Am Puls von Microsoft

Jetzt auch bei uns: Lumia 950 und Lumia 950 XL werden im Servicefall nicht mehr ausgetauscht

Die Produktion von Lumia 950 und Lumia 950 XL wurde bereits vor Monaten eingestellt. Inzwischen ist auch der Abverkauf fast überall abgeschlossen. Wer sein Lumia 950 (XL) heiß und innig liebt, der sollte es ab sofort pfleglich behandeln und beten, dass es niemals einen Defekt erleidet. Im Servicefall stehen die Chancen auf eine Reparatur oder einen Austausch nämlich denkbar schlecht.

Abgesehen davon, dass der schon vorher schlechte Service seit dem Übergang zu B2X jetzt eine totale Katastrophe ist (siehe den Thread in unserem Forum), gehen nun auch die Ersatzteile und -geräte zur Neige. Sollte es sich bei einer notwendigen Reparatur nicht um einen Garantiefall handeln, erhält man je nach vorliegender Beschädigung das Gerät einfach defekt zurück – mir dem Hinweis, dass keine Bearbeitung mehr möglich ist. Wir haben schon einige solcher Zuschriften von verärgerten Lesern erhalten. In Großbritannien ist das bereits seit September so (wir berichteten)

Liegt ein Garantiefall vor und sind weder Reparatur noch Austausch möglich, so lasst Euch auf keinen Fall abwimmeln. Grundsätzlich hat in Deutschland während der zweijährigen Gewährleistung der Händler das Problem. Er muss dafür gerade stehen und Euch im Zweifel den Kaufpreis erstatten oder gleichwertigen Ersatz anbieten (ich fürchte, rein juristisch gilt auch ein Android-Phone der selben Preisklasse als gleichwertiger Ersatz).

Wer genau so doof war wie ich und sein Lumia 950 XL damals für 799 Euro gekauft hat, dem kann ich es nicht übel nehmen, wenn er jetzt so ein bisschen darauf hofft, dass es einen durch die Garantie abgedeckten Defekt erleidet…

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige