Microsoft veröffentlicht neues kumulatives Update 14393.479 für alle User

Am gestrigen Abend hat Microsoft ein neues Sammelupdate für das Anniversary Update veröffentlicht. Wenige Tage vor dem letzten regulären Patchday 2016 am kommenden Dienstag liefert das Unternehmen aus Redmond dabei wieder etliche Fehlerkorrekturen und Leitungsverbesserungen. Für einige Kunden in Österreich und der Schweiz ist dieses Update aber weniger förderlich.

Eine Änderung an den DHCP-Komponenten, von der auch Nutzer von Windows 8.1 betroffen sein sollen, sorgt dafür, dass die Kunden nicht mehr ins Internet kommen. Daneben scheint diese Build auch bei einigen für generelle Installationsprobleme zu sorgen und bricht vorzeitig ab. Ich persönlich merke ich hier zum Glück keine Auswirkungen, aber ihr sollt gewarnt sein.

Changelog
– Verbesserungen bei der Zuverlässigkeit von „Mobile Device Management“ (MDM) deregulierung, Distributed Component Object Model (DCOM), Periphäres Komponenten-Interface und PowerShell.
– Ein Problem wurde angegangen, durch welches es zu hohem Akkuverbrauch kam, wenn man die chinesische Eingabemethode installiert und in Kombination mit Windows Hello nutzte, um sich einzuloggen.
– Ein Problem im Zusammenhang mit Super Floppy-formatierten Mediengeräten wurde angegangen, welche nicht vom Windows 10 Anni-Update erkannt oder im Windows Explorer zugänglich waren.
– Ein Problem wurde angegangen, durch welches der System Center Configuration Manager (SCCM) Client nicht installiert werden konnte, wenn ein Gerät ein Gerät neu über die SCCM Task Sequenz eingebunden wurde.
– Ein Problem wurde angegangen, durch welches man Optional Component (OC) Statusinformationen nach dem Upgrade verloren hat. Dazu gehörten auch Hyper-V-Maschinen.
– Ein Problem wurde behoben, durch welches falsche Informationen bei eingelegten Floppy Disks im Explorer angezeigt wurden.
– Ein Problem im Zusammenhang mit geteilten CD-DVD-Laufwerken in denen keine Mediendateien eingelegt sind, wurde behoben.
– Ein Problem wurde angegangen, bei welchem keine Verzeichnich-Cache-Grössen über 64KB verwendet werden konnten.
– Ein Problem wurde behoben, durch welches der Windows Explorer manchmal keine Aufforderung für Anmeldeinformationen anzeigte, wenn ein Nutzer sich mit einem Microsoft-Account einloggte.
– Probleme im Zusammenhang mit der Kompatibilität des Internet Explorers wurden behoben.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Wie sollen Nutzer von 8.1 von einer Änderung bei Windows 10 betroffen sein? Gab's für 8.1 auch ein Update?
    Bisher lese ich nur "Swisscom vermeldet", "laut UPC", aber immer ist diese Störung gleich "weltweit". Merkwürdig bei mir und sehr vielen anderen hat das Update keinerlei negative Folgen. Ist es nicht viel eher wahrscheinlich, daß diese Provider bzw. deren Router Probleme mit dem Update haben und gar kein allgemeines Problem vorliegt.
    Ja.
    Ich habe die .479 bereits gestern mittag installiert. Bei mir funktioniert das Internet weiterhin perfekt (Österreich/A1).

