Playstation Now streamt jetzt PS4-Spiele auf Windows-PCs - Update: Bald auch in Deutschland

Wie im Frühjahr angekündigt, erweitert Sony seinen Dienst Playstation Now um Spiele für die Playstation 4, die damit ab sofort auf Windows-PCs gestreamt und dort gespielt werden können. Insgesamt 20 PS4-Titel stehen ab sofort zur Verfügung, darunter Killzone Shadow Fall, God of War 3 Remastered oder Evolve. Leider ist das für deutsche Nutzer nur eine theoretisch gute Nachricht, denn nach wie vor steht Playstation Now hierzulande nicht zur Verfügung.

Diese PS4-Titel sind bei Playstation Now nun inklusive:

Killzone Shadow Fall
God of War 3 Remastered
Saints Row IV: Re-Elected
WWE 2K16
Tropico 5
Ultra Street Fighter IV
F1 2015
Darksiders II Deathinitive Edition
Evolve
MX vs ATV Supercross Encore
Resogun
Helldivers
Broken Age
Dead Nation: Apocalypse Edition
Grim Fandango Remastered
Akiba’s Beat
Castlestorm Definitive Edition
Exist Archive: The Other Side of the Sky
Nidhogg
Super Mega Baseball

Insgesamt umfasst das Angebot von Playstation Now nun über 500 Spiele, die monatliche Gebühr von 19,99 Dollar bleibt unverändert, man kann allerdings für 99,99 Dollar ein Jahresabo erwerben. Wenn man im richtigen Land lebt – oder es zumindest erfolgreich vortäuscht.

Update: Kollege Caschy vermeldet, dass Playstation Now noch in diesem Jahr auch in Deutschland ganz offiziell an den Start gehen wird.



Quelle: Sony

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich kenne mich da nicht so aus, aber sind da auch Playstation Exklusiv Titel bei?

    Ja, Killzone und God of War z.B.
    lohnt nicht, alles alter Schund
    @darkboy85tim: Es geht um Playstation Now, nicht um das Streamen von PS4 auf PC. Für PSNow brauchst du keine PS4 ;)
    Hier mal die Hardware Specs die euer PC haben sollte damit es vernünftig läuft.
    Damit PS Now reibungslos auf den Heimrechnern läuft, empfiehlt Sony mindestens einen i3-Prozessor mit einer Taktrate von 3,5 Gigahertz, einen freien Speicherplatz von 300 Megabyte und einen Arbeitsspeicher von 2 Gigabyte RAM. Einen USB-Anschluss setzt PlayStation Now auf PC voraus, um den Dongle für den Dualshock-4-Controller anstecken zu können. PS Now funktioniert übrigens ab Windows 7.
    Schnelles Internet solltet ihr natürlich auch haben, die Spiele werden in 1080p gestreamt.
    Hier mal die Hardware Specs die euer PC haben sollte damit es vernünftig läuft.
    Damit PS Now reibungslos auf den Heimrechnern läuft, empfiehlt Sony mindestens einen i3-Prozessor mit einer Taktrate von 3,5 Gigahertz, einen freien Speicherplatz von 300 Megabyte und einen Arbeitsspeicher von 2 Gigabyte RAM. Einen USB-Anschluss setzt PlayStation Now auf PC voraus, um den Dongle für den Dualshock-4-Controller anstecken zu können. PS Now funktioniert übrigens ab Windows 7.
    Schnelles Internet solltet ihr natürlich auch haben, die Spiele werden in 1080p gestreamt.

    Das sollte doch garantiert auch mit einem 360 bzw. One Controller funktionieren, oder etwa nicht?
    nein tut es nicht, ebenso wie die App zum Streaming setzt PSNow eine Verbindung mit einem DualShock 4 Controller voraus. Am Anfang auch nur per Kabel, keine Ahnung obs inzwischen mit dem BT-Dongle geht, aber dann vermutlich auch nur mit dem überteuerten Teil von Sony selber und nicht mit jedem 0815 2 Euro Teil womit der DS4 auch problemlos funktioniert
    Wenn da auch ein paar Interessantere Titel kommen wie Uncharted, Ratchet und Clank, etc...dann sehr gern. Ansonsten...meh ^^
    Ratchet und Clank & Uncharted 1-3 sind wenn mich nicht alles täuscht schon gefühlt ewig drin. Sind ja nur die neu hinzugekommenen die Martin oben auflistet
    nein tut es nicht, ebenso wie die App zum Streaming setzt PSNow eine Verbindung mit einem DualShock 4 Controller voraus. Am Anfang auch nur per Kabel, keine Ahnung obs inzwischen mit dem BT-Dongle geht

    Richtig braucht den DS4 geht mittlerweile aber mit dem USB Dongle zumindest dem originalen Sony, wie es mit anderen aussieht ka
    Noch überflüssiger kann man so ein Programm nicht gestalten oder. Die Interessanten Titel fehlen und man muss sich dafür ein Gamepad kaufen. Falls das Argument kommt ich kenne niemanden der am PC einen PS Gamepad nutzt ohne eine PS zu besitzen.
    Naja, für leute dir mal ein paar PS4 Games zocken wollen aber nicht koche zum PC eine PS kaufen wollen ist das vieleicht interessant.
    Ps4 250€ gegen PS4 Controller 50€ pluss Dongle vieleicht 30€ .
    Bei den Spielen sag ich mal, ist immer Geschmackssache.
    Naja, für leute dir mal ein paar PS4 Games zocken wollen aber nicht koche zum PC eine PS kaufen wollen ist das vieleicht interessant.
    Ps4 250€ gegen PS4 Controller 50€ pluss Dongle vieleicht 30€ .
    Bei den Spielen sag ich mal, ist immer Geschmackssache.

    Aber da ist ja Praktisch nix bei was ich nicht wo anders spielen kann. Fast alle Spiele bekomme ich am PC im Sale für unter 10€. Für god of War 3 kann ich mir auch ne alte PS 3 Leihen oder kaufen Da bin ich auch billiger.
    Die interessanten Exclusives werden nie Teil dieses Programms werden. Das würde die PS4 ja überflüssig machen.
    So spät, dass sie bis dahin schon nicht mehr interessant sind. Ehrlich gesagt ein ziemlich aussichtsloser Versuch von Sony, im feindlichen Bereich ein paar winzige Marktanteile zu stibitzen.
    Och irgendwelche Schafe werden sich schon finden die das kaufen.
    Aber recht geb ich dir damit trotzdem, mal wieder ein versuch von Sony etwas zu verkaufen das kaum einer will und Sachen die viele wollen ( Abwärtskompatibilität , Crossplay ) gibt's nicht.
Nach oben