf interessierte OEM."
    Inzwischen sehe ich es pragmatisch...da, wo ich MS-Geräte nutzen kann, werde ich das auch weiterhin gerne tun.
    Und meine Lumias werden bis Mitte 2017 schon durchhalten.
    Spätestens zum allgemeinen roll-out von RS2 muss MS endgültig Farbe bekennen.
    Im Falle eines Falles bleibt mir danach immer noch der Gang nach Cupertino ?
    Spiegelschrift? Vielleicht Mirrorlink als Übertragungsweg im Haus und nicht nur im Auto.

    +1
    Martin
    ...und wenn Ihr jetzt spekulieren wollt, ob Microsoft an diesem Termin ein neues Phone vorstellen wird, dann bin ich fast geneigt, Wetten darauf anzunehmen, dass dies nicht der Fall sein wird.

    Klar - dann Wette ich da mal dagegen. Da kommt was vom MS betreffend Hardware-Phone... 10€ wenn du gewinnst. Wenn ich gewinne, machst du so weiter mit DrWindows. :-):daumen+
    Nachdem ich vor ein paar tagen auf YouTube darüber gestoßen bin, hab ich mir das event von 2015 nochmal angesehen, und war beinahe wieder so geflasht wie damals im Livestream.
    Bis auf die verhältnismäßig abgrundschlechte Abschlussrede von Nadella war die gesamte Veranstaltung einfach nur Porno. Damals waren sie richtig sexy.
    Die haben ihre Geräte mit solchen Emotionen präsentiert, das man einfach sieht, dass die zuständigen Leute dafür leben.
    Da frag ich mich, wie wollen die ansatzweise auch nur eine halb so gute Veranstaltung machen?
    Wenn dann müssten sie schon wirklich mit extremen Überraschungen kommen.
    z.B. mit einem Surface Band(ok das Thema ist tot), oder einem Surface Phone(ok das Thema wird langsam auch komplett totgewürgt).
    Ich befürchte jedoch, dass ihre Leistung im Vorjahr vorbei ist, und Apple-Keynotes wieder sexyer sein werden.
    Also ich hätte mich damals gefreut, wenn die mal ein Surface Phone vorgestellt hätten

    Ohja, diese Hoffnung gebe ich auch noch nicht auf, das es noch passieren wird! #dreamsbecometrue
    heddy
    Ich hoffe so sehr, dass sie die Welt mit einer großen W10m offensive überraschen, womit sicher keiner rechnet. Man wird ja träumen dürfen :D

    Denke - das ist der Plan.
    MSFT hat im stillen Kämmerlein neue phones entwickelt und überrascht alle ...:D
    Andererseits - besser kein phone als ein explodierendes phone ...:rolleyes:
    Banaria
    So eins nehme ich auch :-)

    Einfach einen Touchmonitor im Surface Design? Klingt simpel und effektiv, nehme ich auch :)
    Vielleicht ist im Fuß noch ein Dock, um stattdessen ein Notebook anzuschließen.
    Schauen wir doch mal, ob wir was aus dem Slogan herauslesen können:
    "Imagine what you'll do." ... aud Deutsch "Vorstellen was Sie tun."
    Es ist kein wirklicher Satz..könnte heißen dass MS sich vorstellt, was wir tun können oder wollen. Also hätte sich MS Gedanken gemacht, was wir so alles tun könne oder wollen und hat dafür Produkte entwickelt.
    Windows 10:
    Was wollen die uns jetzt schon neues vorstellen, wo doch Redstone 2 grad erst angefangen hat. Da erwate ich hier erst für die nächste Build was neues in Windows 10.
    Windows 10 IoT:
    Da kann ich mir schon viel eher was neues vorstellen. Und hier gehe ich davon aus, dass MS den einen oder anderen OEM mitbringen wird, der für Windows IoT Produkte vorstellen wird. Sie müssen was bringen - und zwar jetzt - wenn sie diesen Zug auch nicht verpassen wollen.
    Windows Phone:
    Ein Handy ala im Sinne von Smartphone wird es glaube ich nicht geben. Aber es wurde schon in einigen anderen Post bereits erwähnt, dass das Surface All-in-One so etwas sein könnte. Mit Surface Book hat MS ja bereits geschafft, Tablett und Notebook zu vereinen. Warum nicht den nächsten Schritt gehen und Smartphone da mit zu integrieren. Sind zwar von Android Konkurrenten bereits der Versuch unternommen worden, Handy und Notebook zu vereinen, aber war nur so zaghaft. Aber dann stellt sich die Frage, wozu noch Surface Tablett und Book. Ich meine schon das Surface Book hat ja dem Surface Tablett starke Konkurrenz gemacht und Käufer abgeworben.
    Surface Pro 5:
    Wird bestimmt ein Hardware Update geben und die eine oder andere Kleinigkeit wie drahtloses laden, bessere Akku etc geben, aber gehe nicht davon aus, dass es etwas "One more Thing" haben wird.
    SurfaceBok 2:
    Neue Scharniere und besseres Hardware - insbesondere bessere Grafik-Chip - wird es sicherlich geben. Aber was wollen Sie hier für neue Revolution vorstellen? Ich kann mir hier nichts mehr vorstellen, was nicht bereits in einem Notebook schon implementiert wurde.
    MS Band:
    Ist wohl tot und daher nicht mehr zu erwarten. Es sei denn, MS stellt einen OEM vor, der die Technologie von MS aufgekauft hat und es weiterentwickelt. Wäre mir persönlich lieber, als dass es komplett eingestampft wird.
    HoloLens:
    Hier MS wohl endlich auch den Entwicklern ausserhalb von USA den Zugang zu HoloLens ermöglichen. Hier werden wieder sicherlich einige OEM dabei sein, die ihre Lösungen für HoloLens vorstellen werden. Geh aber noch nicht davon aus, dass hier ein Consumer-Release vorgestellt wird. Wobei MS sich etwas beeilen muss, da sich 2017 anschickt, das Jahr des VR zu werden .. insbesondere in Gaming-Branche. Sonst verpasst es den Zug mal wieder. Lassen wir uns also überraschen !!
    One more Thing:
    Ich würde mir wünschen, dass die HoloLens eine "Phone" Komponente erhält. Somit könnte man über ein echtes "One-for-All" Device dann arbeiten. Man brauch kein Monitor mehr, denn die Wände sind ja die Monitore. Man brauch keine Tastatur mehr, denn eine virtuelle kann bei Bedarf immer eingeblendet werden und vieles macht man ja eh mit den Händen. Stellt euch mal vor, wie es einfach wird eine Powerpoint Folie oder Visio Datei bearbeitet werden kann. Man kann die Objekte einfach mit den Händen hin und her schieben, Größe ändern oder gar die Form anpassen. Das fände ich geil. Telefonieren kann mit Skype for HoloLens auch. In Kombination mit Cloud wöre es also das geile All-in-One Gerät.
    So das wären dann meine "Vorstellungen" und z.T. auch Wünsche.
    Aber es wird garantiert auch über die Zukunft von Windows 10 Mobile geredet zumindest vielleicht eine Andeutung zu neuen Geräten gemacht. Da bin ich mir sicher! :)

    Welche Zukunft? ^^
    Wenn ich mich an die Präsentation vom Surface Book vom letzten Jahr denke und jetzt ein Jahr später ein treuer Alltagsbegleiter ist, dann muss ich aus meiner Sicht sagen: "Well done." Das war aber letztes Jahr.
    Dieses Jahr wünsche ich mir persönlich wieder solch ein "one more thing". Allerdings wäre ein Surface All-in-One wohl nicht meine Zielgruppe. Aber ich lasse mich gerne überraschen.
    Hedonist
    Schauen wir doch mal, ob wir was aus dem Slogan herauslesen können:
    "Imagine what you'll do." ... aud Deutsch "Vorstellen was Sie tun."
    Es ist kein wirklicher Satz..

    Äääähh.. nein. Ein Englisch Lehrer würd wohl sagen: "Setzen, sechs"
    Die Übersetzung wäre: "Stell dir vor, was du alles tun wirst/kannst/könntest(je nach Kontext)."
    MS sollte ein Surface Phone vorstellen, welches eigentlich ein windows 10 Phone ist. Also ohne diese Mobile Sache. Ein phone, auf dem desktop Programme installiert und im continuum Modus voll einsatzfähig sind. Im phone Modus soll dann die mobile Ansicht gestartet werden und wie das übliche win10mobile bedienbar sein. Ein integrierter Stift wäre dann auch noch super. Wenn das kommt, dann verkaufe ich mein iPhone und wechsle wieder ;-)
    Das Surface Book hatte letztes Jahr auch keiner auf dem Zettel. Also könnte ich mir durchaus vorstellen das es wieder eine Überraschung gibt. (Surface Phone). Kann man ja schon mal hochhalten, wenn es dann vielleicht im Frühjahr mit Redstone 2 kommt. ;-)
    @dvd321: Auch darauf würde ich nicht setzen. Ich stimme Dir aber zu, dass sie das tun müssen, wenn überhaupt noch irgendjemand an irgendwas glauben soll. Wenn dieses Event ohne Erwähnung von W10M über die Bühne geht, dürft Ihr das Kreuz aufstellen :).
    @Klunkerbill Dona hat von einem "nicht veröffentlichten Phone" gesprochen. Das HP Elite x3 kommt in den USA erst am Montag offiziell auf den Markt.

    Alternativ: Das Alcatel Odol 4S mit Windows 10 Mobile.
    Ich wusste doch, dass Microsoft LG?s Vorstoß mit den Kühlschränken nicht auf sich sitzen lassen kann und am 26. Oktober endlich eine eigene Gefriertruhe vorstellt... :D:D:D

    Und die Mikrowelle, Toaster und Waschmaschine ;)
    Vielleicht heißt ja all in one wirklich all in one. Handy tablet pc in einem

    Wäre einer Möglichkeit, ein Gerät das so Klein ist wie ein Smartphones, aber ein vollwertiger pc ist mit dem man telefonieren kann und der eben nicht pc und auch nicht Smartphones heißt...
Nach oben