Am Puls von Microsoft

MuseScore: Weiteres OSS-Projekt betritt den Windows Store

Kurzer Einwurf zum Frühstück: Nicht nur Krita, sondern auch MuseScore hat den Weg in den Windows Store gefunden. Das Notensatzprogramm wurde dabei in der aktuellen Version 2.1 in die Store-Variante umgewandelt und kann im Gegensatz zu Krita auch auf einem 32-bit-System installiert werden. Wer von euch MuseScore einmal testen möchte, findet den Weg dorthin wie immer über unsere StoreBox.

MuseScore 3
MuseScore 3
Entwickler: MuseScore BVBA
Preis: Kostenlos

Preis: Kostenlos

Bewertung: 4,1 von 5 Sternen


via Deskmodder

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige