Bing Streetside in Deutschland abgeschaltet *Update*

Straßenansicht bereits seit Tagen nicht mehr verfügbar
Bing Streetside, das Pendant zu Google Streetview, ist seit dem Wochenende nicht mehr zu erreichen. Blogger Caschy hatte bereits am Sonntag darüber berichtet, dass Streetside in Deutschland nicht mehr funktioniert, wohingegen der Service für andere Länder uneingeschränkt verfügbar ist. Während man bis jetzt eine technische Panne in Betracht ziehen konnte, hat Microsoft die Abschaltung von Streetside mittlerweile offiziell bestätigt.


Vorerst wohl nicht mehr unterwegs: Die Streetside-Kamerafahrzeuge

Gründe dafür hat das Unternehmen allerdings nicht genannt, so dass nur darüber spekuliert werden kann, ob die Abschaltung technische Gründe hat, oder ob es Probleme mit dem Datenschutz gibt. Wir hatten bereits im Dezember darüber berichtet, dass in Streetside teilweise Autokennzeichen und Gesichter zu erkennen sind.
Da sich die Deaktivierung von Streetside wirklich nur auf Deutschland begrenzt, ist wohl eher von einer rechtlichen Problematik auszugehen.
Wann mit einer Wiederaufnahme des Betriebs gerechnet werden kann, hat Microsoft ebenfalls nicht mitgeteilt.

Update vom 23. Mai:
Auf seinem Presseportal hat Microsoft eine kurze und knappe Erklärung abgegeben:

Einige deutsche Kunden haben uns gegenüber Bedenken hinsichtlich der Art und Weise geäußert, wie mit Blurring-Anfragen auf Bing Streetside umgegangen wird. Da wir Datenschutz und die Privatsphäre unserer Kunden sehr ernst nehmen, haben wir vorsorglich entschieden, den Kartendienst Streetside Beta in Deutschland vom Netz zu nehmen, so lange wir diese Einzelfälle prüfen und an einer für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung arbeiten.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Die Katze ist Wohl aus dem Sack...
    Wie viele es schon vermutet haben hat was mit dem Datenschutz zu tun..
    Ich habe eben mit netten Menschen bei Microsoft telefoniert, die mir meine erste, im Spaß getroffene Vermutung tatsächlich bestätigen. Es geht tatsächlich um Verpixelung, hier einmal das komplette Statement, welches direkt aus Redmond stammt:
    Qwelle: Caschys Blog Web, Software, Hardware, Mobile Computing & Co
    Das Statement aus Redmond
    könnt Ihr bei Interesse auf Caschys Blog finden:
    Blurmany: Microsoft äußert sich zum StreetSide-Aus in Deutschland
Nach oben