    Kann mich dem nur anschließen...
    Update installiert, keine Probleme.
    (Österreich - Desktop/Tablet - 3)
    Trotz der ganzen Ankündigungen von irgendwelchen Updates, habe ich als Insider seit Monaten keine Updates erhalten.
    Ausser dass es ewig gedauert hat bis das update vollständig installiert war, bisher nach den Neustart keine Auffälligkeiten.
    Gestern bei 95 % ewig gestanden und heute morgen noch einmal 2 Stunden vor sich hin gewurschtelt.
    Hier geht's um ein ganz normales Update für den Current Branch. Für Probleme mit Insider-Windows gibt's im Forum dutzende Threads, sowohl für Mobile als auch Desktop.
    ce_es
    Trotz der ganzen Ankündigungen von irgendwelchen Updates, habe ich als Insider seit Monaten keine Updates erhalten.
    Hier geht's um ein ganz normales Update für den Current Branch. Für Probleme mit Insider-Windows gibt's im Forum dutzende Threads, sowohl für Mobile als auch Desktop. Beim Desktop sollte ein Upgrade mit Hilfe einer aktuellen Iso-Datei Dein Problem lösen können. Halbwegs aktuelle Insider-Isos gibt's direkt bei Microsoft, ganz aktuelle nur von Nutzern z.B. bei deskmodder.de
    Soweit bei mir auch keine Probleme, nur beim Neustart dauerte es ewig ehe das Update fertig installiert wurde.
    Hier geht's um ein ganz normales Update für den Current Branch. Für Probleme mit Insider-Windows gibt's im Forum dutzende Threads, sowohl für Mobile als auch Desktop. Beim Desktop sollte ein Upgrade mit Hilfe einer aktuellen Iso-Datei Dein Problem lösen können. Halbwegs aktuelle Insider-Isos gibt's direkt bei Microsoft, ganz aktuelle nur von Nutzern z.B. bei deskmodder.de

    So viel Zeit hab ich nicht und auch keine Lust quasi ein neues System aufsetzen. Aber danke.
    build10240
    Wie sollen Nutzer von 8.1 von einer Änderung bei Windows 10 betroffen sein? Gab's für 8.1 auch ein Update?
    Bisher lese ich nur "Swisscom vermeldet", "laut UPC", aber immer ist diese Störung gleich "weltweit". Merkwürdig bei mir und sehr vielen anderen hat das Update keinerlei negative Folgen. Ist es nicht viel eher wahrscheinlich, daß diese Provider bzw. deren Router Probleme mit dem Update haben und gar kein allgemeines Problem vorliegt.

    Ich kann dir dazu auch nicht mehr sagen, aber die Nachrichtenseiten sprechen von Windows 10 und Windows 8.1, insofern dachte ich zuerst auch, dass auch Windows 8.1 und vll. Windows 7 ein Rollup bekommen haben. Nach derzeitigem Stand lese ich das auch nur von Windows 10, also alles sehr strange gerade.
    ce_es
    So viel Zeit hab ich nicht und auch keine Lust quasi ein neues System aufsetzen. Aber danke.
    Ein Insider-Windows zu betreiben und Zeitmangel anzuführen, paßt nicht zusammen. Wer auf den Insider-Zug aufsprang, wußte, daß bis zu wöchentlich ein Upgrade erscheinen kann. Außerdem kannst Du mit der Setup.exe aus der gemounteten Iso-Datei ein Upgrade durchführen, das ist quasi das gleiche, was Windows Update bei Erscheinen einer neuen Insiderbuild auch macht. Ein mehrere Monate altes Insider-Windows ist sowieso nicht mehr sicher und sollte nicht weiter verwendet werden, da es nicht mit Updates versorgt wird.
    Dr. Cortana
    Ja.
    Ich habe die .479 bereits gestern mittag installiert. Bei mir funktioniert das Internet weiterhin perfekt (Österreich/A1).

    Keine Probleme mit dem Internet (Österreich-A1 Festnetzinternet mit Hybrid Power 30)
    ce_es
    So viel Zeit hab ich nicht und auch keine Lust quasi ein neues System aufsetzen. Aber danke.

    Dann bist du wohl im Insider Ring falsch aufgehoben.
    Beim PC meiner Frau ging Netzwerktechnisch überhaupt nichts mehr. Sie kam weder über LAN ins Netz, noch über WLAN. Hab den Treiber neu installiert, Computer neu gestartet und es lief Gott sei Dank wieder... Palim Palim!
    Bei diesem Problem, hilft auch folgendes. Netzwerk deaktivieren, PC neustarten und Netzwerk wieder aktivieren.
    So funktionierts bei mir bei Zahlreichen Kunden wieder.
    Obwohl auch ich in Österreich wohne und dadurch ein Stiefkind von Microsoft bin (Cortana), war das einzige Probleme bei der Installation, dass diese ewig dauerte.
    Interessant allerdings, dass ich das Update automatisch nur auf dem einen von meinen zwei Computern erhielt.
    Im übrigen vergesse man nicht auf das bekannte Microsoftsche Prinzip: "Meister, die Arbeit ist fertig; soll ich sie gleich flicken?" - Verlass ist bei diesem Unternehmen nie!
    kommt das auch für mobile? Ich hoffe immer noch auf eine neue Version, die das 950 weniger warum werden lässt und den Akkuverbrauch wieder normalisiert. Die jetzige Version war leider etwas "warm". Und meine Beobachtung ist ja ein steter Wechsel in den Versionen diesbezüglich.
    Tablet und Testrechner liefen ohne Probleme übrigens durch
    Ich hatte weder auf dem PC noch auf meinem Surface Pro 4 Probleme?.

    Kann ich bestätigen. Keine Probleme mit UPC Luzern, Schweiz
    Seit dem es vermehrt ein paar Update Probleme gegeben hat, habe ich mir die Updates über den Windows Update Katalog heruntergeladen und dann auch installiert. Ich bin, nach dem ich den Computer angeschaltet habe und gesehene habe, dass es ein Update gibt um 9:30 zu meinem Onkel gegangen und habe mir das Update dort herunterladen. Dann bin ich um 10:45 wieder hier gewesen und das Update hatte da bereits 63%. Das Update ist im Katalog über 900MB groß, deshalb war ich was stutzig. Normalerweise haben das hier nicht.
    von den Internetproblemen habe ich noch gar nichts mitbekommen, hier funktioniert noch alles.
    Das Update ist im Katalog über 900MB groß, deshalb war ich was stutzig. Normalerweise haben das hier nicht.
    Ist eben ein kumulatives Update. Während über Windows Update nur die Teile des Updates geladen werden, die auf dem aktuellen System benötigt werden, enthält das Update aus dem Update-Katalog alle Änderungen seit Ende Juli.
    Endlich kümmern sie sich mal um die unzureichende Floppy Disk-Anbindung. Und mein Akku hält jetzt gefühlt auch etwa eine Stunde länger.
    Dann bist du wohl im Insider Ring falsch aufgehoben.

    Da gebe ich Dir Recht. Wird sich bald wieder ändern.
    Update gestartet. Alles gelaufen (wenn auch etwas langsam), dann Neustart. Meldung "Windows wird vorbereitet ...". Nach ca 15 min unveränderter Anzeige Pc abgeschaltet. Danach Update neu gestartet. Ging flotter als vorher. Diesmal ging alles glatt. Dauer ca 25 min. Bin bei A1.
    Ich glaube, dass sich Microsoft mit W10 zunehmend unbeliebt macht, auch bei Fans des Betriebssystems.
    Es sind nicht die gelegentlichen Instabilitäten oder die Kacheln (die ich am Desktop übrigens sehr gerne mag), sondern - besonders bei mir - ist es die ständige Updaterei. Ständig wird irgend etwas eingespielt und IMMER funktioniert dann irgend etwas nicht.
    Ein kleines Beispiel: mein HP Officejet hat niemals ein Problem gehabt, aber nach einem Update (Frühjahr 2016) funktionierte plötzlich die mitgelieferte Software nicht mehr, ich konnte ihn nur noch über den Windows-eigenen Dienst zum Drucken bewegen. Scannen und Faxen war nicht mehr möglich und die HP Software konnte auch nicht mehr installiert werden. Wie gesagt, das war kein Wechsel von 8.1. auf 10, sondern innerhalb 10. Internet war auch tot.
    Vier Programme wurden deinstalliert vom Update, einige Verknüpfungen verschwanden aus dem Startmenu.
    Ich war gezwungen, zusätzlich ein Linux zu installieren, alles lief ootB. Und jetzt mache ich es wie früher, nur umgekehrt: gestern habe ich mal wieder Windows gebootet um zu sehen, wie weit die inzwischen sind. Das war früher anders. Natürlich war erst mal ein Neustart fällig weil es Updates gab.
    Ich bin wirklich inzwischen leicht genervt.
    Lässt sich nicht installieren:
    Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3201845)
    bei der Installation auf 09.12.2016
    Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3200970)
    Erfolgreich installiert am 09.11.2016
    UPDATE:
    bei der Installation auf 11.12.2016
    Hallo es war ein wenig hakelig die Installation, aber es läuft jetzt alles. Keine Probleme mit Programmen, die Frage ist halt nun kommt am Dienstag noch was oder erst im neuen Jahr
    Paulchen73
    .............Ständig wird irgend etwas eingespielt und IMMER funktioniert dann irgend etwas nicht...........
    sorry, kann ich für mich so nicht wieder geben
    bei keinem update seit Windows 7 hatte ich danach eine Fehl Funktion
    und ja mein rechen wird täglich viel genutzt und sogar mit einigem an "Exoten-Software"
    übrigens auch mit diesem updaten - ohne Probleme durchgelaufen, alles palletti
    @ Don Smeagle
    Ich schreibe ja auch nur von meinen Erfahrungen auf meinem Rechner, was anderes müsste ich mir anlesen und wäre dann eben nicht meine Erfahrung.
    Wahscheinlich haben 90% oder mehr keine Probleme, was aber mir nichts nutzt, also muss ich eine Lösung finden. Damit ich eben wieder arbeiten kann mit dem Zeux.
    Also nix Dramatisches für die Weltbevölkerung.
    Auf meinen 2 Heim PC´s heute das Update erhalten.
    Wollte es eigentlich nicht installieren und lieber abwarten, nachdem ich von den Problemen gelesen habe.
    Aber Microsoft zwingt Kunden zu den Updates, was ich nicht gut finde.
    Genau wie bei Apple, versemmelt auch Microsoft immer wieder mal ein Update.
    Bei Apple, kann man aber abwarten.
    Habe keine Geräte mit Home-Version, deshalb nicht getestet, aber kannst Du den Download nicht verhindern, in dem Du Deine Verbindung als getaktet definierst?
    Build 14393.479 habe ich gestern Abend auf 2 PCs, einem Surface Pro 4 und einem Surface Book installiert. Beim Surface Pro 4 hat der Vorgang ab Download bis Fertigstellung fast 3 Stunden gedauert. Beim den anderen um die 40 Minuten. Bis jetzt fehlerfrei.
    Hallo, kann das nicht bestätigen . . .
    Ich glaube, dass sich Microsoft mit W10 zunehmend unbeliebt macht, auch bei Fans des Betriebssystems.

    . . . wir als Otto Normaluser finden Windows 10 echt cool. Vor einer Stunde kam auch die automatische Update auf unseren zweiten Rechner. Keine Probleme in Bregenz.
    Gruß Uwi58
    von Anneliese (G)
    Hab ein Lumia 640 .Bs.8.1...kommt da überhaupt noch ein Uptate.???Sicherheit lâßt zu wünschen übrig ???

    Zum einen geht es in diesem Artikel um Windows und nicht um Windows Phone oder Mobile zum anderen könntest Du Dein 640 jederzeit auf W10m upgraden und zu guter Letzt, habe ich keine Kenntnis von Sicherheitsproblemen bzgl. WP8.1
    Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3201845) ohne Probleme in 1h15min installiert. UPC Kabel Internet (AT) ohne Probleme.
    Eigenbaudesktop und Surfacebook machen hier keine Probleme, obwohl Swisscomkunde :hallo
    Kann es sein, dass W10M oder zumindest der Lockscreen ein Update bekommen hat. Es wird nun endlich bei Temperaturen das Grad Zeichen mit angezeigt und die Schrift geht auch nicht mehr über den Bildschirm hinaus.
    Hab ein Lumia 640 .Bs.8.1...kommt da überhaupt noch ein Uptate.???Sicherheit lâßt zu wünschen übrig ???

    Warum installierst du nicht einfach W10 ?
    Ich kann dir dazu auch nicht mehr sagen, aber die Nachrichtenseiten sprechen von Windows 10 und Windows 8.1, insofern dachte ich zuerst auch, dass auch Windows 8.1 und vll. Windows 7 ein Rollup bekommen haben. Nach derzeitigem Stand lese ich das auch nur von Windows 10, also alles sehr strange gerade.

