Am Puls von Microsoft

Zweites Update für Windows 10 im Jahr 2017 bestätigt

Die Überschrift riecht verdächtig nach alten News. Nach dem Creators Update wird Microsoft voraussichtlich im Herbst 2017 ein weiteres Update für Windows 10 ausliefern. Es wird unter dem Codenamen Redstone 3 laufen und wohl deutlich umfangreicher ausfallen. Das gilt schon beinahe als Allgemeinwissen, ist aber nach wie vor inoffiziell. Und so ist es in der Tat eine Neuigkeit, dass Microsoft in der vergangenen Woche auf der Ignite Australia erstmals öffentlich bestätigt hat, dass es für Windows 10 in diesem Jahr noch ein weiteres Update geben wird.

Das war es dann aber auch schon wieder mit den offiziellen Informationen, weder zum Inhalt noch zum genauen Termin wurden nähere Angaben gemacht. Vermutlich auch deshalb, weil beides noch nicht fix ist.

Bevor wir weitere offizielle Infos und womöglich die ersten Bits zu sehen bekommen, muss natürlich erst einmal das Creators Update für Windows 10 ausgerollt werden. Dessen Entwicklung liegt in den letzten Zügen und die Veröffentlichung wird Ende März/Anfang April erfolgen.

P.S.: Lasst euch von der Grafik oben nicht irritieren, diese bezieht sich auf den „Current Branch for Business“ von Windows 10, deshalb liegt z.B. der Produktiv-Start des Anniversary Update auf Anfang 2017, obwohl es für Endnutzer ja schon seit August verfügbar ist.

Quelle: Channel9, via Thurrott

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige