Windows 10 erhält neue Update-Prozedur - Test startet mit den Insidern im Slow Ring

Wenn die großen Feature Updates für Windows 10 verteilt werden, wie zuletzt das Creators Update, dann erfolgt der Rollout gestaffelt. Das bedeutet, dass nicht alle Geräte das Update sofort erhalten, denn dafür hat selbst Microsoft nicht genügend Bandbreite. Während das die meisten Nutzer nicht weiter stören dürfte, gibt es natürlich immer Enthusiasten, die das Update unbedingt sofort haben wollen. Für diese wurde zuletzt ein Button eingeführt, mit dem das Update sofort gestartet werden konnte.

Die Prozedur des gestaffelten Rollouts wird mit dem Fall Creators Update überarbeitet, und natürlich muss auch das getestet werden. Dona Sarkar teilt auf dem Windows Blog mit, dass in den kommenden Wochen eine Vorabversion des Fall Creators Update in den Slow Ring wandern wird, mit dem man dieses Verfahren ausprobieren wird. Das ist auch der Grund, warum das gestrige kumulative Update ebenfalls im Slow Ring veröffentlicht wurde.

Die Folge dieses Tests wird sein, dass anders als ansonsten üblich nicht alle Insider im Slow Ring auf einen Schlag bedient werden, sondern dass die Verteilung in mehreren Wellen erfolgt. Wer nicht warten möchte, wird das Update aber manuell anstoßen können. Obwohl der Slow Ring ja eigentlich für Geduld steht, habe ich die Befürchtung, dass sehr viele Insider genau das tun werden und Microsoft nicht allzu viel Erkenntnisse wird sammeln können. Vielleicht wollen sie aber auch einfach nur testen, ob es technisch so funktioniert wie gewünscht.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Bei einigen Bekannten die ein Surface Pro 4 oder auch ältere PCs und Laptops haben, wird das CU noch nicht angezeigt.
    Man muss es manuell starten.
    Ich frage mich, wann Microsoft das Update in größeren Wellen verteilen wird, dass alle Geräte mit Windows 10 auf das CU geupdatet werden.
    Servus!
    Diese Frage stellt mir mein Surface Pro 4 auch jeden Tag -
    nachdem die Update-suche nur eins für den Defender findet :-(
    Bei einigen Bekannten die ein Surface Pro 4 oder auch ältere PCs und Laptops haben, wird das CU noch nicht angezeigt.
    Man muss es manuell starten.
    Ich frage mich, wann Microsoft das Update in größeren Wellen verteilen wird, dass alle Geräte mit Windows 10 auf das CU geupdatet werden.

    Ganz einfach, es gibt Geräte, die funktionieren nicht mit dem CU.
    Beim Laptop meiner Frau klappt das update auch nicht. Weder automatisch, noch manuell. Clean install von ISO haben allerdings noch nicht versucht. Der Rechber ist aber auch über 5 Jahre alt!
    Ajedv
    Ganz einfach, es gibt Geräte, die funktionieren nicht mit dem CU.

    Was aber die "Nichtberücksichtigung" eines Surface pro 4 nicht wirklich erklärt, die funktionieren doch absolut problemlos mit dem CU.
    2 SP3 in unserer Familie wurden bisher auch nicht geupdatet. Klar, man kann es manuell anstossen, aber ein bisschen wunderlich ist das schon...
    Mit Serverlast zu erklären, dass über zwei Monate später bei von MS ansonsten ausgezeichnet unterstützten Produkten (kürzlich kam eine neue FW) das Update immer noch nicht aufschlug, ist irgendwie schwierig.
    Wäre eher mal besser wenn UUP endlich mal funktionieren würde! Jedes mal muss man die vollen 2-4GB laden....
    @Opa114: Ich hab mich bisher nie getraut das auszusprechen, aber offenbar geht es mir nicht alleine so. Ich merke von UUP rein gar nichts, Updates laden kein bisschen schneller als vorher.
    Ich habe davon auch noch nie etwas bemerkt , weder bei Slow oder Fast oder normal , immer die volle Kanne :D
Nach oben