    Zunächst, auf zwei 32 und einem 64 Bit System installierte sich das Update völlig problemlos. Begeistert bin ich davon das auf dem Asus Tablet mit Atom Z2760, nun Win10 , also Edge ,Übersetzer usw. nun einwandfrei dargestellt werden obwohl Intel für den Z2760 keinen Win10 Treiber geliefert hat.
    Dies hier zum großen Funktionsupdate für Windows 10 - Version 1607: Brauchte 2 Stunden zum Herunterladen und Installieren, danach verbanden sich Bluetooth und WLAN nicht mehr mit den bekannten Geräten, Bluetooth-Lautsprecher und Fritzbox-Router.
    Bluetooth-Lautsprecher entfernt und wieder hinzugefügt, dann gekoppelt und sich verbinden lassen.
    Beim WLAN das selbe: Bekannte Netzwerke lassen sich nicht verbinden, sind auf einmal unbekannt. Lösung: Netzwerke zurücksetzen, Netzwerkkarten neu installieren lassen und dann alle WLAN-Schlüssel neu eingeben. Gleiches WLAN-Problem bei zwei Geräten, 17-Zoll-i7-Vaio-Notebook und 10 Zoll-Atom-Asus Transformer Book T100.
    Kann doch nicht sein so etwas, oder? Da kriegt man so einen Hals!
    Bei meinem 13-Zoll-i5-Vaio wird's wohl nicht anders sein ...
    Bin privater Nutzer. Aber bei einem Gewerbetreibenden, der seine Geräte schnell braucht und sich darauf verlassen muss, der flucht bei so etwas.
    @gborn: Danke, genau das war das Problem. Zum Glück fand ich schon davor den Button "Netzwerk zurücksetzen" in den Einstellungen => Netzwerk und Internet => Netzwerkproblembehandlung => Netzwerk zurücksetzen.
    Eingaben über das Terminal / Befehlszeile möchte ich gar nicht anfangen, da kommt man vom Hundertsten ins Tausendste.
    Also ich kann mich auch nicht beschweren, das update wurde normal installiert ging schnell und habe keine Probleme.:daumen+:daumen+:D:D
    Ich habe seit heute diesen Fehlercode (0x800705b4). Sitze allerdings in Deutschland. Was kann ich tun. Der Laptop aktualisiert vollautomatisch. Hoffe das MS den Fehle mit einem weiteren späteren update fixt. Habt Ihr das auch?
    Für einige Kunden in Österreich und der Schweiz ist dieses Update aber weniger förderlich.
    Und auch in Deutschland.
    Hatte jetzt am Wochenende drei Bekannte / Nachbarn, die mit ihren Laptops plötzlich keine Verbindung zum Internet mehr hatten.
    Bin dann nach den Ansätzen hier vorgegangen (Schnellstart deaktivieren, Neustart und dann die Befehle in der CMD durchlaufen lassen), aber wie aufgeschmissen sind da all die Leute, die keinen haben / kennen, der sich das mal anschauen kann.
    Hatte jetzt am Wochenende drei Bekannte / Nachbarn, die mit ihren Laptops plötzlich keine Verbindung zum Internet mehr hatten.
    Bin dann nach den Ansätzen hier vorgegangen (Schnellstart deaktivieren, Neustart und dann die Befehle in der CMD durchlaufen lassen), aber wie aufgeschmissen sind da all die Leute, die keinen haben / kennen, der sich das mal anschauen kann.

    Kleiner Hinweis - ich habe zwischenzeitlich erste Kommentare, dass der Fehler auch bei Systemen mit deaktiviertem Schnellstart aufgetreten ist. Dummerweise hatte ich nur einen Schuss, aber auf einem System gab es den Fehler. Was ich herausfinden konnte, habe ich im Blog-Post Windows 10: Neues zum ?keine gültige IP-Konfiguration?-Bug | Borns IT- und Windows-Blog zusammen getragen. Wie es aktuell ausschaut, "heilt" ein simpleter Neustart das Problem (zumindest temporär).
    Für einige Kunden in Österreich und der Schweiz ist dieses Update aber weniger förderlich.
    Und auch in Deutschland.
    Hatte jetzt am Wochenende drei Bekannte / Nachbarn, die mit ihren Laptops plötzlich keine Verbindung zum Internet mehr hatten.
    Bin dann nach den Ansätzen hier vorgegangen (Schnellstart deaktivieren, Neustart und dann die Befehle in der CMD durchlaufen lassen), aber wie aufgeschmissen sind da all die Leute, die keinen haben / kennen, der sich das mal anschauen kann.

    Welcher Router-Hersteller? Ich habe weder hier noch bei einem einzigen meiner vielen Kunden-PCs Probleme gehabt. Fasst alle haben AVM FRITZ!Boxen.
    Doch, jetzt bei einem einzigen PC, mit altem Windows Server DNS Server. Ein simples "Neu starten" im Startmenü hatte aber gereicht.
Nach oben