Smartphones werden nicht mehr via USB erkannt: Microsoft liefert Anleitung zur Lösung

Am 8. März hat Microsoft einen neuen WPD Treiber via Windows Update ausgeliefert. Er ist für Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 verfügbar, führt auf dem letztgenannten System jedoch dazu, dass Smartphones, die via USB angeschlossen sind, nicht mehr korrekt erkannt werden. Der Treiber wurde inzwischen wieder zurück gezogen, außerdem hat Microsoft in seinem Supportforum eine Anleitung veröffentlicht, wie man dieses Problem selbst lösen kann.

Der schadhafte Treiber trägt folgende Bezeichnung:
Microsoft – WPD – 2/22/2016 12:00:00 AM – 5.2.5326.4762

Um ihn los zu werden, gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten:

1. Systemwiederherstellung
Drücke Windows+R und gib in das Eingabefeld rstrui ein.
Es startet der Assistent für die Systemwiederherstellung, der automatisch den letzten aktuellen Wiederherstellungspunkt anbietet. Wählt hier „Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen“ und aktiviert im folgenden Dialog die Option „Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen“.

Wählt einen Wiederherstellungspunkt aus, der vor der Installation des schadhaften Treibers liegt, und klickt dann auf „Weiter“ (Der obige Screenshot ist nur ein Beispiel). Keine Sorge, die Systemwiederherstellung löscht keine Dateien, wenn ihr in der Zwischenzeit aber andere Desktop-Software installiert oder aktualisiert habt, dann muss dieser Vorgang wiederholt werden. Da der Treiber nicht mehr ausgeliefert wird, sollte der Fehler anschließend auch nicht mehr auftreten.

1. manuelle Reparatur
Die manuelle Reparatur ist eher etwas für erfahrene Benutzer. Ich will aber versuchen, sie so nachvollziehbar wie möglich zu beschreiben.

Schließe dein Phone an und warte, bis es nicht erkannt wird (klingt lustig).

Öffne den Gerätemanager. Das geht am schnellsten durch Drücken von Windows + X und Auswahl des gleichnamigen Eintrags im Menü. Nun sucht nach dem Eintrag für euer Phone, es sollte dank der gelben oder roten Markierung sofort ins Auge springen.

Klickt den Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählt „Treiber aktualisieren“. Eventuell wird an diesem Punkt zu einem Neustart aufgefordert – führt diesen aus und kehrt dann wieder zu diesem Schritt zurück.

Weiter geht es mit „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“, im folgenden Fenster wählt ihr „Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen“.
Es öffnet sich ein Fenster, in dem die Box „Kompatible Hardware anzeigen“ aktiviert und „MTB USB Device“ zur Auswahl angezeigt werden sollte. Wählt dieses aus (wenn zwei gleichnamige Einträge erscheinen, nehmt nehmt willkürlich einen davon), klickt auf „Weiter“ und schließt die Installation des Treibers ab. Eventuell wird euer Smartphone nun bereits wieder im Explorer angezeigt. Falls nicht, sollte das spätestens nach einem Neustart der Fall sein.

Erneute Installation des Treibers verhindern
Das war aber leider nur die halbe Miete, denn über den Plug&Play-Automatismus wird Windows eine automatische Treiberaktualisierung anstoßen und dabei den schadhaften Treiber wieder in Betrieb nehmen. Um das zu verhindern, muss dieser komplett vom System entfernt werden.

Dazu drückt ihr erneut Windows+X und wählt „Eingabeaufforderung (Administrator)“ (alternativ auch Powershell). Dort wird folgender Befehl eingegeben:
pnputil.exe -e
Es folgt eine Auflistung aller installierten Treiber. In dieser sucht ihr nach dem Eintrag, der so aussieht:

Published name: oem42.inf
Driver package provider : Microsoft
Class: Portable Devices
Driver date and version : 02/22/2016 5.2.5326.4762
Signer name: Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher

Der Name oem42.inf ist hier nur ein Beispiel, die Nummer weicht von System zu System ab. Wichtig sind also die vier Parameter darunter, diese müssen übereinstimmen.
Habt ihr den Eintrag gefunden, dann merkt euch die Nummer im Namen der .inf-Datei. Anschließend wird folgender Befehl abgesetzt:
pnputil.exe -d oem##.inf
Anstelle der ## setzt ihr dabei die entsprechende Nummer ein. Nun ist der defekte Treiber endgültig gelöscht und euer Smartphone sollte zuverlässig erkannt werden.

Das ist eine Übersetzung dieses Original-Eintrags im englischsprachigen Microsoft-Supportforum.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Danke Martin!
    In solchen Momenten frage ich mich immer wieder, was machen diejenigen, die keine Ahnung haben von ihrem PC! Leute, die nichts anders machen als damit arbeiten oder spielen? Wer hilft denen?
    Ich warte schon darauf, dass meine Schwester, mein Nachbar, mein Bruder, meine Freundin, Arbeitskollegen, usw, usw., sich bei melden.
    Ich habe auf einem PC vor 2 Tagen im Update Bereich irgendeine Meldung bzgl. "Microsoft - WPD - 2/22/2016" gehabt. War das der Roll-back? USB-Anschluss SCHEINT keine Probleme zu machen, L950 wurde von WDRT erkannt.
    Ein Tipp von mir an dieser Stelle bzgl. Win 10 Updates. Per einfacher GPO habe ich W10 gesagt, dass Updates mir gemeldet werden aber die Installation von mir agestossen wird (wie vormals W7). Hat mich jetzt auch wieder vor diesem Bug bewahrt. GPO funzt allerdings nur mit der W10 Pro Version.
    Bei mir funktioniert der Connect ohne Probleme. Kann es sein, das ich das Rollback des Treibers verpaß t habe? Notebook (14393.693) - 950XL (10.0.14393.726) und einem Lumia 1520 (10.0.15055.0)
    @Charles08.
    Wer hilft diesen Leuten, wenn an ihrem Auto eine Scheinwerferbeleuchtung zu wechseln ist oder wenn das Armaturendisplay eine Störung der Bordelektronik anzeigt?
    @wori: Es kann auch sein, dass du einfach nicht davon betroffen bist, es ist ja kein generelles Problem.
    Mich wundert eh schon seit einiger Zeit das Fehler über eine Gerätegruppe nicht einheitlich auftreten, sondern oft nur bei einigen/etlichen Geräten dieser Gruppe.
    Hatte gestern auch das Problem und habe dann bei Geräte und Drucker das 950 gesehen, einen anderen Usb Treiber genommen-das Problem war weg
    Ich schliesse mein WP sowieso nicht an den PC an. Wenn ich Dateien übertragen will mach ich das über One Drive :D
    Zugegeben, bei mir sind das meist nur ein paar MB, bei größeren Mengen muss wohl das Kabel herhalten.
    DAS ist die offizielle Lösung von Microsoft? Was ist mit denen, die sich damit nicht auskennen und nicht entsprechende Seiten ansurfen?
    Wie wärs einfach mal, wenn das Problem so gelöst wird, wie es hereinkam, per Windows Update. Löschbefehl, 'noch neurerer, fehlerfreier'-Treiber?
    Bei meiner Systemwiederherstellung fehlte der Eintrag der Installation dieses Treiber, aber danke für die manuelle Löschanleitung!
    @Morku: Das ist nur so lange die offizielle Lösung, bis ein korrigierter Treiber via Windows Update ausgerollt wird. Es wäre natürlich schön, wenn das direkt passiert wäre, da sind wir uns einig.
    Genau! Man könnte ja auch diese fehlerhaften Geschichten, aus dem Windows Update Catalog herausnehmen. Dann kann auch keine PnP Routine diese wieder installieren.
    Beitrag hat mir sehr geholfen, Bravo, denn bei Microsoft Support herrschte mal wieder totale Ahnungslosigkeit zu diesem Problem
    Hallo zusammen!
    Wenn ich die angegebenen Schritte (danke Martin für die Bereitstellung!) bis "Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen" kommt leider nicht MTB USB Device, sondern nur "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.)" Wenn ich diesen "Treiber" versuche zu installieren, schlägt dies fehl. Hat jemand ne Ahnung an was das liegt?
    Danke schonmal!
    In deinem Profil steht Windows 8.1, ist das korrekt? Die Anleitung hier bezieht sich ja nur auf Windows 10, möglicherweise gibt es da einen Unterschied.
    Welche Smartphones werden an USB nicht mehr erkannt? Jegliche, unabhängig vom mobilen Betriebssystem?
    Das Problem betrifft aber laut Artikel nur Rechner mit Windows 10. Da sollte Microsoft schon sorgfältiger sein, wenn Updates herausgebracht werden!
    Schlimmstenfalls verzichte ich auf USB und übertrage die Dateien drahtlos über das WLAN mit der App WiFi-File Sharer. Ging bislang immer wunderbar.
    Danke Martin. war gestern fast am verzweifeln und hatte schon Überlegungen bis Ostern PC und Phone zu fasten.
    [email protected]! Läuft wieder.
    Bitter nur, dass für völlig unversierte User beide Wege eine kaum nehmbare Hürde darstellen.
    MS und Windows sind wirklich besser geworden. Anhand solcher Fälle merkt man aber, wo noch Besserungsbedarf besteht.
    Mein Lumia 535 wurde auch nicht mehr erkannt. (d.h. das Windows Device Recovery Tool erkennt mein Lumia 535) aber im Explorer wurde mein Windows Phone nebst SD Karte nicht mehr gesehen.
    Ich habe über den Gerätemanager die Treibersoftware aktualisiert und zwar auf dem Computer nach Treibersoftware suchen, dort aus einer Liste von Gerätetreibern, Microsoft, Windows Usb Geräte, kompatible Hardware anzeigen und den Treiber und für WinUsb-Gerät ausgewählt. Sofort tauchte im Geräte Manger bei USB Geräte mein Lumia 535 (RM-1089) (allerdings 3 mal - warum auch immer) auf. Das Windows-Phone nebst SD-Karte ist nunmehr auch wieder im Dateiexplorer zu sehen.
    Martin
    In deinem Profil steht Windows 8.1, ist das korrekt? Die Anleitung hier bezieht sich ja nur auf Windows 10, möglicherweise gibt es da einen Unterschied.

    Hups, ist nicht korrekt, habs grad mal geändert. Habe also Windows 10 und das obig beschriebene Problem. Falls jemand ne Lösung weiß, her damit! ;) :) Und danke!
    Das manuelle Löschen des Treibers war knifflig - aber sehr klar beschrieben, so dass es sehr gut zu machen war; das Lumia 930 wird wieder erkannt!
    Danke, Martin!
    p. s.: Ist der gelöschte Treiber verzichtbar? Wofür war er da?
    Mit hat diese Problem leider auch getroffen.
    Microsoft gib dir endlich einen Ruck, es kann doch nicht sein, dass es ständig irgendwelche Probleme mit der Software gibt!
    Was passiert mit User welche diesen Artikel, so wie ich, nicht zufällig lesen? Die können dann den Windows 10 PC oder Tablet mit dem Hammer bearbeiten.. Also echt, langsam geht mir die Geduld mit Microsoft aus..
    KeinUntertan
    Welche Smartphones werden an USB nicht mehr erkannt? Jegliche, unabhängig vom mobilen Betriebssystem?

    Soweit ich das verstanden habe, ja.
    Treiber nach Anleitung 2 gelöscht, Lumia 950XL wird wieder erkannt, Danke, entgegen vieler Kommentare hier ist das der erste Bug bei einem Update seit ich das SurfacePro habe
    Hatte dieses Problem vor ein paar Wochen schonmal plötzlich auf allen 3 Rechnern mit 3 Handys, konnte es aber über die manuelle Reparatur beheben. Anscheinend bin ich dieses Mal zum Glück nicht davon betroffen.
    Vielen Dank für diese tolle Information.
    Ich habe die Info der manuellen Reparatur auch schon an anderer Stelle gelesen und mich nicht richtig getraut.... Aber Deine Erklärung, Martin, war richtig super.
    Hat alles gut geklappt, mein Lumia 640 wird wieder erkannt. :)
    Bei mir ging es einfacher - ich habe einfach den USB-Treiber meines Smartphones nachinstalliert. Der Hersteller meines 1 Jahr alten China-Android-Phones selbst bietet diesen aber nicht mehr an - weil es jetzt ein Nachfolgemodell gibt. Also mußte ich mich auf die Treibersuche im Netz machen. Und wurde dann auch irgendwo fündig. Treiber installiert- und voila, es geht wieder. Glücklicherweise ist seither auch dieses dubiose Update nicht wieder aufgetaucht.
    Boar, echt jetzt!??! Hätte ich mal aufmerksam die Artikel durchforstet, habe den Treiber nun nach einigem Hin und Her vor zwei Tagen selber zum laufen bekommen.... Man man man. Dr. Windows hat tatsächlich immer das passende Rezept zur Hand.
    Hallo, der Tipp hat bei meinem 950 einwandfrei funktioniert. Jetzt bei meiner Frau ihrem neuen 950 (gleiche SD-Karte) geht es nicht mehr. Wenn ich das 950er meiner Frau anschließe kommt die Meldung wie oben beschrieben. Wenn ich auf den Geräte-Manager nachsehe kommt auch die Gelbe Markierung bei USB-Controller (Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.) Rechte Maustaste - Treiber aktualisieren - Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - Aus einer Liste von Gerätetreib..... - so, und nun hab ich kein MTB USB-Device zur Auswahl. Nur "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.) ???
    Hab es auch schon ohne Micro SD-Karte versucht.
    Mein 950er geht, wird erkannt.
    Was tun??
Nach oben