TrekStor präsentiert Surfbook W1 und W2: Günstige Einsteiger-Notebooks mit Windows 10

TrekStor hat in der Vergangenheit schon verschiedene günstige Windows-Tablets auf den Markt gebracht, nun wagt sich das Unternehmen aus dem hessischen Lorsch an seine ersten Notebooks: Das Surfbook W1 und W2 gehen zu Preisen von 249 bzw. 349 Euro in diesen Tagen an den Start. Äußerlich sind beide Modelle gleich, sie unterscheiden sich lediglich bei den Speichergrößen und beim Betriebssystem.

Schauen wir uns den Steckbrief an:

TrekStor Surfbook W1 – technische Daten

Mattes 14,1 Zoll IPS-Display mit 1920×1080 Pixel, ohne Touch
Intel Atom x5-Z8300 CPU
2 GB RAM
32 GB interner Speicher
microSD-Slot
1 x USB 2.0
1 x USB 3.0
microHDMI
3,5 mm Audio
Akku: 9000 mAh, angegebene Laufzeit 7,5 Stunden
Maße: 347 x 229 x 19,5 mm
Gewicht: 1,5 kg
Betriebssystem Windows 10 Home 32 Bit

Das Surfbook W2 kommt mit 4 GB RAM, 64 GB Speicher und der 64 Bit-Version von Windows 10, ansonsten ist die Ausstattung gleich.

Artikel im Forum diskutieren (18)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben