Am Puls von Microsoft

Gesichtserkennung mit Windows Hello geht jetzt auch günstiger

Die Auswahl an nachrüstbaren Kameras, die Windows Hello unterstützen, ist überschaubar, außerdem sind die Geräte allesamt sehr teuer. Nun gibt es erstmals ein Produkt im zweistelligen Preisbereich: Für 79,99 Euro verkauft Topplus bei Amazon eine NoName-Kamera, welche die biometrische Anmeldung an Windows 10 unterstützt. Das ist erfreulich, gleichzeitig zweifelt man sofort ein wenig, wie gut ein solches „Billigprodukt“ denn funktioniert.

Dank Rückgaberecht ist eine Bestellung bei Amazon praktisch risikolos, wer Interesse an einer günstigen Windows Hello Kamera hat, kann also relativ bedenkenlos zugreifen.

via WindowsArea

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige