Am Puls von Microsoft

Neue Version des Lap Dock für das HP Elite x3 in Arbeit *Update*

HP arbeitet nicht nur an neuen Smartphones mit Windows 10 Mobile, sondern entwickelt auch das Zubehör weiter. In dieser Woche wurde auf dem Mobile World Congress erstmals ein neues Windows 10 Mobile Gerät gezeigt, bei dem es sich mutmaßlich um den Midranger handelt, von dem wir euch an dieser Stelle schon berichtet hatten.

Direkt neben dem Smartphone war das neue Modell des HP Elite x3 Lap Dock ausgestellt. Davon gibt es unglücklicherweise keine Fotos, weil das Telefon die Blicke auf sich zog und die Leute vermutlich dachten, dass da halt irgend ein Notebook herum liegt. Ich selbst war nicht vor Ort, habe die Info aber von einem Bekannten, der dummerweise auch vergessen hat, ein Foto zu machen. Er konnte mir aber immerhin ein paar Infos geben.

Die neue Version des Lap Dock wird größer sein als die aktuelle, deren Display 12,5 Zoll misst. Eine exakte Info dazu gibt es nicht, es dürfte aber auf 13,3 bis 14 Zoll hinaus laufen. Außerdem wird das neue Lap Dock über einen USB Type A Port verfügen. Das Fehlen des immer noch gebräuchlichsten Anschlusses war von den Kunden bemängelt worden. Außerdem will HP den Preis drücken – wie tief, werden wir abwarten müssen. Leider sieht es so aus, als käme auch die neue Version des Lap Dock ohne Touch-Display, was für mich eine kaum noch hinnehmbare Einschränkung darstellt. Das sollte vor allen Dingen bei diesem Konzept Standard sein.

Meinen Testbericht zur aktuellen Generation des Lap Dock könnt ihr hier nachlesen.

Update: Es gibt doch Bildmaterial, und sogar bewegtes. Im nachfolgenden Video von Notebook Italia könnt ihr das neue Lap Dock sehen – und außerdem noch das neue x3-Modell:

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige