Am Puls von Microsoft

Microsoft lizenziert Smartwatch-Patente an Casio

Microsoft und Casio sind nun nicht gerade als die ganz großen Player im Smartwatch-Geschäft bekannt. Dabei wäre Casio ja prädestiniert gewesen, haben sie in der Vergangenheit doch immer wieder verrückte Dinge mit Uhren angestellt. Die erste Smartwatch von Casio kam aber tatsächlich erst im letzten Jahr auf den Markt. Ebenfalls im letzten Jahr hat sich Microsoft mit der Einstellung des Band 2 aus diesem Segment mindestens vorläufig wieder verabschiedet. Im Rahmen eines Patent-Deals finden die beiden Unternehmen nun zusammen.

In seinen Outdoor-Smartwatches WSD-F10 und WSD-F20 verwendet Casio diverse Smartwatch-Technologien, auf die Microsoft das Patent hält. Über diese wurde nun ein Lizenzabkommen geschlossen, was wohl bedeutet, dass Casio ein bisschen Geld nach Redmond überweisen darf. So macht sich der kurze Ausflug in die Welt der Smartwatches ja doch noch ein wenig bezahlt.

Quelle: Microsoft

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige