Windows 10: Umfangreiches Bugfix-Update für PC und Mobile

Am Dienstagabend hat Microsoft ein neues kumulatives Update für Windows 10 veröffentlicht, mit dem eine ganze Reihe von Fehlern behoben werden, sowohl am PC als auch unter Windows 10 Mobile. Es steht für die Geräte zur Verfügung, auf denen das Creators Update (1703) installiert ist und hebt die Betriebssystem-Build auf 15063.447. Am PC wird es mit der Patch-Nummer KB4022716 angezeigt.

Unter Mobile wurde ein Problem mit der Kamera behoben, welches bei bestimmten Aufnahme-Szenarien für einen exorbitant hohen Stromverbrauch sorgen kann. Außerdem wurde das Pairing und die Stabilität der Verbindung via Bluetooth mit Wearables verbessert, da hatte man zuletzt einige Klagen gehört. Im neuen Update stecken etliche Optimierungen und Fehlerbehebungen für Bluetooth GATT.

Das kumulative Update enthält generell sehr viele Bugfixes, die sich auf Netzwerkfunktionen beziehen, vom Drucken übers Netzwerk bis hin zu Verbindungen mit Terminal Servern oder Remote Desktop Sitzungen. Außerdem werden diverse Probleme behoben, die für einen geringen Datendurchsatz in drahtlosen Netzwerken sorgen können.

Ein besonders schwerer Bug konnte dafür sorgen, dass die Datenträgerbereinigung Dateien aus dem System32-Verzeichnis löschte, die für die Ausführung von Windows 10 erforderlich sind. In der Folge konnten die betroffenen Systeme nicht mehr gestartet werden.

Das ausführliche Changelog mit allen Änderungen kann bei Microsoft nachgelesen werden. Wenn ihr von einem bestimmten Bug geplagt werdet, könnt ihr nachschauen, ob er nach diesem Update beseitigt sein sollte.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Sie sollten mal den bug beseitigen fas die Kamera nach ca 5-10 Bildern ne halbe min braucht um ein weiteres bild zu speichern!
    Windows 10 mobile wird also nicht vergessen. Jetzt fehlen nur die neuen 560, 660 und 960er. Ich hatte bisher keine Probleme mit meinen 950ern. Die Nachfolger sollten weiterhin wechselbare Akkus, NFC und Qi drahtlose Schnellladung haben.
    @bremerjung85 ich weiß nicht, ob man daran wirklich etwas ändern kann, das ist halt ein Verarbeitungs-Stau, also mehr ein Performance-Problem. Ohne die genaue Ursache zu kennen lässt sich schwer sagen, ob das überhaupt gefixt werden kann.
    Also bei mir hat sich gestern Abend nur nochmal KB4022725 installiert. Auch die Microsoft Seite verweist derzeit auf KB4022725 wenn man auf dem Artikel der KB4022716 den Link anklickt. Hab jetzt einfach in dem Link zum Umloadcenter die URL auf KB4022716 geändert und installiere jetzt :)
    @bremerjung85 ich weiß nicht, ob man daran wirklich etwas ändern kann, das ist halt ein Verarbeitungs-Stau, also mehr ein Performance-Problem. Ohne die genaue Ursache zu kennen lässt sich schwer sagen, ob das überhaupt gefixt werden kann.

    Hmmm, bei den anderen Handys gibt es diesen stau doch auch nicht. Naja bleibt wohl nur zu hoffen das es beim nachfolger, welcher Hersteller auch immer, Hauptsache mit win10x, besser gelöst wird ;)
    Auf meinen Elite x3 mit 15063.414 wird kein Update angezeigt. Mal sehen, ob es heute abend installiert werden kann.
    Sind die Mobile-Bugfixes für Bluetooth GATT in den aktuellen Fast-Builds bereits inkludiert?
    Sehr schön: habe das Update sogar gerade auf meinem 930er im empfohlenen Release Preview Ring erhalten.
    @bremerjung85 ich weiß nicht, ob man daran wirklich etwas ändern kann, ...

    Hallo.
    Das gleiche Problem habe auch ich mit meinem 930-er (ja, es funktioniert noch). :D
    Ein weiteres Problem ist, dass die Bewegungsbilder beim 930-er nicht mehr funktionieren, seit upgrade auf Win10. Wiederum auf dem 950-er alles wie immer.
    bremerjung85
    Sie sollten mal den bug beseitigen fas die Kamera nach ca 5-10 Bildern ne halbe min braucht um ein weiteres bild zu speichern!

    Hast du speichern auf sdcard eingestellt?
    Beim 1520 hat das auch voll Probleme verursacht bei schneller knips Frequenz. Auf Gerät speichern ging's zumindest etwas besser
    Auf anderen Seite ist die Rede, dass dieses Update für Mobile nur für Insider im Release Preview verfügbar ist...
    Sie sollten mal den bug beseitigen fas die Kamera nach ca 5-10 Bildern ne halbe min braucht um ein weiteres bild zu speichern!

    Das liegt am "letzten Feinschliff", der dauert ewig. Erst recht, bei mehreren Bildern.
    Windows 10 mobile wird also nicht vergessen. Jetzt fehlen nur die neuen 560, 660 und 960er. Ich hatte bisher keine Probleme mit meinen 950ern. Die Nachfolger sollten weiterhin wechselbare Akkus, NFC und Qi drahtlose Schnellladung haben.

    60er-Serie? Da träumt aber noch jemand. ;)
    Windows 10 mobile wird also nicht vergessen. Jetzt fehlen nur die neuen 560, 660 und 960er. Ich hatte bisher keine Probleme mit meinen 950ern. Die Nachfolger sollten weiterhin wechselbare Akkus, NFC und Qi drahtlose Schnellladung haben.

    Ich glaube eher, dass das Surface Phone mit Windows 10 ARM irgendwann kommt. Aber ein weiteres Lumia mit Windows 10 mobile wird es nicht mehr geben.
    OliverL
    Sehr schön: habe das Update sogar gerade auf meinem 930er im empfohlenen Release Preview Ring erhalten.

    Beta Ringe sind nie zu empfehlen.
    Auch mein Lumia 950 zeigt mir noch kein Update an. Sicher, dass derzeit nicht nur die Insider versorgt werden?
    Ich glaube eher, dass das Surface Phone mit Windows 10 ARM irgendwann kommt. Aber ein weiteres Lumia mit Windows 10 mobile wird es nicht mehr geben.

    Schade, die waren gut.
    Nix mehr Win10 mobile, bei mir ist jetzt Windows 10.1703 für arm- basiert Phones installiert:)
    Das Update kommt (bis jetzt) auf dem Handy nur im Release Preview Ring.
    Sehr schön: habe das Update sogar gerade auf meinem 930er im empfohlenen Release Preview Ring erhalten.

    Den Ring kannst Du wieder verlassen, das war nur nötig, damit dein Telefon das Creators Update bekommen konnte. Die dazu gehörigen monatlichen Updates bekommt es dann auch im normalen Modus.
    Morku
    Beta Ringe sind nie zu empfehlen.

    Das würde ich so nicht pauschal sagen. Klar würde ich den Fast oder Slow Ring nie auf einem produktiven Gerät einsetzen. Egal ob PC oder Mobil. Aber der Release Preview Ring ist ja derjenige wo die Patches kurz vor offizellem Release rauskommen. Also quasi 99% save.
    Nix mehr Win10 mobile, bei mir ist jetzt Windows 10.1703 für arm- basiert Phones installiert:)

    Was im Grunde genommen genau das Gleiche ist - nur in grün. Updates für Windows 10 Mobile hiessen teilweise schon vor einem Jahr "für ARM-basierte Phones"
    @matzenordwind
    Doch, das würde ich so pauschal sagen, da es nunmal ein Betachannel ist und keine finale Software ausgerollt wird. Hat Microsoft natürlich elegant geschafft den Begriff "Insider" einzuführen. Das klingt cool, hipp und man ist ganz vorne dabei! Ist aber dennoch Betasoftware.
    Und wer aus dem Build 16212 IoT update nichts gelernt hat, dem ist auch nicht zu helfen. Diese Build wurde an alle Insider ausgeliefert (sofern das Gerät nach Updates gesucht hat) und machte das Gerät unbrauchbar. Der Produktivchannel war sicher, da die Installation mit einem Zertifizierungsfehler abbrach.
    Und wer in der Vergangenheit aufmerksam war weiß, dass man selbst im Produktivchannel nie ganz sicher ist. Da kappt ein kumulatives Update mal deine Internetverbindung oder die Kontakte App wird unbrauchbar gepatcht.
    Daher sollte man die Problemquellen auf ein Minimum herunterfahren und Insider nie "empfehlen".
    mataush
    Den Ring kannst Du wieder verlassen, das war nur nötig, damit dein Telefon das Creators Update bekommen konnte. Die dazu gehörigen monatlichen Updates bekommt es dann auch im normalen Modus.

    Bist du dir sicher, dass man den Release Preview Ring wirklich verlassen kann und dann ganz "normal" Updates bekommt? Mir war bisher so, dass man entsprechende Geräte über den Slow Ring auf das Creators Update bekommt und dann in den Release Preview zwecks Updates wechselt.:grübel
    Die fast ring build ist ja schon viel weiter wenn wir es noch nicht haben dann wird's sicher in der nächsten insider preview enthalten sein.
    Bist du dir sicher, dass man den Release Preview Ring wirklich verlassen kann und dann ganz "normal" Updates bekommt? Mir war bisher so, dass man entsprechende Geräte über den Slow Ring auf das Creators Update bekommt und dann in den Release Preview zwecks Updates wechselt.:grübel

    Auf meinem kleinen Testhandy Lumia 532 ist es so. Aber, Du hast Recht, um das CU zu bekommen, war erst der SlowRing notwendig. Habe das Update gemacht und dann Insider wieder verlassen. Die monatlichen kumulativen Updates kommen trotzdem.

    Kann nur mein selbst erlebtes wiedergeben, auf meinem L532 ist es so wie beschrieben. (siehe auch Antwort an matzenordwind).
    Hab gerade das Problem dass ich nicht mehr ins insider Programm komme um die Release Preview zu laden. Da hat etwas nicht geklappt 0x80072efe. Am L640DS
    Addressed a reliability issue in Windows Search

    Hoffe mal das es das ist, was ich seit einiger Zeit auf Systemen mit konventioneller HDD beobachte.
    Im Übrigen geht es hier um den monatlichen Patchday und nicht um den Herr der Ringe.
    Hoffe mal das es das ist, was ich seit einiger Zeit auf Systemen mit konventioneller HDD beobachte.

    Und was wäre das?
    Hallo, bei mir kam auch noch keine Update an. Was nun funktioniert ist die LIVE KACHEL FOTOS. Denke, dass der Fehler bei ersten ersten Updatewelle im Juni behoben wurde, installiert am 25.6. , war ja drei Wochen offline.
    Gruß Uwi58
    elegiator
    Und was wäre das?

    Extrem hohe HDD Beanspruchungen welche im Extremfall das System über mehre Sekunden nicht bedienen ließ. Der Extremfall trat auf Notebooks auf.
    Das Ereignisprotokoll führte diesen, neben einen weiteren Fehler, immer wieder auf.
    Mal schauen ob der Zauber nun vorbei ist.
    Edit: Benutze die ganze Zeit mein altes Notebook und der Fehler ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten ToiToiToi das es so bleibt.
    Musste auf dem PC erst händisch Suchen anstoßen. Jetzt lädt er. Bei Mobile L950 Telekom noch keine Spur. Update: PC neu gestartet, alles ging schnell und ohne Probleme.
    Wenn 15063.447 die aktuelle Build ist, warum wird dann für mein Lumia 950 kein neues Update gefunden, obwohl die Build erst bei 15063.414 steht?
    Oder ist die 447 bei PC und die 414 bei Mobile? Oder wird das Lumia 950 jetzt auch nicht mehr mit Updates bedient?
    Den Ring kannst Du wieder verlassen, das war nur nötig, damit dein Telefon das Creators Update bekommen konnte. Die dazu gehörigen monatlichen Updates bekommt es dann auch im normalen Modus.
    Folgt man Microsofts Ankündigungen ist Deine Aussage falsch. Alle Telefone, die zwar das Anniversary Update noch erhalten haben, aber nicht offiziell das Creators Update bekommen, müssen im Release-Preview-Ring bleiben, um überhaupt weiterhin Updates zu erhalten. https://www.drwindows.de/content/12531-windows-10-mobile-creators-update-release-preview.html
    Ich habe auf meinem 950xl automatisch erhalten. Bin in Release Pre Ring.

    Ich habe es das Update auf dem normalen Weg jetzt nicht erhalten! Ich habe dann auf den Release Preview Ring gewechselt und siehe da das neue Update erhalte ich nun!? Was soll das denn jetzt bitteschön? Ich habe ein Lumia 950.
    Die .447 hat eben auch Fehler. Habe gelesen, dass sich MS-Apps wie OneDrive nicht mehr deinstallieren oder zurücksetzen lassen. Blöd, wenn der Cache immer größer wird.
    OneDrive lässt sich unter build .414 auf meinem L 550 auch nicht deinstallieren - soviel dazu.
    Folgt man Microsofts Ankündigungen ist Deine Aussage falsch. Alle Telefone, die zwar das Anniversary Update noch erhalten haben, aber nicht offiziell das Creators Update bekommen, müssen im Release-Preview-Ring bleiben, um überhaupt weiterhin Updates zu erhalten. https://www.drwindows.de/content/12531-windows-10-mobile-creators-update-release-preview.html

    Ok, bei mir ist es dann vielleicht eine Ausnahme/Fehler, dafür will ich nicht garantieren. Deshalb sollte jeder, wie dort beschrieben, diese Einstellung auf RPR vornehmen, damit er die Updates bekommt! :-)
    Zur Installation der 15063.447 auf meinen Elite x 3 müsste ich wieder Windows Insider aktivieren. Daran besteht kein Interesse mehr. Gleiches gilt für meine Rechner. Für ausschließlich Windows Insider habe ich ein 950 XL und ein Mobilgerät von Asus.
    Hab das Update für den PC bekommen und alles läuft super rund.
    Mich freut auch, dass die Kontakte App z. B. selbst synchronisiert werden kann. Synchronisations Funktion wurde 'eingebaut'. Super! Ich weiß, ist schon länger.
    Mobile mit meinem 535 gucke ich leider in die Röhre. Da kommt hoffentlich noch ein anderes schönes 'device'. :-)
    Apropos GATT - Meine Frau hat eine Fitbit Smartwatch, da tut sich mit Nachrichten empfangen immer noch nichts. Muss man da an irgendeinem Schalter drehen oder hat Fitbit seine APP noch nicht auf Stand oder gibt es einen anderen Grund? Weiß jemand etwas?
    Apropos GATT - Meine Frau hat eine Fitbit Smartwatch, da tut sich mit Nachrichten empfangen immer noch nichts. Muss man da an irgendeinem Schalter drehen oder hat Fitbit seine APP noch nicht auf Stand oder gibt es einen anderen Grund? Weiß jemand etwas?

    In der App selber sollten die Benachrichtigungen aktiviert sein. Ist bei den Einstellungen zum Tracker/Smartwatch -> Notifications.
    Sollte es danach immer noch nicht richtig gehen, dann mal folgendes probieren (hilft manchmal):
    - geht bitte in die Einstellungen / System / Akku / Akkunutzung nach App
    - sucht dort die Fitbit App
    - antippen und dann die Option: Im "Hintergrund immer zugelassen" auswählen
    Bringt das alles nix, ist noch weiterhin Geduld gefragt, das Ganze ist weiterhin Beta und die Probleme liegen wohl mehr in Win10 mobile als der Fitbit App.
    manni8
    Auf anderen Seite ist die Rede, dass dieses Update für Mobile nur für Insider im Release Preview verfügbar ist...

    Das stimmt auch. Windows 10 Mobile bekommt immer am 2. Dienstag im Monat Updates und Windows 1 immer am 2. und 4. Dienstag.
    Wo ist die rede über Insider??? An jedem 2 Dienstag im Monat bekommt jeder ein Update!!!! Also warten. Danke. Was ist Windows 1 ?
    In der App selber sollten die Benachrichtigungen aktiviert sein. Ist bei den Einstellungen zum Tracker/Smartwatch -> Notifications.
    Sollte es danach immer noch nicht richtig gehen, dann mal folgendes probieren (hilft manchmal):
    - geht bitte in die Einstellungen / System / Akku / Akkunutzung nach App
    - sucht dort die Fitbit App
    - antippen und dann die Option: Im "Hintergrund immer zugelassen" auswählen
    Bringt das alles nix, ist noch weiterhin Geduld gefragt, das Ganze ist weiterhin Beta und die Probleme liegen wohl mehr in Win10 mobile als der Fitbit App.

    Gibt's diesbezügliche Erkenntnisse was die Garmin Connect (bzw. Geräte wie zB Vivoactive) betrifft?
    Danke!
    In der App selber sollten die Benachrichtigungen aktiviert sein. Ist bei den Einstellungen zum Tracker/Smartwatch -> Notifications.
    Sollte es danach immer noch nicht richtig gehen, dann mal folgendes probieren (hilft manchmal):
    - geht bitte in die Einstellungen / System / Akku / Akkunutzung nach App
    - sucht dort die Fitbit App
    - antippen und dann die Option: Im "Hintergrund immer zugelassen" auswählen
    Bringt das alles nix, ist noch weiterhin Geduld gefragt, das Ganze ist weiterhin Beta und die Probleme liegen wohl mehr in Win10 mobile als der Fitbit App.

    Danke mataush, die Info das die fitbit app sich immer noch im beta status befindet hat mir gefehlt. Da kann das mit der offiziellen app nicht funktionieren ?. Ob die beta nach der langen Zeit und der nicht rosigen Zukunft von win10 mobile überhaupt noch einen offiziellen status bekommt steht dann wohl in den Sternen ?
    Danke mataush, die Info das die fitbit app sich immer noch im beta status befindet hat mir gefehlt. Da kann das mit der offiziellen app nicht funktionieren ?. Ob die beta nach der langen Zeit und der nicht rosigen Zukunft von win10 mobile überhaupt noch einen offiziellen status bekommt steht dann wohl in den Sternen ?

    Doch, es funktioniert. Fitbit hat die Benachrichtigungen als Betafunktion in die offizielle App eingebaut. Somit kann das jeder testen, der möchte. Beim aktivieren wird man darauf hingewiesen, dass es eben noch Beta ist. Ich denke schon, dass die Funktion noch fertig wird. Kurios ist ja, dass Fitbit und MS gemeinsam an der Funktionsfähigkeit der Benachrichtigungen arbeiten. Der Leiter für den Windows Bereich schreibt regelmäßig im Fitibit Forum über den Stand der Dinge. Aktuell ist wohl auch noch ein Bug mit den Qualcomm Chipsatz verantwortlich, dass einige Tracker nicht richtig arbeiten. MS bastelt da wohl an einen Fix. Von daher, erstaunlicher Weise, viel Bewegung in der Sache in Anbetracht der Gesamtsituation.
    Suche mal bei deiner Frau nach den Einstellungen, die ich beschrieben habe. Sollten vorhanden sein, wenn sie die aktuelle Version hat.
    Gibt's diesbezügliche Erkenntnisse was die Garmin Connect (bzw. Geräte wie zB Vivoactive) betrifft?
    Danke!

    Das würde mich selbst auch brennend interessieren. GATT scheint dort ja noch nicht integriert zu sein. Habe selbst eine vivosmart HR. Gefühlt ist dir konnektivität auch besser seit dem Update. Die App selbst braucht aber leider 20 versuche um zu starten..
    Ich habe das Update leider noch nicht erhalten. Mal abwarten... Hoffentlich kommt es von alleine

    Nur zur Info-habe das KB4022716 bis heute noch nicht ???
Nach oben