Kommentar: Quo vadis, Project Scorpio?

Ohne Frage, die neue Konsole „Project Scorpio“ von Microsoft wird mit ihrer Leistung ein Kracher. Alle bisherigen offiziellen Begutachter, egal ob Publisher oder CEOs von Handelsketten wie GameStop, sind sich in diesem Punkt völlig einig. Und das, obwohl die Entwickler bekanntermaßen noch nicht einmal die volle Leistung zur Entwicklung ihrer Spiele nutzen können. Zum aktuellen Zeitpunkt stehen den Studios auf den Developer-Kits der Scorpio nur rund 80% der tatsächlichen Leistung zur Verfügung.

Project Scorpio: Zu früh angekündigt, um wirklich fertig zu sein?
Wie gesagt, aktuell. Als die Studios den Startschuss erhielten, Games für Project Scorpio zu entwickeln, machten sie sich umgehend an die Arbeit, bereits bestehende Projekte für die Xbox One, welche sich im fortgeschrittenen Stadium befinden, für die Scorpio anzupassen. Dies erwies sich zum Teil als etwas umständlich, eben wegen der Freigaben der Leistungsstufen. Des Weiteren herrschte bei den Studios, welche VR-Games für die Konsole bringen wollen, lange Zeit Ungewissheit. Es war unklar, ob und wann die Microsoft-Konsolen Virtual Reality unterstützen werden. Die Enttäuschung, dass selbst die Scorpio nicht vom Start weg mit VR beglückt wird, sitzt bei den Fans tief und könnte sich möglicherweise auch an der Ladentheke bemerkbar machen.

Phil Spencer hat die kommende Konsole auf der letzten E3 perfekt inszeniert, mit der Power der Hardware sowie den geplanten Features des „Monsters“ gespielt und damit bei den Fans selbstverständlich hohe Erwartungen geweckt. Sicher ist, die Funktionen werden alle kommen, nur der Zeitraum wird wohl wieder länger als geplant. Eine Sache die Microsoft immer noch nicht gelernt hat: Ideen und Innovationen erst fertig zu stellen und dann erst anzukündigen, um ein „fertiges“ Produkt auf den Markt zu bringen. Ich mag Microsoft, ich mag die Xbox und bin wohl einer der ersten Käufer von Project Scorpio, weil ich die Optik der Spiele in nativen 4K im Zusammenspiel mit HDR überwältigend finde. Forza Horizon 3 lieferte einen kleinen optischen Ausblick, auf das was mit Project Scorpio noch kommen wird. Aber wenn wie bei der Xbox One Funktionen „nachgeliefert“ werden müssen, dann wird sich das ganz sicher auf die Verkaufszahlen auswirken.

Technisch wird die Scorpio wohl Alles in den Schatten stellen, was zur Zeit unter dem Fernseher Platz findet. So hat man aus den Fehlern der Xbox One gelernt und wir dürfen uns auf eine sehr potente CPU (und GPU) freuen, welche locker 6 Teraflops macht und von 12 GB GDDR5 Speicher begleitet wird. Das bislang streng gehütete Geheimnis, welche CPU von AMD nun wirklich in der Konsole steckt, könnte bald gelüftet werden. Dann herrscht endlich Klarheit darüber, ob tatsächlich die neuen AMD-CPUs aus der Ryzen-Serie in dem mutmaßlich formschönen Gehäuse der kompakten Konsole mit integriertem Netzteil und neuem Kühlsystem stecken werden. Möglicherweise erfahren wir es sogar noch vor der E3 2017, vielleicht schon in den nächsten Tagen, wenn man der Gerüchteküche Glauben schenkt.

Microsoft hört auf die User (manchmal hören sie auch weg)
Microsoft, allen voran das Xbox Team, wollen auf das Feedback der Fans hören und tun das auch, wie man es derzeit oft an vielen Stellen erleben kann. Nur ist die Frage, ob man wirklich hin hört? In Bezug auf eine Umfrage, was die Konsole können soll, wurde von den Xbox One Usern immer wieder die Beibehaltung der Abwärtskompatibilität bis zur Xbox 360 gewünscht, bei gleichzeitiger Verbesserung der Grafik. Dem wurde entsprochen. So profitieren vor allem Spiele mit dynamischer Auflösung von der Power des „Monsters“ und können von 900p direkt auf 4K hochklettern. Es wurde bereits mehrfach darüber berichtet, dass selbst auf FullHD-Bildschirmen die Unterschiede zur Xbox One deutlich zu erkennen sein werden, und auch die Spiele der Xbox 360 werden nochmals etwas aufgepeppt.

Aber wie sieht es bei den Dashboard Funktionen aus? Diese wurden Schritt für Schritt weiter reduziert oder entfernt. Was bleibt letzten Endes von der „Multimedia“-Konsole mit ihren „Multitasking-Fähigkeiten“ am Ende übrig? Diese Frage darf sich jeder nach dem Erhalt des Creators Update auf der Xbox One selbst beantworten.

Eine Konsole ist immer nur so gut wie ihre Spiele
Derzeit kränkelt die Entwicklung von innovativen Xbox Games etwas, so sind einige exklusive Xbox One Titel (z.B. Cup Head), welche auf der E3 2016 angekündigt wurden, immer noch nicht erschienen, und Scalebound wurde komplett in die Tonne gehauen. Es gibt immer weniger echte Exklusivtitel für die Marke Xbox. Fable gibt es nicht mehr und Lara Croft ist nur noch zeitlich exklusiv für die Xbox One und kämpft sich im Anschluss auf anderen Konsolen durch die Level. ReCore war einer der Überraschungstitel auf der E3 2016, brauchte aber auch gefühlte Ewigkeiten, bis es erschien, zudem ist fraglich, ob ReCore einen Nachfolger erhalten wird. Bei dem Spiel Sea of Thieves verhält es sich ähnlich: Im letzten Jahr mit viel Tamtam angekündigt, kämpft man sich ein Jahr später immer noch durch die Testversionen. Es ist ein toller innovativer Titel, keine Frage, aber es soll wohl als „günstiges Spiel mit Kaufoptionen“ erscheinen. Kein wirkliche zündendes Argument, um sich eine Xbox zu kaufen. Microsoft investiert in kleine Studios und es gibt unzählige Games, die zu Preisen von 10-25 € im Store veröffentlicht werden, aber wo sind die „Marken“?

Es gibt unter den Xbox Games keine echten „Marken“ mehr
Der Trend geht irgendwie in die falsche Richtung. Starke Spielemarken, die einst die Ur-Xbox und die Xbox 360 in den Gamer-Olymp hievten, werden quasi aufgeweicht. Microsoft hat mit den Marken Halo und Forza Motorsport nur noch zwei halbherzige Zugpferde. Halo 5: Guardians verkaufte sich zwar gut, jedoch war die Story recht dünn und kam überhaupt nicht bei den Fans an. Sie passte inhaltlich nicht ins „Halo-versum“.

Forza Motorsport wusste immer zu begeistern, bis Teil 5 kam. Alles, was Forza Motorsport zur „Marke“ machte, wurde entfernt, und beim 6. Teil der Serie wurde es noch schlimmer. Ein Rennsport Multiplayer-Game ohne echte Online-Features. Die Marken wurden verwässert, vor allem bei Forza Motorsport wurde mehr Wert darauf gelegt, Gelegenheitsspielern den Einstieg zu erleichtern, als auf inhaltliche Anforderungen (Lizenzen freispielen, Shops, Auktionshaus u.v.m.) und Online Features. Turn10, die Macher von Forza Motorsport, hören entgegen der neuen Microsoft- und Xbox-Philosophie überhaupt nicht auf die Fans. Diese fordern seit vier Jahren (!) die Wiedereinführung der Features aus den Teilen 3 und 4. Turn10 antwortet darauf nicht einmal, mit stoischer „Kohl/Merkel-Gelassenheit“ werden Anregungen und Kritik gekonnt ignoriert.

Phil Spencer kündigt „mehr Exklusivtitel“ für die Marke Xbox an
Die Ankündigung zur diesjährigen E3 mit „noch mehr“ Exklusivtiteln für die Marke Xbox aufzutreten als im letzten Jahr, betrachte ich persönlich zunächst skeptisch. Wie schon oben gesagt, es fehlen Spiele, die wieder zur Marke werden und in den Augen der Spieler einen Wechsel zur Xbox rechtfertigen.

Mit der „Scorpio“ werden wir definitiv Neues erleben, auch in der Spielewelt. Mit Crackdown 3, State of Decay 2 und Forza Motorsport 7 stehen exklusive First-Party Starttitel für Xbox One und Project Scorpio bereits fest. Des Weiteren steht selbstverständlich EA mit sämtlichen Sport-Games und aufgebohrter Grafik zum Konsolen-Launch bereit. Aber auch Star Wars Battlefront 2 soll spielerisch sowie grafisch neue Maßstäbe setzen. Mit Red Dead Redemption 2 hat Rockstar wohl das heißeste (Schieß) Eisen zum Start der Scorpio im Feuer, doch „leider“ sind es Multiplatform Titel und somit auch auf der PS4 Pro und dem PC erhältlich.

Es bleibt abzuwarten ob auf der E3 2017 tatsächlich noch echte „only Xbox One“ Spiele vorgestellt werden. Denn mit Play Anywhere (so toll ich es auch finde), wandern Spiele, die es bislang exklusiv nur für die Xbox One gab, auch auf den PC. Besitzer von potenten Gaming-PCs reiben sich selbstverständlich die Hände, so kamen diese zuletzt in den Genuss, mit Halo Wars 2 einen ehemaligen „only for Xbox“ Titel auf ihrer Hardware zu spielen. Auch Forza Motorsport 7 wird als Play Anywhere Titel auf den PC kommen.

Microsoft beschreitet einen durchaus riskanten Weg. Auf der einen Seite wird die mühevoll aufgebaute Marke Xbox aufgeweicht und auf Windows 10 PCs ausgeweitet, und auf der anderen ist das Risiko groß, den Fans den Reiz der Konsole zu nehmen. Immerhin haben ja doch Viele einen einigermaßen leistungsfähigen PC zu Hause stehen.

Die Zukunft wird jeden Tag neu geschrieben und man kann im Moment wirklich nur abwarten, wie Microsoft und das Xbox-Team die Zukunft der Marke Xbox gestalten werden. Microsoft lässt sich nicht in seinen „Masterplan“ (ich hoffe sehr, dass sie einen haben) schauen, jedoch steht mit Phil Spencer einer der meines Erachtens fähigsten Menschen der Branche auf der Bühne. Wäre er für den Launch der Xbox One verantwortlich gewesen, so wäre die Konsole damals mit den Features auf den Markt gekommen, die auch geplant waren, davon bin ich überzeugt. Jetzt heißt es warten, bangen und hoffen, dass Project Scorpio das wird, was versprochen wurde. Eben eine Premium-Konsole für jeden, der Wert auf Leistung und HighEnd-Grafik legt und für die Zukunft gerüstet sein will.

Über den Autor
Dirk Ruhl
  • Dirk Ruhl auf Facebook
  • Dirk Ruhl auf Twitter
Microsofts Fliesenwelt ist mein Zuhause, egal ob Windows 10 auf Desktop, Tablet, Phone oder Xbox One...es muss kacheln. Der schönste Urlaubsort für mich wären die Microsoft Research Labs. Ich danke meiner Familie und meinem Arbeitgeber, ohne deren Unterstützung könnte ich mein Hobby nicht leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Morgen (6.04) werden erstmal die technischen Daten der kommenden Xbox Scorpio von Digital Foundry enthüllt. Dann kann man sehen, ob sich die Scorpio "Monster" nennen darf oder nicht.
    Quelle: Twitter
    Diesbezüglich ahne ich bereits Schlimmes. Die technischen Spezifikationen der Konsolen waren im Vergleich zu denen eines PC nämlich schon immer eher moderat. Genau diese Vergleiche wird man ziehen, obwohl sie schon immer hirnrissig waren. Ich hoffe inständig, da werden nicht zu viel theoretische Werte raus gehauen. Denn egal ob man daraus positive oder negative Schlussfolgerungen zieht, sie sind in jedem Fall Quatsch.
    Hmm immer das selbe bei den Herstellern, jeder macht alles besser und schneller. Ich hoffe nur das es nicht wieder so eine Luftblase wird wie beim AMD Ryzen. Plop und schon war die Leistung weg....
    Diesbezüglich ahne ich bereits Schlimmes. Die technischen Spezifikationen der Konsolen waren im Vergleich zu denen eines PC nämlich schon immer eher moderat. Genau diese Vergleiche wird man ziehen, obwohl sie schon immer hirnrissig waren. Ich hoffe inständig, da werden nicht zu viel theoretische Werte raus gehauen. Denn egal ob man daraus positive oder negative Schlussfolgerungen zieht, sie sind in jedem Fall Quatsch.

    Die technischen Daten sind ohnehin egal. MS hat ja ihre 6 TFlops bereits angekündigt. Das was die Leute nun sehen wollen ist, wie MS damit flüssiges 4K machen will und wie stark die Grafik für sowas runtergedreht werden muss. Es dürfte interessant sein, ob MS irgendwie schon Hand an dem neuen AMD Ryzen legen konnte oder ob Scorpio noch das alte AMD Zeug verwendet. Rest dürfte eigentlich Standard aktualisierte Konsolenhardware sein.
    Das MS den Mund voll nimmt ist aber nix neues. Schon jetzt verwindet ja langsam mehr von der One als dazu kommt und MS ist ja auch bekannt dafür, irgendwann zurück zu rudern. Ich hoffe nur sie haben von der One gelernt. Gamer verzeihen nicht so schnell und wechseln auch gern die Plattform...sehr viel schneller als es die "Fans" tun.
    Und ja Spiele...MS muss mehr Studios kaufen oder Lizensieren und die müssen halt jetzt mal wirklich viel Kohle investieren für Spiele und zwar richtig gute.
    Soweit gut argumentiert.. Exklusiv Titel fehlen, das stimmt..aber ich finde es fehlt in dem artikel Gears of War was auch neben Forza und Halo gleichwertig steht..und ein 5 Teil wird ja kommen. Ich warte drauf sowie auf Alan Wake 2. Mal sehen was so alles kommt.wer weiß das schon..aber eins ist gewiss die scorpio wird mein sein. ;)
    Die Scorpio kommt nur aus dem Grund um eben Sony hinterher zu kommen. VR , 4K usw.
    Zum Thema Multimedia und das dem Dashboard Funktionen in dieser Richtung entzogen wurden:
    So nicht ganz richtig. Es liegt auch viel daran das hier in Deutschland zum Beispiel Multimedia eher auf den Geräten des jeweiligen Anbieter stattfindet. Sprich in USA kann man seinen TV Anbieter auf die Konsole packen ohne zusatz Hardware. Wollte Telekom und Sky hier auch machen, haben dann aber nen Rückzieher gemacht um die eigene Hardware zu pushen.
    Exclusiv Titel, naja, können von mir aus ganz wegbleiben, dann kann jeder jedes Game Spielen und sich die Kinsole aussuchen wo es am besten läuft. Ich zum Beispiel bin auf der Box unterwegs weil sie immer noch das beste Netzwerk ,Xbox Live, hat. Und wer einmal den Support von Sony in Anspruch nehmen musste will das nie wieder tun.
    Play Anywhere. Gibts NUR mit MS Titeln. Der Rest kommt halt nur auf Konsole. Und da die meisten Konsoleros eben eine Konsole haben um nicht dauernd nen PC aufrüsten zu müssen ist es auch unsinnig zu behaupten dir Box würde überflüssig.
    Ihr solltet den Faktor Gamer nicht aus der gleichung nehmen.
    Bei Halo 5 fehlen die Gene von Bungie und der Splitscreen Modus.
    Das mit dem Splitscreen haben sie ja anscheinend gerafft bei Microsoft.
    Der soll ja wieder in Halo 6 dabei sein.
    Stahlreck
    MS hat ja ihre 6 TFlops bereits angekündigt. Das was die Leute nun sehen wollen ist, wie MS damit flüssiges 4K machen will und wie stark die Grafik für sowas runtergedreht werden muss.

    Da merke ich, wie doof ich bin. 4K ist doch ein Wert für die Auflösung, oder? Wie kann man dann die Grafik runter regeln müssen?
    Äh, also unter 4K um 4K zu erreichen? In Software bin nicht übel, aber mir fehlt für Hardware anscheinend ein Mindestmaß an Verstand.
    Die Auflösung kann 4k sein, aber der detailgrad muss ja nicht gleichzeitig hoch sein ;) mir wäre fullhd/2k ausreichend mit Ultra Details
    @ assyriska:
    Hä? 12 Pixel in hoher Auflösung bleiben 12 Pixel und die werden sogar kleiner. Oder? Da können doch die Details nicht höher sein.
    Wie gesagt ...
    @ assyriska:
    Hä? 12 Pixel in hoher Auflösung bleiben 12 Pixel und die werden sogar kleiner. Oder? Da können doch die Details nicht höher sein.
    Wie gesagt ...

    Die Auflösung beschreibt ja nur die Menge an Pixel. Somit wird das Bild schärfer. Allerdings beschreibt das nicht wie detailliert dir Texturen im Spiel sind.
    Sprich, das Bild kann hammer scharf sein , aber Details sind nicht drin weil nicht eingefügt.
    Das mit den Games sehe ich ähnlich. Mir fehlt mal ein richtig starker neuer Titel.
    Ich hoffe z.B, dass man State of Decay neu auflegt und daraus ein H1Z1/Battleground macht. Open World, crafting und jeder gegen jeden/Team gegen Team im Multiplayer. Sowas hat Potenzial. Siehe Twitch Einschaltquoten. Wenn man das gut umsetzt und zu ähnlichen Spielen verbessert (ranking System, competitive Gameplay, play anywhere) hätte man da ein starkes Zugpferd. Ich befürchte allerdings ein „normales“ Game. 2-4 Spieler Multiplayer gegen Zombies. Damit holst du die Leute heutzutage nicht mehr ab.
    Mich beschleicht zudem so ein komisches Gefühl, dass man sich mit der Xbox irgendwie gefühlt im Übergang WP8/W10M befindet und Nadella nicht mehr richtig die Scheine locker macht. Es bedarf jetzt jedenfalls einen starken Schub. Hatte letztens mal über eine Cloud Gaming box für 99€ und monatlicher Rate nachgedacht. Vielleicht ist es für sowas noch zu früh, aber ich hoffe Scorpio ist nicht nur Premium mit einem durchwachsenen Lineup.
    Martin
    Denn egal ob man daraus positive oder negative Schlussfolgerungen zieht, sie sind in jedem Fall Quatsch.
    Man kann sicherlich zu viel "reinlesen" oder sich an Belanglosigkeiten "festbeisen", aber pauschal ist das nicht alles Quatsch. Ein überzeugendes, rundes Paket zu bieten (Hardware, Software und natürlich auch der Preis), wäre das, was MS dringend braucht (+ natürlich überzeugende - möglichst exklusive - Games).
    Paulchen73
    @ assyriska:
    Hä? 12 Pixel in hoher Auflösung bleiben 12 Pixel und die werden sogar kleiner. Oder? Da können doch die Details nicht höher sein.
    Details bezieht sich auf das, was in welcher Qualität zu sehen ist. Das Bild kann eine 4K-Auflösung haben, aber es macht einen Unterschied, ob da jetzt nur eine schwarze Wand oder Wald und Wiesenlandschaft zu sehen ist, wo jeder Baum aus 20 Mio. Polygonen besteht, 200 Lichtquellen zu berechnen und auch noch Physikeffekte zu berechnen sind. Ersteres (die Wand) kann auch eine Playstation 1 in 4K darstellen.
    Was man sich hier mal angewöhnen könnte, so allgemein, das nicht bei jeder ankündigung, Neuerscheinung usw von Microsoft sofort nur negatives gesehen wird.
    Sofort wird irgendeine Theorie aufgestellt das irgend etwas danach untergeht , irgend eine Sparte dadurch leidet, sachen verschwinden die essentiell für etwas sind auch wenn sie nachweislich kaum jemand nutzt.
    Einfach mal schaun was passiert und nicht alles hinterfragen von dem wir meist eh keine Ahnung haben was MS wieder vorhat.
    Was man sich hier mal angewöhnen könnte, so allgemein, das nicht bei jeder ankündigung, Neuerscheinung usw von Microsoft sofort nur negatives gesehen wird.
    Sofort wird irgendeine Theorie aufgestellt das irgend etwas danach untergeht , irgend eine Sparte dadurch leidet, sachen verschwinden die essentiell für etwas sind auch wenn sie nachweislich kaum jemand nutzt.
    Einfach mal schaun was passiert und nicht alles hinterfragen von dem wir meist eh keine Ahnung haben was MS wieder vorhat.

    Bin genau deiner Meinung. Das ist wie in einem Stadion manchmal hier. 50 000 gucken zu und alle wissen es besser.
    Ja es stimmt das Microsoft einen gewagten weg geht.
    Es ist auch offensichtlich was Sie vorhaben.
    Mit Windows versucht man ein System aufzubauen, worüber alles läuft.
    Jetzt kommt der nächste schritt mit ihren Dachmarken, die werden jetzt alles zusammen gefügt.
    Die Marke Xbox war immer eine Spielplattform, die jeder kannte.
    Auf dem Pc hat man genug Titeln um zu Spielen, wo man wenig dran verdient, was zu Play Anywhere Titeln führt.
    Durch diesen Schritt wird der gesamte Gaming Bereich unter den Namen Xbox fallen, was uns zu neuen Hardware im Pc Bereich bringt.
    Wenn dieses Geschäft Modell aufgeht das sehen wir bald ein Xbox Pc, wo mit Ms mehr Geld verdienen kann.
    Keine echten Marken?
    Was ist mit Gears of War 4 und mit State of Descay 2?
    Neue Marken wie Quantum Break?
    Tomb Raider war NIEMALS ein xbox Exklusivtitel.
    Forza, Halo, Gears of War , Crackdown, Recore, State of Decay, , Sea of Thiefs.
    Auf der Playstation 4 :
    Horizon, Last of Us, Uncharted, No Mans Sky.
    Sorry aber mit Marken und Exklusive sind beide Konsolen gut bestückt.
    Und wer Fable , welches immer weniger Features drin hatte als versprochen und Scalebound das qualitativ unterirdisch war und der Japanische Entwickler lieber seinen Dickkopf durch setzten wollte anstatt abzuliefern, nachtrauert dem ist nicht zu helfen.
    Lieber gute Spiele aber etwas weniger, als Spiele Flut und 90% Müll dabei alla Wii.
    MS hat ja ihre 6 TFlops bereits angekündigt. Das was die Leute nun sehen wollen ist, wie MS damit flüssiges 4K machen will und wie stark die Grafik für sowas runtergedreht werden muss.

    Nur mit upscaling wenn was flüssiges rumkommen soll. Nativ kannst du das vergessen. So ein großes Geheimnis ist die GPU ja nun auch nicht die matcht mit 6 TF ziemlich genau eine RX480/580 um 1300 Mhz Taktfrequenz und die willst du nicht Nativ 4k betreiben außer mit Standbild oder Video du bekommst nämlich keine Details reingedreht und schaffst dann gerade noch mit low Details um 30 FPS.
    CPU mäßig wäre es spannend wenn AMD nicht selber froh wäre die FX endlich hinter sich zu lassen von daher kannst du einen Custom Ryzen als gesetzt ansehen. Da ist das einzig spannende wie das MS Marketing die kolportierten 8 Kerne zusammen baut. Je nachdem wie kreativ die sind reicht die Bandbreite ja von 4C/8T im Multithreading bis zu echten 8 Kernen ggf mit Multithreading
    Ist aber müßig darüber nachzudenken denn solange die Spiele die erscheinen die Leute nicht anfixen braucht man nicht mal über die Konsole nachdenken selbst wenn da ach so tolle Technik drinsteckt und in dem Punkt sehe ich Sony mit ihren Exclusives vorne trotz nominell schwächerer Konsole da sie einfach einen weiteren Bereich abdecken als Microsoft mit seinen mehr oder weniger Shooter und Rennspiel only Konzept, dahinter findet man nämlich kaum etwas
    Die Scorpio kommt nur aus dem Grund um eben Sony hinterher zu kommen. VR , 4K usw.
    Zum Thema Multimedia und das dem Dashboard Funktionen in dieser Richtung entzogen wurden:
    So nicht ganz richtig. Es liegt auch viel daran das hier in Deutschland zum Beispiel Multimedia eher auf den Geräten des jeweiligen Anbieter stattfindet. Sprich in USA kann man seinen TV Anbieter auf die Konsole packen ohne zusatz Hardware. Wollte Telekom und Sky hier auch machen, haben dann aber nen Rückzieher gemacht um die eigene Hardware zu pushen.
    Exclusiv Titel, naja, können von mir aus ganz wegbleiben, dann kann jeder jedes Game Spielen und sich die Kinsole aussuchen wo es am besten läuft. Ich zum Beispiel bin auf der Box unterwegs weil sie immer noch das beste Netzwerk ,Xbox Live, hat. Und wer einmal den Support von Sony in Anspruch nehmen musste will das nie wieder tun.
    Play Anywhere. Gibts NUR mit MS Titeln. Der Rest kommt halt nur auf Konsole. Und da die meisten Konsoleros eben eine Konsole haben um nicht dauernd nen PC aufrüsten zu müssen ist es auch unsinnig zu behaupten dir Box würde überflüssig.
    Ihr solltet den Faktor Gamer nicht aus der gleichung nehmen.

    Gebe dir in fast allem recht. Nur sind nicht nur MS Titel im play anywhere programm. Resi 7 z.b. zählt auch dazu. Und wer weiß, was noch kommt.
    Nur meine 3 Mark 50 dazu. :D
    Stimmt , den Resi Titel hatte ich glatt vergessen. Da wird MS wohl Capcom ein wenig Liebe in form von Dollar geschenkt. ;)
    Aber als bedrohung für Konsolen weh ich das immer noch nicht. Eher als das was es ist. Eine nette Dreingabe für Leute die nen PC und Xbox haben. Auf der Box zuhause Spielen , auf dem Laptop unterwegs.
    Hey bei Filmen liegt meist eine Digitale Kopie bei, Trotzdem schreit keiner das Bluray usw aussterben werden.
    Stimmt, 90% der Videotheken z.B. schreien nicht, weil sie schon lange dicht sind. Physische Datenträger sterben mit Sicherheit aus. Das ist bei Konsoleros eher noch ein Unikat, verlagert sich aus meiner Beobachtung aber gerade seit PS4/One Release immer mehr in Richtung digital. Bei Konsoleros dauert es in der Masse trotzdem noch ein bisschen. Aber wer kauft denn heute noch Blu rays? Höchstens wirkliche Freaks oder man nimmt mal ein Film als Geburtstagsgeschenk oder zu Weihnachten mit. Das wird immer mehr Nische.
    TonyStark
    Bei Halo 5 fehlen die Gene von Bungie und der Splitscreen Modus.
    Das mit dem Splitscreen haben sie ja anscheinend gerafft bei Microsoft.
    Der soll ja wieder in Halo 6 dabei sein.

    Halo 5 ist ein Witz. Für eine solange Entwicklungszeit, bringen die dann eine Story die eines Halos nicht würdig ist. Alles wurde auf Multiplayer ausgelegt, echte Halo Fans wollen aber erstmal eine geile Kampagne. Die Kiddies wollen Multiplayer. Der Grund warum ich eine Xbox kaufe sind Halo, Forza und gears, plus die Multimedia Features. Nur nehmen die diese im MOMENT weg und weiten die Exlusiv Spiele auf PC auf. Warum brauche ich also noch eine Xbox, ich kann mir nen PC an den TV hängen und ne Playsi kaufen, dann hab ich ja alle Spiele.
    Naja, was heißt hier Sony hinterher kommen? Die PS4 Pro schafft in Spielen kein natives 4K. Es wird entweder ein 1080p-Signal gerendert und mittels Upscaling auf 4K gebracht oder mittels "Checkerboard" (das dürft ihr gerne selber googlen).
    Spiele wie Watch Dogs 2 laufen maximal mit 1800p.
    Upscaling sorgt für matschige Texturen und wird niemals auch nur annähernd so gut aussehen wie natives 4K.
    Die Scorpio wird Sony nicht nur hinterherkommen, sondern überflügeln.
    Ehm Hallo? Oder besser Halo. Die Story von Halo kahm nicht von Bungie, die wurde von Eric Nylund geschrieben, Bungie wollte aus Halo einen Multiplayer Shooter als Battlefield machen, nachdem MS den Laden gekauft hat wurde der Story Shooter draus.
    Ob die Story von Halo 4 und 5 nun so toll ist , das ist Geschmackssache.
    @Fanta, ich rede hier von verkauften Datenträgern, das Konzept der Videothek ist mit Video on Demand gestorben das ist klar.
    Bei Games und Filmen haben die meisten Leute halt.lieber was zum ins Regal stellen.
    Digital kaufe ich persönlich nur Titel die ich mit meinem Sohn sharen will.
    Warum man dir Box kaufen soll wenn der PC die Spiele auch hat? Naja wegen dem Preiss .
    Kauf dir mal nen PC der Forza Horizon 3 in 4 K mit HDR abspielt. Kostet etwas mehr als 500 €
    Halo 5 ist ein Witz. Für eine solange Entwicklungszeit, bringen die dann eine Story die eines Halos nicht würdig ist. Alles wurde auf Multiplayer ausgelegt, echte Halo Fans wollen aber erstmal eine geile Kampagne. Die Kiddies wollen Multiplayer. Der Grund warum ich eine Xbox kaufe sind Halo, Forza und gears, plus die Multimedia Features. Nur nehmen die diese im MOMENT weg und weiten die Exlusiv Spiele auf PC auf. Warum brauche ich also noch eine Xbox, ich kann mir nen PC an den TV hängen und ne Playsi kaufen, dann hab ich ja alle Spiele.

    Und meinst du MS interessiert es, auf was du das Spiel spielst? Kohle verdienen sie so oder so. Man sollte endlich mal von diesem "xbox stirbt aus" denken wegkommen. MS weitet den service aus und gibt mehr leuten die Möglichkeit ihre Spiele zu spielen. Anstatt mal froh darüber zu sein wird wieder gemeckert. Echt zum kotzen.
    Ich würde mir da keine Sorgen machen.
    Als mit einer der größten Spieleentwickler weltweit, wird Microsoft ganz sicher explizite Spiele für die Scorpio rausbringen.
    Das wird ein Gerät werden, was die Konsolen Spieler haben wollen.
    ... nix für mich als PC-Gamer.
    Forza, Halo, Gears of War , Crackdown, Recore, State of Decay, , Sea of Thiefs.
    Auf der Playstation 4 :
    Horizon, Last of Us, Uncharted, No Mans Sky.
    Sorry aber mit Marken und Exklusive sind beide Konsolen gut bestückt.
    Und wer Fable , welches immer weniger Features drin hatte als versprochen und Scalebound das qualitativ unterirdisch war und der Japanische Entwickler lieber seinen Dickkopf durch setzten wollte anstatt abzuliefern, nachtrauert dem ist nicht zu helfen.
    Lieber gute Spiele aber etwas weniger, als Spiele Flut und 90% Müll dabei alla Wii.

    Man kann sagen was man will, aber Sony hat aktuell einfach das bessere Lineup. Grössere Vielfalt und auch sehr gute Marken und vor allem auch mehr JRPG Unterstützung. Halo, GoW und Forza sind ausgelutscht. Entweder Shooter oder Racer...die Xbox braucht mehr. Die anderen Spiele sind keine AAA Bomben. Crackdown und SoD vielleicht, aber es braucht deutlich mehr.
    Nur mit upscaling wenn was flüssiges rumkommen soll. Nativ kannst du das vergessen. So ein großes Geheimnis ist die GPU ja nun auch nicht die matcht mit 6 TF ziemlich genau eine RX480/580 um 1300 Mhz Taktfrequenz und die willst du nicht Nativ 4k betreiben außer mit Standbild oder Video du bekommst nämlich keine Details reingedreht und schaffst dann gerade noch mit low Details um 30 FPS.

    Da wäre ich mal nicht so voreilig. Konsolen haben ggü. dem PC immer noch vorteile was Optimierungen angeht. Ich bin sicher MS hat was in der Hinterhand wenn sie den Mund so voll nehmen mit 4k. Wunder kann man sicher nicht erwarten aber mehr als auf dem PC könnte möglich sein...ohne Upscaling.
    Gut ist ansichts sache, aber ich finde das Line up der PS4 jetzt nicht so überragend. Auch die ein oder andre Fortsetzung drin oder eben auch sachen dies so schon gab.
    Wir brauchen ein neues geiles Project Gotham Racing! ;)

    ... Sprach der DC Fan. :D
    "The joke is on you..."
    Da wäre ich mal nicht so voreilig. Konsolen haben ggü. dem PC immer noch vorteile was Optimierungen angeht. Ich bin sicher MS hat was in der Hinterhand wenn sie den Mund so voll nehmen mit 4k. Wunder kann man sicher nicht erwarten aber mehr als auf dem PC könnte möglich sein...ohne Upscaling.

    In Punkto Optimierungen gebe ich dir recht da geht ein tacken mehr als auf dem PC, trotzdem sehe ich nicht wie sie aus einer für Full HD und wenns gut läuft 1440p ausgelegtem Chip mehr als 4k/30 low-med rausholen wollen. Das wird eine super Konsole für 1080p ganz ohne Frage aber 4k sehe ich bei dem Teil nirgends ohne upscaling selbst dann nicht wenns ein kastrierter Vega Chip sein sollte da brauchts auch in einer Konsole noch ganz andere Dampframmen von Grafikkernen und der Preis klettert drastisch nach oben auf kurz unterhalb bzw. knapp oberhalb des Anfangs des 4 stelligen Bereiches vor dem Komma und bei aller nicht vorhandenen liebe zu MS aber mehr als 800€ für die blanke Konsole aufzurufen traue ich denen dann auch nicht zu und du bist schon im Bereich des Supergau für die Masse.
    Dann hast aber immer noch das Problem dass Microsofts Exclusive Lineup im AAA mit gefühlt nur Shooter & Racer im Vergleich zu Sony totale Grütze ist weil Sony einfach mehr Bereiche abdeckt und vom Grundprinzip für jeden was dabei ist und in der Disziplin schwächelt Microsoft die letzten Jahre ganz gewaltig. Erschwerend kommt für die Konsole sogar noch hinzu dass man mittlerweile sofern man überhaupt will den Titel mit play anywhere auf den PC packen kann und spätestens ab da ist die Frage mehr als berechtigt warum man sich überhaupt die Xbox überhaupt noch ins Haus holen soll Mehrwert haste nicht davon und mittlerweile kannst du ohne weiteres Potenteres in annähernd gleichem Formfaktor als PC unterbringen weswegen das Argument Platz schon Ewigkeiten nicht mehr zieht. Selbst Preis kannst du fast vergessen und stehst auf ganz dünnem Eis sobald die 500€ Marke auch nur angekratzt wird und dann baust schon mit Einzelhandelspreisen ohne Großabnahme Rabatte wie Microsoft & Sony die bekommen. Aber lassen wir uns alle einfach mal überraschen was MS überhaupt präsentiert weil spätestens zur E3 müsste komplett Butter bei die Fische nur ich garantiere dir jetzt schon das Microsoft sich der Lächerlichkeit Preis gibt sollte auch nur irgendein 3 Klassiger Titel upscalen und nicht nativ in 4k laufen
Nach oben