Am Puls von Microsoft

Transatel verkauft weltweit eSIM-Datenkontingente über den Windows Store

Mit einem Windows-Gerät mobil ins Internet zu gehen, wird im Jahr 2017 deutlich einfacher werden. Der weltweit tätige Mobil-Dienstleister Transatel wird über den Windows Store Datenpakete verkaufen, die in über 100 Ländern genutzt werden können. „SIM 901“ nennt sich die zugehörige Lösung, die auf der eSIM aufsetzt, also einer fest ins Gerät integrierten SIM-Karte, die auf verschiedene Mobilfunk-Provider eingestellt werden kann.

Damit sind wir dann auch gleich beim Nachteil dieser Lösung: Das benutzte Gerät muss über eine integrierte eSIM verfügen, und das sind im Augenblick leider noch nicht allzu viele. In den kommenden Jahren wird sich das allerdings ändern, und dann muss man nicht mehr mit verschiedenen SIM-Karten hantieren, wenn man z.B. ins Ausland reist. Außerdem kann man bei Prepaid-Tarifen dann munter zwischen den Anbietern hin und her wechseln, ohne jedes Mal die SIM-Karte tauschen zu müssen. In Kombination mit Angeboten wie denen von Transatel wird es außerdem einfacher, mobiles Datenvolumen einzukaufen, weil die Abrechnung unkompliziert über den Windows Store erfolgt.

Jacques Bonifay, CEO von Transatel, sagt dazu: „Wir sind hocherfreut, dieses innovative Konzept gemeinsam mit Microsoft an den Start zu bringen und den Kunden über den Windows Store eine umfassende Lösung anbieten zu können.“

Nun fehlen nur noch die passenden Geräte – zwei glaube ich schon zu kennen: Surface Pro 5 und Surface Book 2 werden eine eSIM haben, sofern meine (in der Vergangenheit treffsichere) Quelle richtig liegt. Das wäre ja schon mal ein guter Anfang.

Quelle: Transatel-Pressemitteilung per Email.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige