Am Puls von Microsoft

Video zeigt Mixed Reality in Windows 10 – und ihr könnt es selbst ausprobieren

Wir wissen, wie die neuen Mixed Reality Headsets für Windows 10 aussehen werden. Wir wissen aber noch nicht, was wir sehen werden, wenn wir durch sie hindurch blicken. Ein YouTube-Video gibt uns nun einen ersten Vorgeschmack. Und wer selbst Insider ist, kann das Feature in der Build 15048 selbst ausprobieren, sogar ohne ein entsprechendes Headset. Es folgt eine kurze Anleitung zur Vorgehensweise:

Gehe zu Einstellungen / Update und Sicherheit / Für Entwickler und aktiviere dort den „Entwicklermodus“. Im nächsten Schritt gibst du im Cortana-Suchfeld „Mixed Reality Portal“ ein und startest die App, die als Treffer aufscheint. Dort klickst du dich durch die ersten Schritte und wählst im folgenden Fenster „Simulation einrichten“.

Das funktioniert natürlich nur, wenn der PC die Mindestvoraussetzungen für Mixed Reality erfüllt, die allerdings recht moderat sind.

Die Einrichtung dauert einen Moment und es müssen einige Daten heruntergeladen werden. Sobald alles erledigt ist, erscheint die Meldung „Bitte Headset anschließen“. Da wir keines haben, wechseln wir ins Menü, klicken „Für Entwickler“ und aktivieren die Simulation.

Erwartet nicht allzu viel, es kommt natürlich bei Weitem nicht an ein natürliches Erlebnis heran. Aber es ist eine nette Spielerei



Quelle, via Twitter

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige