Am Puls von Microsoft

Surface Pro: Nutzer klagen über Ausfall des Eingabestifts

Wie es scheint, hat auch das Surface Pro mit Kinderkrankheiten zu kämpfen: Schon mehrere Käufer haben sich darüber beschwert, das während des Betriebs der mitgelieferte Wacom-Eingabestift einfach ausfällt und sich nicht mehr benutzen lässt. In einigen Fällen soll ein Neustart des Geräts geholfen haben, grundsätzlich scheint es sich aber um ein Treiberproblem zu handeln.
Nutzern, die sich im offiziellen Forum MS Answers gemeldet haben, empfahl Microsoft, den Stylus-Treiber über den Gerätemanager zu deinstallieren und das Surface Pro neu zu starten – der Treiber wird dann automatisch neu installiert und das Problem soll danach verschwunden sein.

Ob Einzelfälle oder Serienfehler – da muss man wohl noch abwarten. Es ist außerdem durchaus möglich, dass der Fehler nicht ‘von Haus aus’ besteht, sondern erst durch die Installation zusätzlicher Software oder Treiber verursacht wird. Das Surface Pro ist eben ein typisches Windows-Device und demnach auch von den ‘ganz normalen Windows-Problemen’ betroffen.

Wenn das Surface Pro in einigen Wochen nach Deutschland kommt, ist die Ursache vielleicht schon gefunden und beseitigt. Ein paar Kollegen von mir haben sich das Surface Pro bereisin den USA gekauft und zeigen sich schwer begeistert, auch von dem Eingabestift.
via

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige