Am Puls von Microsoft

Für die schönen Seiten: Erste Themes im Windows Store erhältlich

Kurzer Einwurf zum Feierabend: Mit dem Creators Update bringt Microsoft nicht nur allerhand neue Features auf die Plattform, sondern treibt auch die Monetarisierung durch den Windows Store weiter voran. Neben den bereits bekannten Programmen wie Xbox Play Anywhere wird mit dem nächsten großen Update auch der Verkauf von Themes über den Store starten, mit denen ihr euer System weiter personalisieren könnt.

Wie MSPoweruser nun berichtet, sind die ersten Themes nun auch im Store zu finden. Allerdings können sie selbst Insider noch nicht ausprobieren, denn das entsprechende Feature wird wohl erst mit einem kommenden Update nachgereicht.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige